You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

1

Friday, September 16th 2016, 7:22am

Wie setzt ihr eure Strömungspumpen ein ...

Hallo,


Was mich schon immer inetressiert ist, wie ich eine Strömungspumpe richtig und sinnvoll einsetze. Daher wollte ich gerne nach euren Erfahrungen und Tipps fragen.
OK, bei mir ist es derzeit nur ein "kleines" Becken (60x30x30) aber hier denke ich ist es noch schwieriger eine vernünftige Strömung hin zu bekommen, oder wie seht ihr das?
In meinem Becken habe ich z. Zt. nur den 4in1 BioCirculator von Dennerle im einsatz, aber der erscheint mir doch etwas zu schwach zu sein, daher überlege ich eine zusätzliche Strömungspumpe einzusetzen.
Was mich beschäftigt ist, das ich dann keinen Tornado im AQ entfache, aber eine gute Wasserumwälzung erreiche.
Zu stark ist doch auch nicht so gut für die Keniabäumchen (SPS) und Krusten, Claustrea etc. oder?


Wie macht ihr das in so kleinen Becken ? (....falls ihr solche plegt. :D )

Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

oppets

Intermediate

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.fr info.dtcms.flags.ca info.dtcms.flags.se info.dtcms.flags.us

Posts: 614

Location: Wolfsburg

Occupation: Was mit Autos ...

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

2

Friday, September 16th 2016, 7:56am

Ich habe für kleine Becken die Sicce Voyager nano eingesetzt und kann diese empfehlen. Ich höre sie nicht, Stromverbrauch ist niedrig, kostet nicht die Welt, lässt sich relativ gut ausrichten und macht nicht zu viel Wind 8)

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

3

Sunday, September 18th 2016, 12:10pm

Hier scheinen ja nicht viele eine Strömungpumpe einzusetzen.
Irgendwie denke ich das ich meine "Horalia Hyro 900" nicht in meinem 54 Liter Becken nutzen kann da sie möglicherweise zu stark ist.
Oder wie macht ihr das ?

Gruß
Chris
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,337

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2003

  • Send private message

4

Sunday, September 18th 2016, 12:36pm

Strömungspumpe ist fast ein Muss...ohne Strömung geht nix...die Koralia dürfte schon passen LG
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

5

Sunday, September 18th 2016, 1:32pm

Hier scheinen ja nicht viele eine Strömungpumpe einzusetzen.

nein, nur die allerwenigsten :phat:

strömung kann man nicht pauschalisieren. daher wirst du keine klaren empfehlungen bekommen. da musst du wohl oder übel selbst etwas rumprobieren.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Onyx

Unregistered

6

Sunday, September 18th 2016, 1:59pm

Hallo
Es kommt ja auch immer auf deinen Riff-Aufbau an.
Ich habe persönlich eine Ringströmung.
Bei der Beckengröße , könnte auch eine Hydor Nano, passen.
Lg

TomCat

Nanonaut

    info.dtcms.flags.de

Posts: 596

Location: zwischen Augsburg und Ulm

Occupation: Pixelschubser

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 204

  • Send private message

7

Sunday, September 18th 2016, 6:36pm

Hast Du evtl. noch den Begrenzer auf der Circulatorpumpe drauf?

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

8

Monday, September 19th 2016, 9:33am

Oh, vielen Dank das ihr mir noch helfen wollt, auch wenn ich mich sicher gelegentlich etwas blöd anstelle.
Hier noch mein Beckenaufbau der jedoch noch in der "Aufbauphase" ist und ich habe irgendwie Angst das es mein Keniabäumchen "wegweht".
Was meint ihr?
Ich dachte die Koralia rechts mit Richtung nach hinten zum 4in1 zu montieren.
Chris77 has attached the following image:
  • image.jpeg
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

9

Monday, September 19th 2016, 9:44am

Hallo Chris du unterschätzt die wichtigste Eigenschaft der Forenmitglieder hier, die unser Hobby mit sich bringt. Sie heisst "Geduld".
Es gibt bei dir jetzt 3 Schritt die ich testen würde:
  1. Biocirculator, wenn du keinen Schwamm nutzt zusammen bauen (mehr Platz im Becken)
  2. Die Strömungdüse auf den Circulator, so das die Strömung besser lenkbar ist.
    Strömung nach oben vorn etwa im ersten Drittel an die Scheibe lenken
  3. Coralia neben dem Heizstab rechts, Strömung nach oben erstes Drittel hintere Scheibe vom Becken, das sollte es eine schöne Ringströmung geben und auch der Sand noch genug abbekommen, dass kein Dreck liegen bleibt

Umgekehrt ist dies natürlich auch machbar. Ansonsten einfach probieren. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Onyx

Unregistered

10

Monday, September 19th 2016, 10:06am

Hallo
Schließe mich dem Vorschlag von Wassermaus an.
So hätte ich jetzt auch gemacht.
Lg

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

11

Monday, September 19th 2016, 6:04pm

Ja, so ungefähr hatte ich es mir vorgestellt. Werde ich heute Abend mal so setzen und die nächsten Tage beobachten.
Fotos schicke ich dann natürlich auch.
Hoffe nur das meine Kenia nicht zu sehr zur Seite gedrückt wird und die Orangen Knöpfchenkoralle auf dem Stein bleibt.

