You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

1

Sunday, January 19th 2020, 8:33pm

Können ATI Supplements Cyanos verursachen?

Hallo, nach der letzten Wasseranalyse hatte ich im Becken einen Mangel an Jod, Mangan und Nitrat. Einige Korallen standen auch nicht gut da.

Ich dosiere nun nach Empfehlungen von ATI Jod, Mangan und N Supplement.

Zunächst habe ich nur die Hälfte der empfohlenen Dosis genommen und dann langsam gesteigert. Etwa mit dem Zeitpunkt der Dosierung habe ich mehrere Belege Cyanos und Goldalgen entdeckt.

Die Korallen stehen mittlerweile deutlich besser da. , die cyanos sind etwas zurückgegangen, habe sie abgesaugt und die Supplement Dosierung reduziert, jetzt hab ich langsam wieder hochgefahren und erneut wachsen Cyanos und goldalgen deutlich schneller.


meine Frage wäre folgende, soll ich die Supplement Dosierung hoch lassen und hoffen das Cyanos und goldalgen irgendwann wieder zurückgehen, oder soll ich die Supplement Dosierung wieder drastisch reduzieren, und dafür in Kauf nehmen dass die Korallen wieder schlechter dastehen.


Alle Parameter sind gleich geblieben, die einzige Veränderung waren die Supplements, daher meine Vermutung dass es davon kommen könnte.

Gruß
Daniel

This post has been edited 1 times, last edit by "Einsiedler30" (Jan 19th 2020, 8:35pm)


Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

2

Monday, January 20th 2020, 7:33am

Hi,
die Suplements werden nicht für die Cyanos verantwortlich sein, die bekommen jetzt nur etwas was sie verwerten können und leben ein wenig auf ! Da es in dem Fall egal wäre von welchem Hersteller Du jetzt die Stoffe dosierst wirst Du mit den Cyanos erstmal umgehen müssen, oder Deine Korallen gehen den Bach runter. Absaugen, stören, dran bleiben. Es gibt etliche Möglichkeiten die Cyanos zu bekämpfen und genau so viele sie zu bekommen. Du kannst die Suplements natürlich niedriger dosieren, da würde ich dann aber die Tiere genau im Auge behalten... ich nutze die ATI's auch, hatte auch Cyanos, ob mit oder ohne die dosierungen. Hast Du exakt nach den Anweisungen von ATI dosiert ?
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Jan 20th 2020, 7:35am)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

3

Monday, January 20th 2020, 9:19am

Mit ziemlicher Sicherheit ist liegt es an der Anpassung der Nährstoffe.
Wenn du Stickstoff dosieren sollst, dann hast du davon vermutlich sehr wenig im Becken.
Ob man das unbedingt dosieren muss ist schwer zu sagen. Auch eine ICP kann da nicht eindeutig sagen, ob oder ob nicht.
Tatsache ist, dass sie ein sehr wichtiger Punkt mit der Dosierung ändert. Wenn dir empfohlen wurde Stickstoff hinzu zu geben, dann nehme ich an, dass du aktuelle bei NO3 n.n. bist oder minimal drüber.

Die Supplements werden da keine Schuld haben, sondern der Umstand, dass du das Verhältnis der Nährstoffe anpasst.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 844

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 376

  • Send private message

4

Monday, January 20th 2020, 9:38am

Hi,
ich glaube das HWB in seinem Podcast gesagt hat das auch Cyanos Stickstofflimitiert sind. Wenn man es dosiert sind Cyanos wohl die ersten die profitieren.
Viele Grüße Johannes

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

5

Monday, January 20th 2020, 11:32am

Hey, danke für die Antworten.

Ja genau, bei der Analyse war mein Nitratwert bei n. n. Ich habe auch nur zwei Fische drin die zwar genügend, aber nicht übermäßig viel gefüttert werden.

Hatte letzte Woche fast alle Steine ausgeräumt und am gebürstet, ist ja nur 125 Liter Becken, und gehe jetzt täglich mit einer Zahnbürste über die Wiederbesiedlung Flächen. Im Moment sieht es soweit gar nicht schlecht aus, aber ich muss halt täglich die Teile wegbürsten.

Ja, ich dosiere genau nach Anleitung. Wobei auch immer die Frage ist welche Daten man in den Rechner eingibt.

Ist mein Becken mittelstark mit Korallen besetzt oder wenig? Das sind ja immer so Fragen der Einschätzung.


Dann werde ich jetzt mal weiter nach Plan dosieren und gleichzeitig die Cyanos in Schach halten. Mal sehen wie es in einem Monat aussieht.

Gruß
Daniel

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

6

Monday, January 20th 2020, 1:29pm

Bürstest Dur nur ab oder saugst Du auch ab ? Bei Bürsten ohne Absaugen werden die Cyanos nur im Becken verteilt...
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

7

Monday, January 20th 2020, 1:37pm

Die Cyanos sind sowieso überall im Becken.

Das stören allein reicht für gewöhnlich aus. Ein Absaugen hat beinahe den gleichen Effekt.
Wenn entfernen 80% Ziel erreicht, dann Absaugen 85%.
Beides wird es nicht 100% heilen.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

wilro

Professional

Posts: 1,413

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 284

  • Send private message

8

Tuesday, January 21st 2020, 4:17pm

Absaugen ist kontraproduktiv, da man nur neue Ansiedlungsflächen schafft. Im überigen sitzen die Bac sowieso überall, nur sieht man sie nicht überall.

