Sie sind nicht angemeldet.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. April 2012, 14:57

Brauche ganz schnell hilfe

Einer meiner Mini Samtis is in eine rieseigen Glasrosenart geraten und war dort ein paar Sekunden gefangen. Nun ist er weißlich aber schwimmt noch...was kann ich tun? :try:
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    Deutschland Jamaika

Beiträge: 7 970

Aktivitätspunkte: 40985

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. April 2012, 15:23

Der ist vernesselt worden ... bin kein Fischexperte würde sagen abwarten Tee trinken und beobachten ...

Futter wie bereits häufig erwähnt hier im Board mit Vitaminen und Knoblauch anreichern zur Immunstärkung
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Harald

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 5 872

Wohnort: 45731 Waltrop

Beruf: Unruheständler

Aktivitätspunkte: 30260

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. April 2012, 15:25

Hallo

Wenn der Fisch gesund ist, wird er sich wieder erhohlen. Eventuell noch Vitamine füttern.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 5. April 2012, 15:25

Der schwimmt nicht mehr viel haber der Schleim ist jetzt größtenteils ab. und er atmet langasamer. ist das schlecht oder gut? kann eer es noch schaffen?


Scheiß Glasrosen...hab das sch....Ding nicht gesehen war inter einem Stein..... :try:
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 5. April 2012, 15:34

Alles zu spät der ist tod.... verstehe nicht wie das passieren konnte


Hab gerade erfahren das es dieses Scheiß.......war die den Kleinen auf dem Gewissen hat.

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/8…a_mutabilis.htm
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »schnechi« (5. April 2012, 15:39)


Beiträge: 908

Wohnort: Düsseldorf

Beruf: Maler

Aktivitätspunkte: 4685

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 5. April 2012, 16:23

wieso hast du so große glasrosen im becken ?( ?( ?(
MFG
Tom


Meine Heimat - mein Verein 0211 vs F 95

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 5. April 2012, 17:18

Nee sind keine Glasrosen sondern Witwenrosen.....hatte damals mal welche bekommen,sahen schön aus aber hatte gedacht das ich alle wieder weggemacht hatte...war aber nicht so
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

Spielkind

oder Marc

    Deutschland

Beiträge: 2 019

Aktivitätspunkte: 10400

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. April 2012, 11:57

Mhm,
ich kann dem ganzen irgendwie nichtmehr folgen.

Oben schreibst du "Einer meiner Mini Samtis is in eine rieseigen Glasrosenart geraten" und wenig später "aber hatte gedacht das ich alle wieder weggemacht hatte...war aber nicht so".

Du liebst das Risiko wie mir scheint, gehst kaum auf dir angebotene Hilfe ein.
Immer frei nach dem Motto rein damit wird schon gutgehen.
Und wenn dir hier einer was sagt was du nicht hören möchtest versuchts du es halt in anderen Foren bis jemand sagt es klappt schon.

Dein Neues Projekt sieht echt gut aus, schalt mal nen Gang zurück und harre den Dingen die da passieren.
Ein Meerwasserbecken läßt sich nicht in von dir gewünschte Verläufe zwingen.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

Doris

Freigeist

    Schweiz (Confoederatio Helvetica)

Beiträge: 3 829

Wohnort: geb.Schweizerin wohnhaft in Bedburg NRW

Beruf: Lebenskünstler

Aktivitätspunkte: 20115

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. April 2012, 12:58

ich kann das auch nicht mehr nachvollziehen.

einerseits lese ich, dass Du alle Tiere abgeben willst,
Du macht ein neues Becken.
schreibst mir per pn, dein Clownfisch ist jetzt wo anders plaziert, ich solle nachwievor mein Samtanemonenpaar für Dich reservieren.

nun les ich, dass Dir ein mini-Samtanemonenfisch kaputt gegangen ist

ja haste jetzt den Clownfisch abgegeben und direkt Samtanemonenfische ins neue becken gesetzt?
oder gar ins alte Becken, das Du auflösen willst?

dass ich mein Paar für Dich nun nicht mehr reservieren brauche, das schreibst mir nicht


Na gut.

Sry, mag jetzt hart klingen aber: irgendwie hab ich das Gefühl, dass die Tiere für Dich wie Gegenstände sind: beliebig austauschbar, sobald "verleidet"
Desshalb sage ich klar und deutlich: Steffi, ich reserviere mein Paar nicht mehr für Dich!
LG Doris

Zeig einem schlauen Menschen einen Fehler
und er bedankt sich.
Zeig einem dummen Menschen einen Fehler
und er beleidigt dich.


  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

10

Montag, 9. April 2012, 20:20

Also ich habe die Samtis von jemanden hier bekommen und da mein altes Becken ja noch läuft habe ich gedacht können die da ja noch für ein halbes Jahr einziehen....

@ Doris...ich habe ja keine Antwort mehr bekommen, deswegen habe ich gedacht das ich deine nicht mehr haben kann..

