You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Roman

Intermediate

  • "Roman" started this thread

Posts: 346

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

1

Thursday, January 2nd 2020, 9:58am

Protopalythoa sp. 02 Krustenanemone beseitigen

Hallo und ein Frohes neues Jahr,
meine Protopalythoa sp. 02 Krustenanemone vermehrt sich immer mehr.
Ich kann die Steine auf den sie sich befindet nicht entfernen sodas ich die beseitigung im Becken durchführen muß.

Mir hat jemand gesagt das ich die mit Aiptasia wohl weg bekommen könnte, würde davon aber eine ganze menge benötigen.
Würde das die anderen Korallen nicht schaden ?
Vieleicht hat ja jemand eine Idee
Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

2

Thursday, January 2nd 2020, 10:04am

Ich habe mit dem Aiptasia Ex pro Tag mal 7 - 10 Glasrosen entfernt, etwas über eine Woche lang, solle kein Problem sein.
Wenn Du Bedenken haben solltest wegen dem Palytoxin... mach halt nur 4 - 5 pro Tag. Da sie mit hoher Wahrscheinlichkeit etwas Gift verlieren / freisetzen werden (mit Aiptasia Ex implodieren sie) zieh' dir Handschuhe an.
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

This post has been edited 1 times, last edit by "Zooxantelle" (Jan 2nd 2020, 10:07am)


nachoman

Professional

Posts: 1,373

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 874

  • Send private message

3

Thursday, January 2nd 2020, 10:08am

Ich habe mit dem Aiptasia Ex pro Tag mal 7 - 10 Glasrosen entfernt, etwas über eine Woche lang, solle kein Problem sein.
Wenn Du Bedenken haben solltest wegen dem Palytoxin... mach halt nur 4 - 5 pro Tag.
Wenn du die wegspritzt ist es sehr wichtig das du keinen freien Hautbereich im Wasser hast, da sie dann schon Palytoxin freisetzen. Selbst kleinste Mikrowunden der Haut, können dann zu einem riesigen Problem werden. Daher würde ich die Haut auf jeden Fall bedecken. Und nebenbei Aktivkohle mit laufen lassen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Roman

Intermediate

  • "Roman" started this thread

Posts: 346

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

4

Thursday, January 2nd 2020, 10:17am

Ok, muß nur sehen wo ich so lange Handschuhe bekomme.
Aktivkohle hab ich immer laufen bei Triton versorgung.
Wie sieht es mit dem Abschäumer aus ? Hab gehört das es da auch was an die Luft abgegeben werden könnte
Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

5

Thursday, January 2nd 2020, 10:20am

Hatte ein paar davon an einem ablegerstein... wurden dann 4 Stück. Habe ich mit Calciumhydroxid gespritzt. Keinerlei Probleme. Weder gesundheitlich für mich noch Besatz.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

6

Thursday, January 2nd 2020, 10:31am

Die langen Handschuhe gibt es z.B. von Aqua Medic
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

Roman

Intermediate

  • "Roman" started this thread

Posts: 346

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

7

Thursday, January 2nd 2020, 10:36am

Danke Jens,
ich hab hier in der nähe ein großen Agrar Händler, der wir sowas bestimmt haben
Gruß Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

Alexander-Linz

Unregistered

8

Thursday, January 2nd 2020, 11:26am

Spritz ein paar weg, dann leg einen kleinen flachen Stein dort hin wo die waren, die du entfernt hast.

Wenn die wieder weiter wachsen, wachsen die möglicherweise auf diesen Stein. Den kannst du dann immer wieder herausholen.
Puh das Gift....lass dich nicht so verunsichern.

