Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

shocki

Fortgeschrittener

  • »shocki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Aktivitätspunkte: 1650

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:50

Lebendgestein im Technikbecken ohne Beleuchtung

Hallo.

Ich habe mein Riff umgebaut und nun Lebendgestein übrig. Das habe ich im Technikbecken geparkt. Hat das irgendwelche Auswirkungen auf mein Wasser?

Gruß

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 657

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Januar 2018, 22:19

war ja vorher auch im Wasser.... das einzigste was nun nicht mehr ist - ist das Licht... also alles was dran ist- kann nicht ohne Licht weiterleben... das ist schon alles...
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

shocki

Fortgeschrittener

  • »shocki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Aktivitätspunkte: 1650

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 16. Januar 2018, 16:36

Ich muss nochmal nachfragen.

Mein PO4 ist durch die Decke geschossen. Laut Laboranalyse liegt er bei 1,1 mg/l

Vorletzte Analyse bei 0,02

Ich habe eigentlich nichts geändert außer Lebendgestein ins TB zu packen.

Kann davon der hohe PO4 Wert kommen?

Ich habe jetzt eine alte Strökungspumpe ins TB gelegt um das Gestein besser zu spülen.

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 700

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 8640

Danksagungen: 857

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:18

Klar kann es davon kommen.
Es war ja lebendig. Ohne licht sterben Bakterien ab. Da hast du dann dein PO4.
Evtl war das Gestein sowieso belastet.
AKTUELL: DIY Weißglas 100x60x40
- ATI Hybrid 8x39W T5 + 2x75W LED - EcoTech Vortech MP10w QD - Aqamai KPS - Aquabee Cove IS 130 -
- Jebao DCP-5000 - Tunze Osmolator nano - Aqua Medic T controller twin 2018 - ATI DP-6 Doser -

VERGANGENHEIT: Dennerle Cube 60
VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160

Riko

Student

Beiträge: 728

Aktivitätspunkte: 3725

Danksagungen: 311

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:38

Ohne licht sterben Bakterien ab.

Und vor allem photosynthetisch lebende Algen...


Außerdem mwirst du durch den Umbau wohl das ein oder andere Depot geöffnet haben.

Absorber rein und ordentlich WW.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

54L Standartbecken: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Tunze 6015 | 100% Artifical Liferocks | Mixed

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Riko« (16. Januar 2018, 17:40)


CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 835

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 96520

Danksagungen: 5385

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Januar 2018, 17:51

Ich habe jetzt eine alte Strökungspumpe ins TB gelegt um das Gestein besser zu spülen.

eine gute entscheidung.
das ist das problem, wenn man vorher beleuchtetes gestein ins dunkel legt. da ist ein nährstoffanstieg fast garantiert.

warum soll es überhaupt im technikbecken sein?

fehlt dir bakterielle oberfläche?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

shocki

Fortgeschrittener

  • »shocki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 314

Aktivitätspunkte: 1650

Danksagungen: 157

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 16. Januar 2018, 19:13

Danke erstemal. Mal wieder ein klassischer Anfängerfehler.

Mein tb ist recht groß und ich fand es einfach praktisch die Steine dort zu lagern.

Besiedlungsraum für Bakterien brauch ich nicht unbedingt extra. Hab meine Nährstoffe gut im Griff da mein Fischbesatz gering ist.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 25 213 Klicks heute: 57 181
Hits pro Tag: 20 253,28 Klicks pro Tag: 48 882