You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

1

Thursday, February 9th 2017, 11:42pm

Kieselalgen kommen und gehen

Hallo zusammen,

ist das eigentlich normal, dass Kieselalgen innerhalb 1-2h verschwinden, sobald das Licht aus geht? Am nächsten Morgen sind sie dann so nach etwa 1-2h wieder da.

Soe kommen und gehen allerdings nur auf dem Bodengrund, nicht am Gestein. Wenn ich jetzt im Moment mit der Taschenlampe ins Becken leuchte ist der Sand fast komplett weiß.

Bilden die sich wirklich so schnell und werden so schnell wieder abgebaut?

Riko

Student

Posts: 923

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 391

  • Send private message

2

Friday, February 10th 2017, 9:56am

Nein. Das kann ich mir nicht vorstellen.

Ich kann mir das nur so erklären, dass die nachts etwas an Farbe verlieren oder es durch die ausgeschaltete Beleuchtung nur so aussieht als wären sie weg.
Grüße Riko
________________________________________________________________________________________________

55L Dennerle Scapers Tank: Das 54 L Studentenriff
Hydra 26 HD | Tunze 9001 | Hydor Koralia Nano 900 | 100% Carib Sea Liferocks | Mixed

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

3

Friday, February 10th 2017, 3:24pm

Hallo,

das hört sich eher nach Dinoflagellaten an. Sehen optisch fast identisch aus, gehen aber nach dem Licht aus zurück und kommen bei Licht wieder vermehrt zurück.

Das kann, muss aber nicht die Erklärung sein.

Klarheit bringt nur ein Mikroskop.

Gruß Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

4

Friday, February 10th 2017, 4:43pm

Hallo,

Kieselalgen fühlen sich sandig an, wenn man sie zwischen den Fingern verreibt.

Viele Grüße
Erika

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

5

Friday, February 10th 2017, 10:49pm

Ok, wie unterscheiden sich den die Dinos von den Kieselalgen unterm Mikroskop? Dann könnte ich das mal überprüfen.

Obwohl ich doch eher in Richtung Kieselalgen tendiere, da sich tagsüber kleine Blasen bilden. Oder produzieren Dinos auch Sauerstoff?

Ausserdem habe ich festgestellt, dass in dem destillierten Wasser aus dem Kaufland 3 mg/l Silikat drin ist. (tiefblauer Test, vorletzte Stufe auf der Farbskala). Ich hab zwar 40 Liter NSW im Becken aber mit 5 Litern von dem Zeug aufgefüllt. Das hab ich nun davon *facepalm*
Ich hab mal das Beckenwasser insgesamt getestet. Da sind es aktuell auch noch etwa 0,5mg/liter. Ich hoffe mal, dass sich das schnellstens abbaut.

In Zukunft gibt es nur noch über Mischbettharz gefiltertes Osmosewasser.

Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

6

Saturday, February 11th 2017, 1:37pm


lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

7

Monday, February 13th 2017, 3:07pm

Auch die Blasen deuten auf Dinos hin!

Dest. Wasser aus dem Kaufland ist nicht wirklich das gelbe vom Ei für ein Meerwasseraquarium. Diese billigen Dest. Wasser werden nicht destilliert, sondern durch große Harzfilter gejagt. Der Qualitätsanspruch des Herstellers bzw. der eigentlichen Zielgruppe hat nichts mit Meerwasseraquaristik zu tun, obwohl auf manchen Kanistern auch ein Fisch abgebildet wird. Für Süßwasser evtl. ok, aber in unserem Hobby auf keinen Fall. Diese Kanister gehören in ein Bügeleisen :EVD335~121:

Bei erhöhtem Silikat bilden sich schnell Kieselalgen, diese sind ne prima Nahrungsgrundlage für Dinos. ich rate also auf jeden Fall durchs Mikroskop zu schauen!

Gruß Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

This post has been edited 1 times, last edit by "lobinger" (Feb 13th 2017, 3:10pm)


DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

8

Monday, February 13th 2017, 11:40pm

Jup, ist bestellt, kommt morgen. Mal sehen ob ich das hinbekomme. In der Schule in Bio haben wir sowas mal gemacht. Ist allerdings schon Jahrzehnte her :D

Wie fertigt man denn da am besten ein Präparat? Etwas Sand mit etwas Wasser richtig schütteln z.B. in einer Küvette und dann die Flüssigkeit betrachten? Der Sand wird kaum zwischen Träger und Deckglas passen.

