You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

paba

Beginner

  • "paba" started this thread

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Wednesday, March 14th 2012, 7:37pm

Deckelbau brauche 1-2 Tipps

Hallo zusammen!

Ich habe je letzte Woche mein Becken vorgestellt, und jetzt soll ein neuer Deckel her.

Den bisherigen Deckel habe ich für das 40*40*40 Becken gebaut, das jetzt durch das 40*40*50er ersetzt wurde. Leider ist das neue Becken etwas breiter und der alte Deckel passt nicht 100%.

Kommen wir nun zum eigentlichen Thema: neuer Deckel

Ich dachte dabei an Multiplex Platten, diese wollte auf Gärung schneiden lassen und dann mit 90° Winkeln verschrauben. Die Schrauben möchte ich versenken und dann die Löcher verspachteln und lackieren.

Jetzt zu der ersten Frage: Wie regelt ihr das mit dem Kondenswasser? Bisher habe ich Deckel für Süßwasser Becken gebaut und da wird nicht so viel Kondenswasser produziert.
Bei meinen Garnelenbecken hab ich die Deckel aus Bastlerplatten gemacht, an den Ecken PVC-Winkel angenietet und die Deckel so gebaut, dass diese innen im Wasser waren. Die Winkel lagen am Beckenrand und hielten den Deckel über Wasser. Mein großes Becken hat einen Deckel aus Laminat (lackiert), da sind Aluwinkel an der Ecke und da ist der Deckel außerhalb des Aquariums.

Bei dem Holz-Deckel kann ich jetzt nicht wirklich die Seiten ins Wasser regen lassen. Soll ich eine Folie an der Seite befestigen, die in das Beckeninnere führt, dass das Kondenswasser in das Becken laufen kann? Was nimmt man da am besten?

Als Beleuchtung habe ich eine DIY LED-Lampe auf einem 40*15cm Kühlkörper. Die Kabel zu der Lampe möchte ich so am Deckel befestigen, dass ich diese sowohl innen (also Lampe zum Deckel), als auch außen (Deckel zur Steckdose) abklemmen kann. Eigentlich dachte ich zuerst an alte Lautsprecher-Stecker, die ich am Deckel befestigen kann, aber das würde nur gut funktionieren, wenn ich eine Seite abklemmen möchte.
Habt Ihr dazu vielleicht auch eine Idee? Also ne Art doppelseitiger Patch-Panel.

Die Beleuchtung selbst möchte ich gerne an einem Scharnier, oder eine Schiene befestigen, dass ich bei Bedarf die komplette Fläche des Beckens offen habe, ohne um die Lampe herum Greifen zu müssen. Hierfür habe ich zwar viele Ideen, aber noch nichts richtig praktikables. Falls ihr eine ähnliche Lampen-DIY-Deckel Kombi habt, dann würde ich mich sehr über Bilder freuen.

Und zu guter Letzt kommt da noch die Kühlung für den Sommer. Im Moment kann ich nicht Abschätzen, ob ich diese benötigen werde, aber trotzdem schon mal die Frage wie man das am besten löst. CPU-Kühler von oben auf was Wasser blasen lassen, oder von der Seite? Benötige ich auch Abluftöffnungen? Lüfter im Deckel anbringen, oder besser von außen (von wegen Ablagerung von Salz usw.).

Viele Fragen, ich hoffe Ihr habt viele Antworten oder Bilder *g*

Beste Grüße

Paul
Beste Grüße

Paul

Udo1500

Unregistered

2

Thursday, March 15th 2012, 1:00am


*Peter

><(((º> Chill hier nur ab ...

  • "*Peter" has been banned
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 3,314

Location: 41379 Brüggen, Kreis Viersen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, March 15th 2012, 7:16am

@ Udo,
schöner Link. Da steckt aber reichlich Arbeit drin :P
Bei dieser Lösung würde ich noch 1-2 PC-Lüfter einbauen, die schräg auf die Wasseroberfläche gerichtet sind. Auf der Gegenseite dann noch Entlüftungsschlitze oder -löcher berücksichtigen.
Liebe Grüße
Peter

MW-Becken:
Red Sea Max 250, 170W LED DIY
Red Sea Max 130D
Superfish 60, 36W LED-Spot

Olli

Unregistered

4

Thursday, March 15th 2012, 11:23am

Giesemann

...bietet seine Stratos Profile auf Maß geschnitten an, wäre das nicht bei der Beckengröße eine Ordentliche Lösung?

paba

Beginner

  • "paba" started this thread

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, March 15th 2012, 6:47pm

Hallo zusammen!

@Udo
Aus diesen Platten sind meine anderen Deckel, hier heißen die Bastlerplatten.
Deine Lösung finde ich mal mega gut, Damit tropft alles Wasser ins Becken.

Leider Kann ich trotz Lineal und Winkel keine vernünftig geraden Linien schneiden, deswegen dachte ich an Holz. Kann man den Hartschaum irgendwo zugeschnitten kaufen?