Rolf

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 844

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 376

  • Send private message

9

Tuesday, January 21st 2020, 4:58pm

Hey Wilro,
sowas höre ich zum ersten mal. Hast du dafür Belege? Würde mich über einen Link freuen der diese Behauptung (das absaugen schädlich/kontraproduktiv ist) untermauert. Absaugen funktioniert bei mir. Das macht hier glaube ich praktisch jeder der Cynos hat. Bakterien und exponentielles Wachstum .. Letztendlich ist das absaugen eine Bandage bis das Becken wieder stabiler steht.
Viele Grüße Johannes

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

10

Tuesday, January 21st 2020, 6:54pm

Auch bei mir... erst mit dem Absaugen wurde es deutlich besser. Zwar sind sie überall, aber wenn man sie wachsen lässt vermehren sie sich auch noch "ungestört" !
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

11

Tuesday, January 21st 2020, 7:45pm

Es gibt die Vermutung das man mit absaugen ja WW macht und damit den Bakterien wieder benötigte Mittel für die Vermehrung zur Verfügung stellt.
Andere filtern das Wasser nur. Bei einem Bakterium aber wohl nur mäßig erfolgreich ^^
Der nächste stört sie nur. Cyanos sind vielseitig da es auch 10000 verschiedene Stämme gibt. Jeder nutzt einen anderen Weg. Und bei jedem hilft etwas anderes.
Abwarten und nichts tun ist aber unter Umständen auch ein Weg!
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

JohannesFFM

Intermediate

Posts: 844

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 376

  • Send private message

12

Tuesday, January 21st 2020, 8:01pm

Hi,
also ich häng mir immer so eine AM Filtersocke ins TB und filter damit. Da die Socke danach Rot ist funktioniert es wie gewollt. Aber was soll bitte die Alternative sein. Einfach wachsen lassen während die Korallen sterben und hoffen das es aufhört. hmm.. Zu dem machen ja die allermeisten eh Wasserwechsel.
Viele Grüße Johannes

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,185

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

13

Tuesday, January 21st 2020, 8:40pm

Zugabemittel werden kaum Auslöser von Cyanos sein. Allenfalls wirken sie begünstigend. Das konnte der Themenstarter ja auch selbst beobachten.

Es wird, wie überall und immer, eine Kombination aus mehreren Faktoren sein. Grundsätzlich sind Cyanos in jedem Aquarium vorhanden. Jeder sieht sie auch hin und wieder, ohne dass sie sich sprunghaft vermehren. Die oder den Auslöser zu finden warum es zu einer sprunghaften Vermehrung kommt ist fast unmöglich.

Übrigens habe ich die Erfahrung gemacht, dass wenn sich richtig dicke Teppiche gebildet haben, die sich schon leicht von selbst lösen, diese sich nach dem Absaugen an den Stellen nicht neu bilden. Dies könnte bedeuten, dass unter den sich selbst lösenden Teppichen bereits andere Bakterien das Areal übernommen haben. Schlussfolgert man nun weiter, würde man denken können, dass ein frühzeitiges Stören nicht hilfreich ist. Wenn Tiere bedrängt werden muss man natürlich etwas unternehmen.
Das sind aber nur meine persönlichen Beobachtungen ohne allgemein gültig sein zu müssen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

14

Wednesday, January 22nd 2020, 11:12am

Ich würde Ceibaer da durchaus zustimmen, dünne, feine Beläge lassen sich beim Absaugen nur mit kratzen entfernen, dicke Teppiche lösen sich beim Absaugen von alleine.
Ich nehme den Eimer, Vlies überweg und darauf zwei Haushaltstücher, mit dünnem Schlauch absaugen. Den roten Rotz entsorge ich, das Vlies wird ausgewaschen, das Wasser geht zurück ins Becken.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

15

Friday, January 24th 2020, 7:25am

Hallo,

das aktuelle Wachstumstempo ist der Wahnsinn.

Ich schaffe es eigentlich fast nicht mehr abzusaugen. Und ich morgen vor der Arbeit absauge, ist abends der gesamte Bodengrund und die Steine total schmierig und dunkel belegt. Weiß nicht, ob dieses Tempo noch im Normalbereich liegt?

Wasseranalyse ist unterwegs. Ich bin echt gespannt was rauskommt.

Gruß
Daniel

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

16

Friday, January 24th 2020, 7:29am

Abends absaugen, Tagsüber AS aus machen.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

  • "Einsiedler30" started this thread

Posts: 57

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

17

Sunday, January 26th 2020, 1:43pm

Aus welchem Grund sollte man den AS bei Cyanos tagsüber aus machen? Bin um jede Info dankbar.

AlexW

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 427

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 169

  • Send private message

18

Sunday, January 26th 2020, 1:52pm

Hallo,
teils sind Cyanos bei geringen Nährstoffwerten aufgetreten, deshalb AS aus. Nachts könnte je nach Besatz Sauerstoffmangel eintreten, deshalb AS an.
Viele Grüße
Alex

Alexander-Linz

Unregistered

19

Sunday, January 26th 2020, 3:15pm

Servus,

Cyanos haben aber nicht immer den Grund mit Nährstoffen.
Gibt so viele Arten....

shocki

Intermediate

Posts: 393

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 271

  • Send private message

20

Sunday, January 26th 2020, 3:28pm

Um ein Beispiel zu nennen.

Meine Cyanos kommen ab etwas PO4 0,03 ^^

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,177 Clicks today: 25,784
Average hits: 22,720.36 Clicks avarage: 52,716.6