Ja das Wasser war ein Fehlgriff. Ich habs mal mit dem Leitwertmessgerät gemessen. Hat 5ppm. Ich hab hier noch welches aus dem Globus Markt. Das ist besser. LF 0ppm und nur 0,4 mg/Liter Silikat. Egal, Osmoseanlage und Mischbett Filter liegen bereit für den nächsten Wasserwechsel.

Gestern und heute waren die Beläge nicht mehr gaz so intensiv. Ist etwas weniger geworden.

Allerdings habe ich festgestellt dass ich auch eine ziemliche Nährstoffmangelsituation habe. NH4 n.n., No2 n.n., No3 n.n., PO4 n.n.
Die Testsets sind i.O. Alle neu und mit Refferenz gegengeprüft. Ich hatte schon in dem kleinen nanoCube das Problem. Ich bekomm das Wasser einfach nicht "dreckig". Ich füttere die Einsiedler und Garnelen regelmäßig mit Pellets und die Korallen bekommen auch so 1-2 mal die Woche Artemia (natürlich nur die, die das schlucken können, Caulastrea und so). Und trotzdem kein Nitrat ;(
Wenn ich den Abschäumer ausmache wird das Wasser recht schnell milchig trüb (Bakterienblüte?). Hab ich am WE mal einen Tag getestet. Das war nix.
Irgendwelche Vorschläge? Ich bin kurz davor Maggi reinzukippen :S

sebastian6488

Intermediate

Posts: 647

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 216

  • Send private message

9

Tuesday, February 14th 2017, 2:11am

@Carsten , also ich kaufe seit 1.5 Jahren Destilliertes Wasser bei DM und mein Becken steht Super !!!!!

Posts: 2,166

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 755

  • Send private message

10

Tuesday, February 14th 2017, 10:32am

@Carsten , also ich kaufe seit 1.5 Jahren Destilliertes Wasser bei DM und mein Becken steht Super !!!!!


moin,

....weil silikat halt nicht zwangsweise auslöser für dinos ist.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

11

Tuesday, February 14th 2017, 3:14pm

So, hab mal das Mikroskop geschwungen.

Zuerst dachte ich Glück gehabt da bewegt sich nix, nur Kieselalgen Video1

Aber dann hab ich den Scooter gefunden. Waren noch mehr, aber das Video2 ist die beste Aufnahme.

Die Kamera vom Mikroskop macht leider nur VGA Auflösung, aber ich glaube zur es reicht, um zu entscheiden was es nun ist.

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

12

Wednesday, February 15th 2017, 2:32pm

Schade das es Dinos sind.

Wie geht´s weiter? Das ist jetzt eine Glaubensfrage.

Auf den Videos ist ja nicht viel los, deswegen sage ich dazu erstmal nichts.

Wenn es aber eine starke Population ist und diese nur auf den Videos nicht sichtbar war, dann sage ich

aus eigener Erfahrung, welche durch viele Aquarianer die ich persönlich kenne bestätigt wird, dass es ohne Behandlung mit einem der bekannten Mittel nur schlimmer wird. Das wird jetzt wieder ne Hexenjagd auslösen, aber so sehe ich das. Alle alternativen Methoden wie Kalkwasser, Absaugen, Lichtentzug usw. bringen auf Dauer nichts. Es mag glückliche Ausnahmen geben, aber ich glaube nicht daran, dass es sich dabei um wirkliche Dino-Infektionen gehandelt hat.

Andere mögen da anderer Meinung sein und der Versuch ohne Chemie ist ja auch ehrenhaft, aber die Auswirkungen einer massiven Dinoplage sind schlimmer, als die Auswirkungen der Behandlung mit einem der bekannten Mittel. Ich bin keiner der direkt irgendwelche Wundermittel ins Wasser kippt, im Gegenteil, aber bei Dinos sehe ich keinen anderen Weg.

Nur meine Meinung!

Gruß Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

This post has been edited 1 times, last edit by "lobinger" (Feb 15th 2017, 2:34pm)


1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Aquamännchen (15.02.2017)

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

13

Wednesday, February 15th 2017, 11:27pm

Ja ich glaube ich habe doch etwas zu viel Panik geschoben.

Es wird von Tag zu Tag weniger. Der Sand ist nur noch mit einem ganz leichten braun überzogen. Und auch nur dort wo direkt Licht hinfällt. Ich hoffe das sich das in ein paar Taagen erledigt hat.

