You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

1

Monday, March 27th 2017, 9:57pm

Riffkeramik nachträglich einbringen

Hey Forumsgemeinde,

ich habe vor meinen einen Riffbau aus LS durch ein Riffkeramik Miniriff zu tauschen. Hab da auf dem einen Aufbau ein paar Glasrosen und so ne blöde Rotalge.
Das wäre so ca. 4-5 Kilo LS die dann raus kommen und 4-5 Kilo verbleiben im Becken.. Die Keramik wird dann relativ voll sein mit Korallen denn sie wird vermutlich weniger Stellfläche bieten als der jetzige Aufbau. Meint ihr ich kann das machen oder zerhauts mir da die Biologie?
Sollte ich die Keramik vielleicht in einem anderen Becken erst einfahren?
Habe gelesen das es wohl durch die Keramik zu einem starken KH Gebrauch kommt?!?! Was ist dran?

Für Tips wäre ich dankbar.
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Jenson

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 147

Location: Bochum

Occupation: Stahlarbeiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 57

  • Send private message

2

Monday, March 27th 2017, 10:26pm

Das Thema hab ich kürzlich erst hier eröffnet.
Jedenfalls sind da die Meinungen verschieden. Einer sagt ok, dass geht, ein anderer sagt, die Biologie geht kaputt.
Zeigst du mal deinen jetzigen Riffaufbau?
Red Sea Reefer 170, ATI Hybrid 6x24 Watt 1 x 75 Watt LED 2017er Version, Nyos Quantum 120, Ecotech Vortech MP10QD, GHL Doser 2.1, Balling Light

Posts: 11

Location: Osnabrück

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

3

Tuesday, March 28th 2017, 7:45am

Auf jeden Fall solltest du die Keramik vorher gut mit einem Wasserschlauch abspritzen um den Brennstaub zu entfernen. Wenn der in Lösung geht, kann das ziemlich böse enden.
Dann wird empfohlen die Riffkeramik vorher ordentlich zu wässern, um die Silikate raus zu bekommen...
Von welchem Hersteller ist denn die Keramik?

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,193

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7577

  • Send private message

4

Tuesday, March 28th 2017, 8:53am

Prinzipiell kannst du das Gestein austauschen.

Ein ausgewogenes System wird sich aber dadurch etwas verschieben, weil ein guter Teil der nährstoffverarbeitenden Bakterien entfernt wird. Verbleibt aber ein größerer Teil des biologisch aktiven Materials, so wird das tote Gestein recht schnell wieder belebt.
Ein Restrisiko bleibt bei einer solchen Aktion natürlich bestehen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

5

Tuesday, March 28th 2017, 12:51pm

Erst mal danke für die Infos.
Wie lange muss gewässert werden? Mit Silikat adsorber oder Wasser wechseln?
Kann ich nach dem wässern die Keramik in einem extra Becken einfahren mit z.B. ein bisschen Sand oder LS?

Birgt das noch andere gefahren außer Nährstoffe? Wie oft sollte man den KH messen? Wahrscheinlich Situationsbedingt oder?

Bilder habe ich hier

Mein Fluval M90 Tagebuch

Bekomme grad kein aktuelles hochgeladen. Der rechte Aufbau soll weichen.
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Posts: 11

Location: Osnabrück

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

6

Tuesday, March 28th 2017, 1:32pm

Ich habe die Keramik 2 Wochen mit Leitungswasser und Silikatabsorber gewässert und dann das Wasser erneuert und aufgesalzen.
Kieselalgen hatte ich keine mehr großartig. Das heißt also das Silikat war fast komplett aus der Keramik raus.
Allerdings habe ich jetzt stark mit Cyanos zu kämpfen. Das Becken wurde aber auch erst vor knapp 1 Monat ohne jegliches Lebendgestein gestartet. Beim nächsten Mal würde ich vorher vernünftige Bakterien dosieren, damit die Cyanos erst garkeine Chance haben groß zu entstehen...

mann.peter77

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 349

Location: Bonn

Occupation: Salzwassertyp

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 115

  • Send private message

7

Tuesday, March 28th 2017, 2:29pm

Da muss ich gleich reingrätschen....Cyanos lieben wechselhafte Milieus, das hat mir Keramik oder Bakterienzugabe erstmal nichts zu tun. Sprich, durch Bakterienzugabe werden Cyanos nicht ausgeschlossen.
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

8

Tuesday, March 28th 2017, 6:28pm

Mut zur Lücke.. die Keramik wird vermutlich direkt ziemlich belagert mit Korallen sein, da ich denke das sie weniger Stellfläche bietet wie die Steine jetzt. Ich hoffe dadurch den Cyanos keine Chance zu geben :-) hoffe der Plan geht auf ;-)
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,108

Location: Bad Vilbel

Occupation: Ingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 929

  • Send private message

9

Tuesday, March 28th 2017, 7:11pm

Hi,

wenn ich Deinem link folge ist die rechte Säule vom Steinvolumen ungefähr die Hälfte.

Ich würde das nicht so machen. Gegen die Glasrosen einen Fressfeind und gegen die Cyanos Geduld.

Da ich Deinen Posts aber entnehme, dass Du es ohnehin machen willst, drücke ich Dir in jedem Fall die Daumen!!

Gruß Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

10

Wednesday, March 29th 2017, 11:29am

Glasrosen gehen ja noch, aber ich hab da so eine rotalge der ich nicht Herr werde..
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

fabofab

Intermediate

Posts: 608

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 267

  • Send private message

11

Wednesday, March 29th 2017, 1:38pm

Also die Rotalge, die ich einem FOto von dir sehe haben die mexikanischen Turbos bei mir restlos aufgefressen, obwohl das ganze Becken damit zugewuchert war...
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

klopfer

Intermediate

  • "klopfer" started this thread

Posts: 681

Location: Limburg

Occupation: Staatlich geprüfter Techniker in Maschinentechnik / Konstrukteur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 269

  • Send private message

12

Wednesday, March 29th 2017, 2:15pm

Hast eine genaue Bezeichnung der Turbo?
Bis neulich,

Grüße Kai :drink:

120x50x50 inkl. Technikschacht
Abschäumer: AM Midifloter
Beleuchtung: Esmart Sea Nemo Glass 3
Strömung: Jebao RW8 und Tunze 6015
RFP: Sicce Syncra 1.5
Filter: Bartelt WF mit TM Bio Pellet



Tagebuch 120x50x50 inkl. Technikabteil

Seenight62

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,169

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 295

  • Send private message

13

Thursday, March 30th 2017, 9:03am

Hallo Kai,

hier kannst Du sie bekommen:

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anze…031639-138-1186
Gruß
Michael 8)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,574 Clicks today: 33,558
Average hits: 22,719.45 Clicks avarage: 52,721.34