Sie sind nicht angemeldet.

anemonenkrabbe

Erleuchteter

  • »anemonenkrabbe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 232

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 16545

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 14. Januar 2018, 14:03

Lichtfarbe und rote Cyanos

Hallo liebe Reefer...mal eine ,,Erfahrungsfrage" in die Runde...da ich im Moment gerade mit roten Cyanos zu kämpfen habe,wollte ich mal Eure Erfahrungen im Bezug auf die Lichtfarbe hören...welche Farbe begünstigt deren Wachstum ? Sollte man die Beleuchtung eher blaulastig fahren oder den weißen Anteil erhöhen ? Habe nur gefunden,daß rotes Licht begünstigend auf Cyanos wirkt...Danke für Infos :6_small28:LG Eure Krabbe
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

nanokoralle

Schüler

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 970

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 17. Januar 2018, 14:40

Also rote Algen reflektieren rotes Licht also sollte rotes Licht diese nicht fördern. Ich hatte bei meiner ersten großen Plage mit roten Cyanos das Licht variiert aber sie scheinen sich schnell auf die neuen Verhältnisse anzupassen, hab es deswegen auch gelassen.

Viele Grüße, Tobias
Mein Aquarienblog: www.dasnanoriff.de
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 15 525

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 79905

Danksagungen: 2678

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 17. Januar 2018, 15:34

rotes licht kann schon förderlich sein. cyanos sind ja bakterien und keine algen.

konnte ich so bei mir auch beobachten. je mehr rot eingestellt war, desto stärkere vermehrung der cyanos.

aber sie können sich tatsächlich schnellstens auf gegebene verhältnisse einstellen. nichts fordert mehr geduld als ein cyanobefall.
-

-

nanokoralle

Schüler

Beiträge: 181

Aktivitätspunkte: 970

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 17. Januar 2018, 16:04

Das mit der Reflexion gilt für alles ob Lebewesen oder nicht. Allerdings sind die roten Cyanos auch nicht das rot, was wir in den Lampen haben. Ich hatte in meinen Versuchen kein Unterschied bei Veränderung des Lichtspektrums im Wachstum der Cyanos gesehen. Kann natürlich sein das die Cyanos immer noch besser das rote Licht in bestimmten Wellenlängen besser verarbeiten können als ihre Nahrungskonkurrenten.

Viele Grüße, Tobias
Mein Aquarienblog: www.dasnanoriff.de
Viele Grüße,
Tobias

Alles über mein Nanoriff könnt ihr auf meinem Blog lesen:
www.dasnanoriff.de

anemonenkrabbe

Erleuchteter

  • »anemonenkrabbe« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 3 232

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 16545

Danksagungen: 582

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. Januar 2018, 21:21

Danke Euch...also habe erst mal probeweise den Weißanteil reduziert und fahre daher recht blaulastig...mal schauen :MALL_~45:LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 24 067 Klicks heute: 52 571
Hits pro Tag: 19 062,15 Klicks pro Tag: 46 620,05