:2_small9:
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

12

Tuesday, September 20th 2016, 7:20am

Na ich konnte es ja nicht lassen und habe die Koralia 900 schon eingesetzt und schräg an die hintere Scheibe gerichtet.
Jetzt strömt die 4in1 diagonal degen die Frontscheibe und die Koralia nach hinten, das ergibt echt eine schöne Ringströmung.
Hoffentlich ist die nicht zu stark, auch habe ich jetzt eine intensive Oberflächenbewegung, fast Wellengang, aber die Koralia kann ich nicht tiefer setzen da sie sonst direkt auf die orange Knöpfchenkoralle zielt. :rolleyes:
So jetzt mal die nächsten Tage abwarten wie alle damit zurecht kommen.
Ach hier noch ein Foto vom aktuellen Becken heute morgen.


:MALL_~23:
Chris77 has attached the following image:
  • image.jpeg
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Onyx

Unregistered

13

Tuesday, September 20th 2016, 7:43am

Guten morgen.
Das sieht doch ganz gut aus.
Wie du schon sagst, jetzt ein bisschen abwarten und schauen, was deine Korallen dazu sagen.
Lg

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

14

Friday, September 23rd 2016, 7:00am

Also, ich habe die Koralia 900 jetzt wieder stillgelegt, da sie doch zu viel "Unruhe" im Becken gebracht hat. Die Wundermanni kamen nocht mehr so raus, scheinen es doch etwas ruhiger zu mögen. Auch die Korallen gehen besser auf wenn es etwas ruhiger in Becken zugeht.
Vielleicht werde ich noch eine zusätzliche "Eheim Simmer 300" einsetzen dann ist es mit der Strömung hoffentlich auch gut, aber nicht zu stark.
Aber vielen Dank für eure Ratschläge.

:MALL_~34:
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

15

Friday, September 23rd 2016, 9:47am

Alles gut, da musst du hin: Ein Blick für deine Beckeninsassen bekommen, was ihnen gut tut und was schlecht ist. Du hast es probiert und es war nicht ok, dann versucht man was anderes. Die Idee mit dem E-Heim Skimm finde ich gut. Die Coralia nur bitte nicht entsorgen, evtl. braucht du sie später, wenn das Becken mal voll besetzt ist und die Strömung teilweise von den Korallen geschluckt wird. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

el-gato

Beginner

Posts: 68

Location: 59425 Unna

Occupation: Techniker Maschinenbau / nebenberuflicher Student ;-)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 6

  • Send private message

16

Friday, September 23rd 2016, 11:21am

Hallo Chris,

ich habe ein 54l Becken (Fluval M40) müssten so 40 x 40 x 35 cm sein glaube ich.
Ich habe die Koralia 900 aber auch einen großen Steinaufbau und muss sagen dass die Strömung an einigen stellen doch schon zu schwach ist.
Ich werde mir demnächst die Jebao SW 2 zulegen. Diese ist regelbar, so dass ich ein bisschen herumprobieren kann. evt auch eine Lösung für dich?

Nebenbei, Strömungslehre ist ein nicht ganz so einfaches Thema, es ist nicht immer alles zu berechnen ohne genaue Werte. Und seien wir mal ehrlich wer kennt schon genau die Oberflächenwerte seiner Steinaufbauten? Schon die kleinste Abweichung kann hier große Folgen haben ( natürlich immer im Verhältnis gesehen).
Es kann also sein, dass wenn du deine Koralia nur um ein paar Grad verstellst du ein ganz anderes Strömungsbild bekommst.
Aber ich bin auch noch am probieren was bei mir gut ist.
Mit freundlichen Grüßen
Daniel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,337

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2003

  • Send private message

17

Friday, September 23rd 2016, 3:56pm

wenn die Koralia jetzt noch zu viel Wind macht,kannst Du auch sehr gut eine kleine Eheim Universalpumpe nehmen...kostet nicht die Welt und mit einem kleinen Aufsatz macht sie eine schöne Strömung und ist ausserdem noch regebar LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

18

Saturday, September 24th 2016, 8:33am

Also das mit der Eheim Pumpe überlege ich mir noch mal, könnte evtl, ja auch eine Lösung sein.
Auch hatte ich schon überlegt ob ich mir einen HangOn AquaClear ans Becken mache und den 4in1 dafür weg. Aber dann müsste ich eben den Eheim Simmer zusätzlich einsetzen. Die Jabeo werde ich mir auch noch ansehen. Und keine Sorge, die Koralia werde ich nicht entsorgen, man will sich vielleicht ja mal vergrößern. :D



Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

Chris77

Intermediate

  • "Chris77" started this thread

Posts: 446

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 62

  • Send private message

19

Saturday, September 24th 2016, 11:04am

Also ich habe jetzt zuerst in Testphase1 meinen Eheim Skimmer 300, den ich links im vorderen Bereich angebracht habe welcher jetzt die Strömung von dem 4in1 unterstützt. Ist auch nicht sooo stark wie es bei der Koralia war, aber schon mehr. ^^
Sollte das auch nicht der "Bringer" sein werde ich es mit der kleinsten Eheim Strömungspumpe 1800 versuchen.

Hier noch meiner aktuellen Wasserwerte, sind recht OK wie ich finde.
Dichte 1.021
Temperatur: 25°C
Ca 370 mg/l
KH/Alk 6,2°dH
Mg 1320 mg/l
PO4 0 mg/l
PH 7,8
NO3 0 mg/l
NO4 0 mg/l
Viele Grüße

Chris

==> Habe ein Dennerle Cube 60 marinus und betreibe es mit AquaClear 30, Eheim Simmer 350, Tunze AS 9001, Maxspect Razor r420r.
Dosiert mit SANGOKAI nutria-basic nano #1 + #2 , Color Elements Blue/Purple Complex, Microbe-Lift Calcium-Concentrate

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

20

Saturday, September 24th 2016, 11:25am

dichte sollte angehoben werden. damit kommt ca und kh auch etwas hoch.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,215 Clicks today: 13,682
Average hits: 22,766.87 Clicks avarage: 52,873.07