@Oli
Mir sind diese Gisemann Abdeckungen etwas zu teuer
Beste Grüße

Paul

Udo1500

Unregistered

6

Thursday, March 15th 2012, 9:22pm

Hi Paul,

das zeug ist sehr einfach zu bearbeiten.

wenn der schnitt nicht gerade kannst du es auch gerade schleifen.

ob man die zugeschnitten bekommt weiss ich nicht habe mir die für mein 200L selber geschnitten.

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,299

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1391

  • Send private message

7

Thursday, March 15th 2012, 9:51pm

Hallo Paul,

also die Hartschaum Platten kann man wirklich Top mit einem Cutter Messer schneiden !
Bau Dir eine DIY LED und dann machste ne Blende aus Hartschaum Platten dafür !
Noch schöner wäre da Weißes Plexi Glas, so ist das bei meinem Becken, sieht so in hoch Glanz Weiß sehr Edel aus !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

paba

Beginner

  • "paba" started this thread

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Sunday, March 18th 2012, 1:53pm

Hallo!

Wie gesagt, ich habe schon mit den Hartschaumplatten gebastelt. Ich bin leider etwas grobmotorisch, deswegen möchte ich mir die Platten lieber zuschneiden lassen.

Ich war gestern im Baumarkt und hab bissl rumgeguckt.
Momentan ist mein Plan den Deckel aus Siebdruckplatten zu machen, allerdings möchte ich den Aufbau so gestalten, wie in Udos Link. Dazu werde ich wohl 9mm Platten nehmen, das passt dann auch ganz gut zur Glasstärke. Die rauen Seiten werde ich mit Pattex oder einem 2-Komponentenkleber verkleben und die Schnittflächen mehrmals mit einem Klarlack versiegeln.

Die DIY LED Lampe habe ich ja schon, Mark. Ich werde oben 9mm Platz lassen, damit ich innen einen Deckel auflegen kann, und die Lampe samt Kühlkörper etwas tiefer legen kann. Momentan leuchtet die Lampe über den Hartschaumplatten heraus und blendet.

Ich hab im ersten Beitrag nach geeigneten Kupplungen für die Strom-Leitungen gefragt. Habt Ihr da nen Tipp? Momentan denke ich an sowas.

Dann habe ich noch eine weitere Sache:
Dadurch, dass mein Überlauf waagerecht auf der Rückseite angebracht ist, muss ich momentan den Zulauf aus dem Technikbecken seitlich zuführen. Das ist etwas doof. Wo kann ich Rohre mit verschiedenen Winkeln bekommen um diese von der Rückseite, innen am Deckel entlang ins Becken zu leiten? -Ich hoffe ihr versteht, was ich meine-
Beste Grüße

Paul

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,299

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1391

  • Send private message

9

Sunday, March 18th 2012, 2:12pm

Hallo Paul,

warte mal einen Moment, wir hatten hier gestern einen Workshop, da haben wir auch die Abdeckung bzw. Lichtblende selber gebaut
Sieht gut aus, und war recht einfach zu bauen !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

paba

Beginner

  • "paba" started this thread

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Sunday, March 18th 2012, 5:58pm

Hallo Mark!

Schickst Du mir vielleicht 1-2 Bilder?
Beste Grüße

Paul

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,299

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1391

  • Send private message

11

Sunday, March 18th 2012, 6:01pm

Hallo Paul,

die Bilder findest Du in dem Tread Workshop Rückwand bauen !
Habe gerade alles hochgeladen !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

12

Sunday, March 18th 2012, 6:02pm

Hi,

ansonsten kannste auch hier die Platten bestellen. Da kannste die auch nach Wunsch zuschneiden lassen.

Finde allerdings die Variante von Mark auch sehr hübsch, vorallem dann die Idee mit dem Alu Profil an der Stoßkante.

Viele Grüße
Micha

paba

Beginner

  • "paba" started this thread

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Friday, April 13th 2012, 7:54pm

Hallo zusammen!

Ich hab mich ne Weile nicht gemeldet, aber ich geb mal kurz ein Update:

Der Deckel ist gebaut - aus Holz. Ich habe mich an der Anleitung von Udo orientiert, aber eben aus Multiplex gebaut.
Ich muss noch 1-2 Bohrungen machen und dann das ganze mit Klarlack lackieren.

Ich habe oben 9mm Platz gelassen, damit ich (wie beim Vorbild auch) Holzplatten als Deckel einsetzen kann. Der tolle Nebeneffekt ist, dass dadurch meine Lampe so abgedeckt wird, dass an den Seiten nichts heraus leuchtet.

Die Leitungen habe ich mit 5-poligen XLR-Steckern verbunden. Ich werde das so machen, dass ich sowohl innen (also Lampe zum Deckel), als auch außen (Deckel zum Kabel/Trafo) eine Verbindung habe. Dadurch kann ich nach Bedarf nur die Lampe, oder den ganzen Deckel abmachen.

