You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

1

Monday, November 9th 2015, 3:02pm

Welche Koralle kann mit Xenien-Wachstum mithalten

Hallo zusammen,

in meinem Mischbecken hab ich unter anderem so die typischsten Anfängerkorallen drinnen. Ich habe extra Anfängerkorallen ausgewählt, um möglichst eine gute Vermehrung zu erzielen und ein schnelles zuwachsen der Steine zu erreichen. Darunter natürlich auch pumpende Xenien.

Im Grunde kommen aktuell nur die Pumpenden Xenien an meine persönlichen und erhofften Wachstumserwartungen ran.

Meine Frage: Kann man sagen, das Xenien die am schnellsten wachsenden Korallen überhaupt im Meerwasseraquarium sind oder gibt es vergleichbare oder gar welche, die noch schneller wachsen? Denn bei mir im Becken kann ich fast zuschauen wie tag täglich neue Stämme entstehen oder sich teilen. Leider sind die Xenien die einzigen bei denen das so flott geht.

Capnella und Briareum was oft als schnellwachsend bezeichnet werden, sind bei mir im Becken extrem langsam.
Schnellwachsend bedeutet für mich: Verdoppelung alle 1 - 2 Monaten. Bei den Xenien liegt die Rate in meinem Becken bei ca. 2-3 Wochen
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

This post has been edited 1 times, last edit by "Sascha1983" (Nov 9th 2015, 3:06pm)


fabofab

Intermediate

Posts: 608

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 267

  • Send private message

2

Monday, November 9th 2015, 3:15pm

Bei mir ist das ähnlich.

Allerdings wächst Affenhaar (Erythropodium caribaeorum) auch noch schneller als Briareum. Montiporas wachsen auch schnell. Aber nicht so schnell.

Ich denke alle schnell wachsenden Sorten neigen dazu unkontrolliert das Riff zu zuwachsen. Weshalb es Sinn macht sie separat zu setzen.
Viele Grüße,

Fabian

------------------------------------

95 x 45 x 45 Raumteiler
, ATI Hybrid 4x39 + 2x75W, 2x Vortech MP10QD

30l Dennerle-Cube Nano, AI Prime Nano, Eheim Skim 350, Vortech MP10QD

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,321

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7604

  • Send private message

3

Monday, November 9th 2015, 3:43pm

bei mir wächst eine xenie seit 1 jahr. die grösse hat sich nichtmal verdoppelt.

das hängt bei denen auch immer an den verfügbaren nährstoffen.

selbst acroporen wachsen bei mir schneller. :vain:
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Sascha1983

Intermediate

  • "Sascha1983" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 289

Location: Friedberg (Hessen)

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 76

  • Send private message

4

Monday, November 9th 2015, 3:57pm

bei mir wächst eine xenie seit 1 jahr. die grösse hat sich nichtmal verdoppelt.

das hängt bei denen auch immer an den verfügbaren nährstoffen.

selbst acroporen wachsen bei mir schneller. :vain:

Das ist natürlich krass. Stell bei mir 1 Stamm Xenien rein, und in 7 Tage sind es zwei.
Das mit den Acroporas ist natürlich dann sehr gut ^^

Affenhaar hatte ich auch mal kurze Zeit drinnen, da war das Wachstum ähnlich langsam wie aktuell beim Briareum (das sitzt seit 6 Monaten im Becken und hat lediglich ~75% Zuwachs
50x50x50 Cube | ATI Sirius X1 | Jebao RW4 | Eheim Skim 350 | Sander Picollo | Eheim Air 100 | ATI Dosieranlage + ATI Essentials

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 6,014 Clicks today: 13,256
Average hits: 22,766.86 Clicks avarage: 52,873.05