Sie sind nicht angemeldet.

Jack Herer

Schüler

  • »Jack Herer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Beruf: CNC Fräser

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. September 2014, 16:43

Wo kommt ein Röhrenwurm hin?

Hallo :)
Wollte fragen wo ein Röhrenwurm hin kommt im Becken. Kommt er in den Sand ? Oder wie platziert man ihn? Hab im Internet leider nichts konkretes gefunden. Wollte mich informieren bevor ich einen kaufe.
Grüße

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 494

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94800

Danksagungen: 4688

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. September 2014, 16:56

Du kannst ihn ins Gestein in irgendein Loch stecken oder auf den Boden legen. Am Boden ein wenig mit Korallenbruch oder ähnlichem bedecken, so dass er nicht weggespült werden kann.
Wenig Licht, wenig Strömung.

@akki: unter jedem Beitrag ist ein “Bearbeiten" Knopf. Damit kannst du vorhergehenden Beitrag editieren. Nur wegen der Übersichtlichkei.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CeiBaer« (6. September 2014, 17:00)


meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. September 2014, 16:59

Das sind einige Beispiele, die ich auf die schnelle gefunden habe. Gruß Akki

Jack Herer

Schüler

  • »Jack Herer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Beruf: CNC Fräser

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. September 2014, 19:22

ok Danke. Muss man die zufüttern?
Grüße

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 494

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94800

Danksagungen: 4688

  • Nachricht senden

8

Samstag, 6. September 2014, 19:26

Normalerweise nehmen sie vorbeitreibendes auf.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Samstag, 6. September 2014, 19:28

Brauchst du nicht unbedingt. Gruß Akki

Jack Herer

Schüler

  • »Jack Herer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 142

Beruf: CNC Fräser

Aktivitätspunkte: 870

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

10

Samstag, 6. September 2014, 19:36

ok danke :)

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 229

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17160

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

11

Samstag, 6. September 2014, 22:28

Da würde ich gerne noch mit einsteigen.

Würdet Ihr tatsächlich sagen das er ganz ohne Futter auskommt? Oder meint ihr damit das er sich davon was holt von dem Ihr sonst so ins Becken gebt?

Ich denke er braucht schon Phytoplankton oder Staubfutter usw. Klar, wenn man das sowieso zugibt, filtert er sich das raus. Falls man aber nichts weiter füttert wird's doch schwierig oder?

Was meint Ihr?
Grüße

Michl

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

12

Samstag, 6. September 2014, 22:38

Hallo Michl. Soweit ich das verstanden hab, gehts ums extra zufüttern. Der holt sich ja wie du geschrieben hast was er braucht. Gruß Akki

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 229

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17160

Danksagungen: 338

  • Nachricht senden

13

Samstag, 6. September 2014, 22:46

Ja klar, aber wenn Du aktiv nur Deine Fische fütterst und nichts weiter, könnte es nicht reichen.

So meine ich das...

Meinst er kommt durch wenn keinerlei Korallenfutter zugefügt wird? Es ist ja nun mal ein Filtrierer und lebt nicht vom Licht alleine.
Grüße

Michl

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

14

Samstag, 6. September 2014, 23:15

Der holt sich ja das Zeug vom Scheiben reinigen Sand aufwühlen und was sonst so im Becken ist. Gruß Akki

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 494

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94800

Danksagungen: 4688

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 7. September 2014, 15:14

phyto- und zooplankton nimmt er gerne. füttert man ja seine korallen auch mit. da kriegt er genug ab.

da er ein filtrierer ist, sollte man auch futter für filtrierer füttern.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 103 Klicks heute: 12 629
Hits pro Tag: 20 198,42 Klicks pro Tag: 48 694,55