You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

1

Friday, February 8th 2019, 2:16pm

Wie schnell verbreitet sich die Pünktchen Krankheit?

Hallo Ihr Lieben,

wie schon oben zu erahnen, habe ich Probleme mit der Pünktchen Krankheit. Seit 3 1/2 Stunden sind neue Tiere im Becken und gerade habe ich beim Doktor Pünktchen entdeckt. Kann dass sein? Oder kommen diese dann doch von der letzten Lieferung von vor zwei Wochen?
Die Tiere aus der letzten Lieferung zeigen keine Symptome. Die neue Symbiosegrundel von heute sah zwar dünn aber sonst gesund aus. Leider war sie es wohl nicht, ich musste sie vorhin tot und schon halb aufgefressen aus dem Becken holen.

UV Klärer läuft noch durch die alte Lieferung.

Ich bin gespannt für Eure Meinung.

LG

Isabel


Wie schnell braucht der Knallkrebs jetzt einen neuen Partner? Ich käm zwar noch heute an eine andere Grundel ran, möchte aber wegen den Pünktchen eigentlich keine weiteren Tiere einsetzten, sondern erst mal abwarten.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

2

Friday, February 8th 2019, 2:20pm

Grundsätzlich ist es jederzeit möglich.
Wäre natürlich ungewöhnlicher Zufall aber möglich ist es.

Sonst belies dich nochmal korrekt über diese Krankheit (das sollte PFLICHT sein bevor man Fische kaufen darf...)
https://marubis.de/fileadmin/_migrated/c…irritans_01.pdf
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

3

Friday, February 8th 2019, 2:38pm

Quoted

Sonst belies dich nochmal korrekt über diese Krankheit (das sollte PFLICHT sein bevor man Fische kaufen darf...)


Danke. Der Beitrag ist mir bekannt und ich finde die Wortwahl persönlich gesehen etwas unpassend. Schließlich kann man sich die Krankheit immer einschleppen, auch als Profi. Wenn ich Symptome an den gelieferten Tieren gesehen hätte, hätte ich sie sicher nicht eingesetzt.

Kann mir einer etwas zu dem Knallkrebs sagen? Wie schnell braucht er einen Partner?

    info.dtcms.flags.de

Posts: 85

Location: RLP

Occupation: FÖL

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 27

  • Send private message

4

Friday, February 8th 2019, 2:39pm

Ich kann dir jetzt nur aus meiner Süßwassererfahrung helfen. Ichthyo durchläuft ein Zyklus. Innerhalb von Stunden befällt der in der Regel kein Tier und entwickelt sich zum sichtbaren „Punkt“. Ich würde auf keine Fall jetzt neue Tiere reinsetzen sondern erst behandeln bis Ichtyo weg ist. Wichtig paar Tage weiterbehandeln auch wenn keine Punkte mehr zu sehen sind. Die Grundel ist aber garantiert nicht an Ichthyo gestorben. Überprüfe die anderen Werte (z.b. Amoniak). Soweit meine Tipps. Hoffe sie sind deckungsgleich mit MW da ich hier noch sehr neu bin

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

5

Friday, February 8th 2019, 2:43pm

Danke. Aus meiner SW Erfahrung von über 20 Jahren denke ich das auch nicht. Im MW hatte ich gds noch bisher keine. Aber SW ist ja nunmal kein MW.
Ich gehe auch mal davon aus, dass die Grundel durch Stress gestorben ist. War noch recht jung und sehr dünn. Aber bei Online-Lieferungen hat man darauf ja leider keinen Einfluss. Mit der anderen Lieferung des Anbieters war ich mehr als zufrieden.

nachoman

Professional

Posts: 1,373

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 874

  • Send private message

6

Friday, February 8th 2019, 2:44pm

...

Kann mir einer etwas zu dem Knallkrebs sagen? Wie schnell braucht er einen Partner?
Nicht unmittelbar. Da kannst du dir etwas Zeit lassen. Der kommt auch gut alleine klar.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

7

Friday, February 8th 2019, 2:47pm

Danke.


Die Wasserwerte sind ohne Auffälligkeiten. Habe ich gestern erst gemessen.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,376

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1619

  • Send private message

8

Friday, February 8th 2019, 3:17pm


Danke. Der Beitrag ist mir bekannt und ich finde die Wortwahl persönlich gesehen etwas unpassend. Schließlich kann man sich die Krankheit immer einschleppen, auch als Profi. Wenn ich Symptome an den gelieferten Tieren gesehen hätte, hätte ich sie sicher nicht eingesetzt.

Kann mir einer etwas zu dem Knallkrebs sagen? Wie schnell braucht er einen Partner?

Kannst du gerne unpassend finden. War ja nunmal für die Allgemeinheit.
Wenn du den Artikel komplett verstanden hast dann kannst du die Wahrscheinlichkeit dafür selbst abschätzen. Sie ist gering. Sie können dennoch latent vorhanden sein und durch Stress erst ausbrechen. Dein Besatz kann den Erreger ja in sich tragen. Neuer Besatz ist Stress für alle. Man kann die Krankheit aus komplett ausrotten.
Das ist auch der Grund warum man Quarantäne nutzen sollte. Egal wie die Tiere bei Lieferung aussehen. Nach dem Stress des Transports kann es dann doch zum Vorschein kommen. Nach ein paar Stunden oder Tagen. Oder Wochen.