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,620

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 249

  • Send private message

9

Thursday, January 2nd 2020, 5:42pm

Tipp: Veterinärhandschuhe, die gehen bis zur Achsel hoch.
Grüße,
Stef

Alexander-Linz

Unregistered

10

Thursday, January 2nd 2020, 7:47pm

Wie gesagt, halb so wild die Dinger, hab schon welche im Bad runtergewaschn.
Siehst: Lebe noch :D

Dann den Stein in 35er H2O2 und alles war hin. :assault:

nachoman

Professional

Posts: 1,373

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 874

  • Send private message

11

Thursday, January 2nd 2020, 7:52pm

Ich bin überhaupt nicht pingelig bei Arbeiten im Becken. Aber die paar Cent für Handschuhe wären es mir bei Protopalythoa schon wert. 100 mal geht es gut, einmal total schief. Blöd das du dann froh sein kannst, wenn du danach noch zwei Arme hast.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Roman

Intermediate

  • "Roman" started this thread

Posts: 346

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

12

Thursday, January 2nd 2020, 8:01pm

Mark Du bist Biologe und Alexander ist Chemiker :evil:

Sicherheit geht vor,

ich merke sowieso jetzt schon wenn ich im Becken was mache das ich das mich die Arme jucken.
Werde mir Handschuhe zulegen :
https://www.siepmann.net/Desinfektion_un…in%C3%A4re.html
Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

Alexander-Linz

Unregistered

13

Thursday, January 2nd 2020, 8:16pm

Ja das stimmt, wenns juckt sind Handschuhe dann sind eine gute Idee.
Mir wars hald Wurscht.
35er in einen kleinen Topf, Stein rein das die Tiere noch nicht mit der 35er in Berührung kommen, Wasser ausm Teekocher drauf....
Da habn's keine Zeit zum Giftig sein.

Die wandern gleich zu Gottes Tor.. :thumbsup:

Roman

Intermediate

  • "Roman" started this thread

Posts: 346

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

14

Thursday, January 2nd 2020, 8:36pm

Alexander was meinst du mit 35er ?
Meinst du Wasserstoffperoxid ?
Ich kann leider die Steine nicht herausnehmen wie ich schon oben im Text geschrieben habe, muß die behandlung im Becken durchführen.
Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,300

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2000

  • Send private message

15

Thursday, January 2nd 2020, 9:30pm

Hm...also im Becken würde ich da nix machen,ausser in Ruhe lassen LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Roman

Intermediate

  • "Roman" started this thread

Posts: 346

Location: Witten

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 95

  • Send private message

16

Thursday, January 2nd 2020, 9:56pm

die vermehren sich jetzt schon wie die Pest, da muß ich was machen.
Leider kann ich die Steine nicht entfernen da sie ganz unten im Riff sind.
Oder ich müßte komplett alles zerlegen, was ich momentan nicht möchte.
Lg Roman
Die Kunst des Aquarianers ist das Gleichgewicht der Natur im Becken zu halten

Alexander-Linz

Unregistered

17

Thursday, January 2nd 2020, 10:00pm

Hab damit gemeind:
So hab's Ich gemacht.
Ja35er H2O2

Wie schon geschrieben: Spritz ein Teil weg wenns geht. Lege einen kleinen flachen Stein darunter/ hin, wachsen drauf. Kleine Plastiktüte ins Becken, Stein rein und mit dem Wasser und dem Stein ab in die Tonne.

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexander-Linz" (Jan 2nd 2020, 10:03pm)


Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 627

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 127

  • Send private message

18

Friday, January 3rd 2020, 1:24am

Ich nutze ab und an zum ausdünnen die Heliacus areola wenn mir der Bestand zu groß wird.
Die machen ihre Arbeit sehr gut. Eine schöne natürliche Methode.
Aber sie unterscheiden auch nicht zwischen teuren Krusten :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Jackass!!!!" (Jan 3rd 2020, 1:26am)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,185

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

19

Friday, January 3rd 2020, 7:47am

Könnte man sie nicht mit ner Pinzette einfach vom Stein entfernen, wenn man sie ganz unten packt?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

20

Friday, January 3rd 2020, 10:03am

Wird auch erst Interessant wenn man mit heissem Wasserdampf (kochend übergiessen) das Gift im Dampf mal einatmet, leider machen das viele so... aber stimmt schon, einfach nicht verrückt machen lassen...
Ja das stimmt, wenns juckt sind Handschuhe dann sind eine gute Idee.
Mir wars hald Wurscht.
35er in einen kleinen Topf, Stein rein das die Tiere noch nicht mit der 35er in Berührung kommen, Wasser ausm Teekocher drauf....
Da habn's keine Zeit zum Giftig sein.

Die wandern gleich zu Gottes Tor.. :thumbsup:
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 10,757 Clicks today: 24,632
Average hits: 22,720.37 Clicks avarage: 52,716.53