Wahrscheinlich findet man in jedem Becken Dinos, mal mehr mal weniger. Das Becken läuft auch erst 4 Wochen. Ich glaube da ist das eine oder andere Ungleichgewicht völlig normal.

Ich hab nur eben Panik bekommen, da der Nanocube letztes Jahr fast völlig ohne Algen, Cyanos oder ähnlichem funktioniert hat. Ok, war auch Lebendgestein. Vielleicht deswegen.

Wahrscheinlich bin ich auch etwas zu überängstlich. Bin ein gebranntes Kind vom Süsswasser her. Da hab ich zwei drei schlimme Algenplagen mitgemacht und wollte das hier nicht auch schon wieder erleben müssen.

Was mich allerdings ziemlich nervt, das Wasser wird einfach nicht klar. Es ist ständig leicht milchig Trüb. Ausfällungen scheinen es nicht zu sein, da wäre inzwischen bestimmt alles mit einem weißem Film überzogen. Somit schein es eine Bakterienblüte zu sein. Kann oder besser sollte man da was dagegen tun?

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

14

Thursday, February 16th 2017, 9:30am

Das hört sich doch gut an! Wenn es dann doch so wenig wie auf den Videos ist und sogar zurück geht, dann waren es wohl hauptsächlich Kieselagen und die paar Dinos die in jedem Becken herum flitzen. :thumbup:

Zu der Trübung: Wenn es milchig trüb ist, hilft Zeolith-Staub sehr gut. Bei Gelbstoffen hilft Aktivkohle.

Ich fahre seit Jahren mit dem Zeovit System und filtere folglich mit Zeolith und Kohle im Dauereinsatz. Habe immer kristallklares Wasser.
Ist es mal weniger klar, nutze ich Zeolith-Staub. Ich schüttele den Staub mit Aquariumwasser in einer kleine PET Flasche und kippe das dann in eine Strömungspumpe. Danach ist erstmal alles trüb , aber am Folgetag ist das Wasser glasklar! Ich mache das Abends nachdem das Licht ausging.

Gruß Carsten
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

EquinoX

Professional

Posts: 928

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 424

  • Send private message

15

Thursday, February 16th 2017, 9:32am

In diesem Zusammenhang wurde mir von Michael "Easy Life" empfohlen (ist wohl im Wesentlich auch Zeolith. Ich bin mir nicht 100%ig sicher, ob es das Mittel war, aber mein Wasser war nach 2-3 Tagen deutlich klarer als vorher.

Siehe hier z.B.: LINK

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

DerNiggo

Intermediate

  • "DerNiggo" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 276

Location: Erfurt

Occupation: Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 90

  • Send private message

16

Friday, February 17th 2017, 10:57am

Na dann werde ich mir erst einmal eine Flasche Easy Life besorgen und schauen ob es wirkt.

Wenn nicht gehts mit Zeolith weiter. Hab mal ein bischen dazu gelesen. Schein ja ein wahres Wundermittel zu sein. Es gibt Leute die essen/trinken sowas. :huh:

lobinger

Beginner

    info.dtcms.flags.de

Posts: 44

Occupation: kaufm. Angestellter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

17

Friday, February 17th 2017, 2:29pm

In der Flasche die Du kaufen willst, ist das gleiche drin, wie ich es beschrieben habe. Kauf Dir Zeolithstaub bei einem Meewassser Handel, dann kannst Du Dir 20 Liter von dem Zeug machen :EVD335~121:
130x70x60 mit Balkonüberlauf, ATI Hybrid 4x54w 3x75w LED, Tunze Strömung, Bubble Magus BM 150 pro mit Nadel/Fadenrad, TB 80x40x40, DIY Zeomatic,

Microfish

Professional

Posts: 959

Location: Freiburg im Br.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 12

  • Send private message

18

Saturday, February 18th 2017, 8:59am

Ist das Produkt aus der Bucht der Marke "Schicker Mineral" zu empfehlen? Nutzt das jemand? Bzw. welches Pulver verwendet ihr?
VG Miro
Reefer 425XL, ATI Hybrid 3x75+4x54W, Deltec AS 1456, Vectra M1, Fliesfilter Eigenbau.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,434 Clicks today: 26,392
Average hits: 22,720.35 Clicks avarage: 52,716.59