Als Letztes muss ich noch den Rücklauf vom TB bedenken. Da ich ja einen eher untypischen Überlauf habe, muss ich hier bissl basteln.

Dazu ne kuze Frage BTW:
Kann ich den Tangil-Kleber eigentlch irgendwie wieder lösen? Falls ich mich mal verklebe, oder so?

Fotos folgen die Tage.
Beste Grüße

Paul

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,299

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1391

  • Send private message

14

Friday, April 13th 2012, 8:19pm

Hallo Paul,

also mit Tangit verklebte Stellen lassen sich nicht mehr lösen !
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

shovel

Sniper

Posts: 269

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

15

Friday, April 13th 2012, 10:14pm

hi,ja sie lassen sich lösen.und zwar mit einen heißluftfön.ist eine sehr frimelige arbeit und nur bedingt zu empfehlen.
Hallo zusammen!

Ich hab mich ne Weile nicht gemeldet, aber ich geb mal kurz ein Update:

Der Deckel ist gebaut - aus Holz. Ich habe mich an der Anleitung von Udo orientiert, aber eben aus Multiplex gebaut.
Ich muss noch 1-2 Bohrungen machen und dann das ganze mit Klarlack lackieren.

Ich habe oben 9mm Platz gelassen, damit ich (wie beim Vorbild auch) Holzplatten als Deckel einsetzen kann. Der tolle Nebeneffekt ist, dass dadurch meine Lampe so abgedeckt wird, dass an den Seiten nichts heraus leuchtet.

Die Leitungen habe ich mit 5-poligen XLR-Steckern verbunden. Ich werde das so machen, dass ich sowohl innen (also Lampe zum Deckel), als auch außen (Deckel zum Kabel/Trafo) eine Verbindung habe. Dadurch kann ich nach Bedarf nur die Lampe, oder den ganzen Deckel abmachen.

Als Letztes muss ich noch den Rücklauf vom TB bedenken. Da ich ja einen eher untypischen Überlauf habe, muss ich hier bissl basteln.

Dazu ne kuze Frage BTW:
Kann ich den Tangil-Kleber eigentlch irgendwie wieder lösen? Falls ich mich mal verklebe, oder so?

Fotos folgen die Tage.

Bürste

Oder einfach Jürgen

Posts: 758

Location: Erkrath

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

16

Friday, April 13th 2012, 11:37pm



Dazu ne kuze Frage BTW:

Kann ich den Tangil-Kleber eigentlch irgendwie wieder lösen? Falls ich mich mal verklebe, oder so?


Kann man mit einem Heißluft Fön, aber wenn Du das noch nie gemacht hast geht es garantiert in die Hose Also Erstmal so zusammen stecken und ganz zum Schluss kleben.
Viele Grüße

Jürgen

Spielkind

oder Marc

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,019

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

17

Saturday, April 14th 2012, 12:23am

Also mit nem Heißluftfön geht das total easy ...

Rohr kurz vor oder bündig mit der Muffe abschneiden.
Dann Muffe außenrumm ordentlich erhitzen und mit nem kleinen Schlitzschraubendreher zwischen Muffe und abgesägtem Rohr in die Tangit Naht bohren und Rohr nach innen drücken.
Die Verformung danach nutzen um das Rohr mit ner Zange zu packen und wiederumm bei Hitze das Rohr unter Zug und Drehbewegungen herrausziehen/drehen.

Halt versuchen so wenig wie möglich an der Muffe zu schädigen, bedeutet auf die richtige Temperatur warten.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

paba

Beginner

  • "paba" started this thread

Posts: 30

Location: Münster

Occupation: Prozessmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

18

Wednesday, May 16th 2012, 10:35pm

Hallo zusammen!

Ein Problem bzw. eine Frage hab ich noch.

Ich hab den Deckel jetzt lackiert, und dabei eine Frage. Wie lange muss der trocknen / lüften bis ich ihn über das Becken legen darf. Der riecht schon noch nach Lack. Möchte nicht, das Wasser belasten.
Beste Grüße

Paul

Spielkind

oder Marc

    info.dtcms.flags.de

Posts: 2,019

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 17

  • Send private message

19

Thursday, May 17th 2012, 10:42am

Na ich würd den solang noch irgendwo lagern bis er nimma so stinkt.
Vieleicht mal ein paar Stunden auf die Heizung und zwischendurch mal wieder abkühlen lassen ...

Ja nachdem was du fürn Lack genommen hast kann das etwas dauern, auch von den aufgetragenden Lackschichten abhängig.
LG Marc
... Am Anfang stand die Geduld ...
Eheim MP ScubaCube 270 Marine

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,305 Clicks today: 46,067
Average hits: 22,752.43 Clicks avarage: 52,851.51