You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

1

Wednesday, May 29th 2019, 5:29pm

Kieselalgen, Cyanos oder Dinos?pho

Hallo ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Ich habe seit ca 2 Wochen auf den Boden und den Steinen einen braunen bis rostroten Belag und dazu noch viele Bläschen auf den Steinen
Die Blasen sind jedoch nur solange da wie auch das Licht an ist.
Das Becken steht jetzt ca2 Monate.
Mein Besatz ist 4 Einsiedler 3 Schnecken
2 Keniabäumchen, 1 Euphyllia, Krustenanemonen, 2 Scheibenanemonen 1Milka und eine Dornkoralle wobei die beiden letzteren langsam ausbleichen.
Meine Werte sind:
Kh 7,3
No3 5
Po4 0,05mg/l
Magnesium 1381mg/l
Calcium 439 mg/l

Vielleicht könnt ihr mir sagen was ich da für ein Problem habe.

Gruß Daniel
dany031080 has attached the following images:
  • 6CBC8D5D-57E8-45B5-A061-4B6F9A75F290.jpeg
  • EA3BBC1F-FFF6-4F7E-984D-2F6703B8579B.jpeg
  • 65F64580-8766-4208-8B63-E0ECD0A924A1.jpeg
Gruß Daniel

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,131

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

2

Wednesday, May 29th 2019, 5:52pm

Sieht schon stark nach Dinos und/oder Goldalgen aus......
Nur durch mikroskopische Untersuchung wirst du aber Klarheit haben.

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (May 29th 2019, 5:54pm)


ATB-80

Professional

Posts: 1,581

Location: Marl

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 514

  • Send private message

3

Wednesday, May 29th 2019, 6:00pm

Hallo Daniel
Wie sieht es denn mit deiner Wasseraufbereitung aus? Was genau nutzt du dafür.
LG Andre

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

4

Wednesday, May 29th 2019, 6:10pm

Mein Wasser hole ich entweder von meinen aquaristik Dealer oder ich kaufe mir wenn ich es anders nicht schaffe Destilliertes von DM
Mit dem Mikroskop habe ich nichts gefunden
dany031080 has attached the following image:
  • BD87BDE9-41CC-42DC-8F0E-70EC0E037492.jpeg
Gruß Daniel

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,131

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

5

Wednesday, May 29th 2019, 6:12pm

Destilliertes Wasser ist meist keine gute Idee!

Silikat hast du schonmal getestet?

Eine icp könntest du evtl auch mal machen und das destillierte Wasser mit testen lassen.


Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator


This post has been edited 1 times, last edit by "Chelmon" (May 29th 2019, 6:16pm)


CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,184

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

6

Wednesday, May 29th 2019, 6:24pm

destilliertes wasser ist meistens ungeeignet wegen oft hohen silikatwerten. auch andere stoffe sind nicht ausgeschlossen.
du solltest osmosewasser verwenden, welches zusätzlich durch ein mischbettharz gelaufen ist.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

dany031080

Beginner

  • "dany031080" started this thread

Posts: 28

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

7

Wednesday, May 29th 2019, 6:25pm

Silikat hatte ich testen lassen und da war sio2 bei 0,5. seitdem habe ich siliphos im hangon
Gruß Daniel

Chelmon

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,131

Location: Eschau

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 43

  • Send private message

8

Wednesday, May 29th 2019, 6:30pm

Wobei das an den Steinen für mich auch nicht nach kieselalgen aussieht.
Hast du mal ein bild vom gesamten Becken?

Gesendet von meinem HTC U11 mit Tapatalk
Flachriff 100x50x40 ohne Technikbecken / Einrichtung aus Lebendgestein
Standzeit 04/2018


ATI Powermodul 6*39W + Lumini Asta 20 für die Kringel :P
Tunze 9012
1x Jebao RW-4 + 2x Tunze 6015 modifiziert
Coral Box Dosing Pump
Tunze Osmolator



Tropic_Reef

SPS-Reefer

    info.dtcms.flags.at

Posts: 135

Location: Gänserndorf

Occupation: Bauingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 58

  • Send private message

9

Wednesday, May 29th 2019, 7:21pm

Dinos und Goldalgen können von einem erhöhten Silikatwert profitieren.
Ich würde dir zwei Dinge empfehlen:
Kauf dir eine Osmosanlage mit zugeschalteten Mischbettharzfilter oder ein Osmosewasser woher du weist das es garantiert frei von Silikat ist.
Mach mal eine Icp Analyse um genau zu sehen wie deine Wasserwerte sind.

Da wie du du ja schreibst dein Becken erst seit zwei Monaten steht kann es natürlich noch dauern bis sich einen stabile :danke: Mirkrobiologie gebildet hat.
Also mach dir keinen Kopf das wird schon

Lg Thomas :6_small28:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 3,280 Clicks today: 9,029
Average hits: 22,715.13 Clicks avarage: 52,700.27