Das mit der Glas rose hat sich ja rausgestellt, das es eine Witwenrose war und ich hatte mal eine bekommen von jemanden, wo ich nicht wusste was das ist...hatte sie dann ehtfernt, aber nicht gesehen das hinter dem Steinaufbau noch eine Saß...da klann ich ja auch nix für..


So nun ich weiß nicht was jetzt das Proplem ist ich habe mein altes Becken noch ganz normal am laufen und das neue auch komplett neu am einfahren...halte mich bis jetzt an alle Regeln und Tipps und ich habe den alten Besatz abgegeben, da alle Tiere aus unterschiedlichen Regionen kamen...ich denke zu einer Artgerechten haltung gehört auch das die Tiere aus der gleichen Region kommen, damit sie sich kennen..

Nun alle neuen Tiere sollen aus dem Indo Pazifik kommen und so wird mein neues Becken dann auch betrieben

Nun weiß ich nicht was ich falsch gemacht haben soll....Andere Fische kommen nun ja keine erst wenn das neue Becken richtig eingefahren ist und in der Zeit können es sich die Beiden Riffbarsche und die Samtis in meinem alten Becken richtig ausbreiten und wachsen bis sie umziehen....
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

wassernixe

Chefin des Hauses

Beiträge: 1 752

Wohnort: Meerbusch

Aktivitätspunkte: 9160

  • Nachricht senden

11

Montag, 9. April 2012, 20:51

Hallo Schnechi,

ich denke, das Problem liegt einfach daran, dass du mehrere Threads aufmachst
-Umzug
-bietest gesamten Fischbesatz an
-möchtest die Fische von Doris
-Suchst eine Euphyllia cristata Traubenkoralle
-Suchst eine Fungia
etc......
Das macht das Ganze nicht so einfach, bei dir noch den Überblick zubewahren!
Da blickt keiner mehr durch!
Immer wieder berichtest du über Probleme, im Prinzip von Anfang an!
Hast dein 300l Becken nicht stabil und mit vielen Hürden am laufen!
Du überzeugst die wenigsten davon, dass du Ratschläge annimmst! Und hier bei den Nanorifflern gibt es wirklich ne Menge geduldige Schreiber!
Mach doch einfach mal einen Beitrag in der Kategorie Planung/Projekte oder in der Kategorie Beckenvorstellung auf und führe dies wie ein Tagebuch!

Das hat zum Vorteil, das wir dich alle besser verstehen und dein neues Projekt besser nachvollziehen können!

Nicole

Stefan0211

Fortgeschrittener

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 553

Wohnort: Düsseldorf - Urdenbach

Beruf: Physiotherapeut

Aktivitätspunkte: 2895

  • Nachricht senden

12

Montag, 9. April 2012, 21:00

Da kann ich der Nicole nur Recht geben...

Finde es super klasse das du ein Becken einrichten möchtest, wo alle Fische aus einer Region kommen. Ob die sich nun alle "persönlich" kennen wie du schreibst lassen wir mal dahin gestellt.
Ein großer Teil der Fische welche du in Deutschland kaufst sind ja Nachzuchten :rolleyes: .

Aber ich denke auch das du besser so vorgehen solltest wie es Nicole beschrieben hat...

Wünsche dir viel viel Erfolg mit deinem neuen Becken! :thumbsup: und hoffe das du alles so machst wie es dir die Profis empfohlen haben...
Beste Grüße,
Stefan
_________________________________________________________________

"Wer andern eine Bratwurst brät, der braucht ein Brastwurst-Bratgerät."
(Stefan W.)

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 10. April 2012, 12:16

Also bei meinem alten Becken habe ich viele Fehler gemacht das gebe ich ohne Widerworte zu...DESWEGEN mache ich das neue Becken ja ganz neu und mit den anderen Sachen verstehe ich nicht so ganz das Problem...

Also mein altes Becken habe ich geschafft vom P04 OProblem zu befreien, indem ich ein paar alte Steine entfernt habe und neue hineingegeben habe.Zudem hatte ich es ja auch mit Diakat Behandelt.

Meinen Fischbesatz gebe ich ab weil ich ja wie schon geschrieben alle aus der gleichen Region haben will und es gibt ja wohl viele die Tiere aus Besatzumstellung abgeben...

Dann mit den Korallen versuche ich halt jemanden zu finden der diese hat da ich schon lange suche und immer noch keinen gefunden habe und ich hoffe bis alles umzieht mal welche zu finden....suche ja genau 2 Korallen und nicht mehr...

Das mit den Fischen von Doris ist halt schief gelaufen, da ich nix von ihr gehört hatte, wusste ich nicht ob sie noch zu haben sind...naja dumm gelaufen....
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

  • »schnechi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 801

Wohnort: Bedburg-Hau bei Kleve

Aktivitätspunkte: 4710

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 10. April 2012, 12:17

Ach und hier ist ja der Thread wo alles beschrieben ist. Da werde ich nun auch weiteres beschreiben....

Umzug von 300L auf 400L+100L Technikbecken
Jeder macht mal Fehler :EV02A9~123:

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 547 Klicks heute: 11 498
Hits pro Tag: 19 565,24 Klicks pro Tag: 47 615,52