Knallkrebse kann man mittelfristig allein halten. Der kommt klar. Meiner Meinung nach aber kürzer als symbiosegrundeln.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

9

Friday, February 8th 2019, 3:37pm

Gerade für diesen Fall habe ich den DeBary immer greifbar. Mein Knalli war fast ein halbes Jahr ohne Grundel und kam auch zurecht. Ich hab ihm alle 2 Tagen einen Krabbenring in den Sand vor seiner Höhle gesteckt, den hat er sich immer brav abgeholt. Allerdings mit Grundel sehr viel harmonischer das Ganze.
Häng den UV-Klärer an das Becken (Hauptbecken) dann sollten sich recht schnell wieder verschwinden.
Edit: Zur ursprünglichen Frage... Pünktchen durch Stress können binnen Stunden entstehen.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

This post has been edited 1 times, last edit by "Wassermaus" (Feb 8th 2019, 3:43pm)


Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

10

Friday, February 8th 2019, 3:42pm

Wie schon geschrieben, der UV Klärer läuft.
Das der Krebs erst mal allein zurecht kommt, ist gut zu hören. Danke hierfür. Dann kann ich beruhigt erst mal einige Wochen warten.

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

11

Friday, February 8th 2019, 3:49pm

UVC sollte nur auch für den Akkutfall stark genug sein :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

12

Friday, February 8th 2019, 3:59pm

Dankeschön :EVERYD~16: . Ist er. Dann kommt hoffentlich nicht mehr nach und es ist bald wieder "Ruhe" im Becken. Hatte mich so auf die Tiere gefreut :115E17~112: .

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,184

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7576

  • Send private message

13

Friday, February 8th 2019, 6:20pm

wo man aber auch sagen muss, dass doktoren recht schnell in stress geraten und dann auch praktisch schlagartig pünktchen bekommen können.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Izzy

Trainee

  • "Izzy" started this thread

Posts: 156

Location: Westerwald

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 99

  • Send private message

14

Friday, February 8th 2019, 7:30pm

Vielen Dank für die Info. Das war mir bis jetzt nicht bekannt. Dann brauche ich mir in Zukunft nicht mehr so viele Gedanken machen.

sebastian6488

Intermediate

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

15

Friday, February 8th 2019, 8:09pm

Deshalb läuft bei mir dauerhaft eine UV Anlage und paar std am Tag ein Ozon Gerät seit 2 Monaten, keine stresspünktchen mehr nichts die Fische sind viel entspannter und ruhiger .

sandanemone

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 892

Location: Stralsund

Occupation: Arzt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 553

  • Send private message

16

Friday, February 8th 2019, 9:31pm

Hallo,
kenne Cryptocaryon natürlich auch und wir gehen jetzt mal davon aus, das es hier auch Cryptocaryon ist (höchste Wahrscheinlichkeit halt).
Wenn es wider Erwarten ein anderer Ektoparasit sein sollte, siehts schon anders aus.
Quaratänebecken wäre sicher besser, aber wer hat das schon...ich habe jedenfalls keins und wegen Crypto habe ich schon über viele Jahre keine Fische dank wirksamer UV-Anlagen mehr verloren.
Ein Neuzugang ist in der Regel die Ursache, wie bei Dir ja auch. Manchmal auch in Latenz. Klassisch also bei Dir.

Wenn Du eine leistungsfähige UV-Anlage hast und die auch richtig beteibst (keine alte UV-Röhre, richtige Durchströmng der Leuchte), ist das schon ein relativ gutes Mittel zur Eindämmung.
In meiner eigenen "Beckenbefüllung" die letzten Monate war praktisch jeder Neuzugang mit Crypto für meinen Borstenzahndoktor oder auch oft für den Flammenherzog verbunden. Jeweils nach ein paar Tagen für ein paar Tage, wenige Pünktchen jeweils an den Flossen.
UV läuft grundsätzlich immer bei realtiv hoher Fischdichte bei mir mit. Auch wenn es theoretisch Nachteile hat.
So kann ich jedenfalls sagen, das die Infektion beherrschbar bleibt.
Knoblauchextrakt zum Futter hilft auch sehr gut, um das Immunsystem der Fische zu boostern. Das ist erwiesen.
Wird schon werden.
Gruß
Thomas

RedBee

Professional

Posts: 1,591

Location: Hoffenheim

Occupation: Gärtnerin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1203

  • Send private message

17

Saturday, February 9th 2019, 3:38pm

Hallo Isabel,

Da ist ja traurig! Kaum die neuen Tiere bewundert schon sterben sie dir weg... :(
Ich habe das ja auch schon durchlebt und bei mir hatten die ersten Fische auch schon nach weniger als 24h sichtbare Pünktchen.
Dann heißt es jetzt erstmal abwarten. Ich hatte noch glaub 3-4 Wochen, nachdem ich keine Pünktchen mehr sah den UV Klärer in Betrieb.
Auch habe ich gelesen, dass es helfen soll wenn man weiß man schafft sich neue Fische an und es ist nicht zu spontan, die UV Anlage schon mal 1-2 Wochen in Betrieb nehmen, dann sind neue Fische auch nicht so gestresst und das Wasser weniger keimbelastet.

Ich drücke dir die Daumen, dass alles wieder gut wird. :)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 1,370 Clicks today: 4,023
Average hits: 22,714.76 Clicks avarage: 52,699.16