You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Shadowharmonie" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Stolberg Rhld

Occupation: Produktionsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Monday, February 17th 2014, 3:45pm

Ballingsalzlösung - Welche Konzentration?

Hallo Leute,

ich möchte von Kalkreaktor auf Ballingmethode umstellen. Mein Becken ist 2600l Groß.

Hier nun meine Frage, ich habe 3x 10l Kanister. Welche Konzentration sollte ich am besten anmischen, das heißt wieviel Kilo von jedem in die Kanister?

Ich werde mir die Ballingsalze von Fauna Marin holen.

*Balling® Salze - Carbonate-Mix 4KG ( BIOPOLYMER )
*Balling® Salze - Magnesium-Mix 4KG ( BIOPOLYMER )
*Balling® Salze - Calcium-Mix 4KG ( BIOPOLYMER )


Wenn ich dazu noch das komplette Sangokai-Programm fahre, brauche ich ja keine Spurenelemente dazu geben oder?

Mfg

Axel & Steffi :EVDB00~131:

DenisK

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

2

Monday, February 17th 2014, 4:45pm

Was heist denn bei dir Sangokai Programm? Nur das Basic oder denn rest dazu?
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Posts: 55

Location: Düren

Occupation: Elektriker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7

  • Send private message

3

Monday, February 17th 2014, 5:02pm

Hallo!

hier gibt's die Balling Anleitung:

http://static.faunamarin.de/manuals/manu…-methode_de.pdf

Die Konzentration der Stammlösungen kannst du natürlich auch erhöhen, würde dafür den Aqua-Calculator benutzen.
Spurenelemente brauchst du bei den Lösungen nicht dazu geben.

Bei 2600 Litern ist natürlich der Verbrauch auch sehr hoch, je nach Besatz in deinem Becken.
Den Kalkreaktor würde ich dann trotzdem erstmal mitlaufen lassen und die Werte dann öfter kontrollieren.

Gruß Markus

  • "Shadowharmonie" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Stolberg Rhld

Occupation: Produktionsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Monday, February 17th 2014, 5:55pm

Also von den Sangokai Produkte gebe ich folgende dazu:

Nutri-Amin

Nutri-Element

Nutri-Spur

Sangokai-Geos

Sangokai-Mineral

Chem-iof

Chem-brf

Shoku-bacter

Shoku-liquid

und alles nach Dosierplan nach Sangokai

DenisK

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

5

Monday, February 17th 2014, 6:55pm

Na das sieht komplett aus.Da wirst du wohl nichts mehr zusätzlich brauchen. :6_small28:
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

  • "Shadowharmonie" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 6

Location: Stolberg Rhld

Occupation: Produktionsmechaniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Monday, February 17th 2014, 8:59pm

Also ist das richtig, das ich für 10L jeweils 4kg ca oder mg salz und 1kg khsalz brauche?

DenisK

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 258

Location: Dörverden

Occupation: Sevicetechniker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 64

  • Send private message

7

Monday, February 17th 2014, 9:09pm

So lese ich das auch.Wenn ich mein Ca anrühre wird es verdammt heiß durch die Reaktion aber ich arbeite nicht mit FM sondern mit normalen salzen.
Gruß Denis


Becken 200x80x60
Pacific Sun Pandora R2+ 4x135LED/4x80W T5
ATB Medium Size mit regulierbarer DC Pumpe
1x MP 40 QD
Maxspect Gyre XF 350
Pumpe 10,0m³
Technickbecken 100x50x50 davon 50% Algenrefugium

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

8

Monday, February 17th 2014, 9:56pm

Hi!

Quoted

Also ist das richtig, das ich für 10L jeweils 4kg ca oder mg salz und 1kg khsalz brauche?
So scheint es der Hersteller wohl vorzugeben...

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

9

Monday, February 17th 2014, 10:31pm

Hallo Axel,

auch, wenn das jetzt doppelt ist, weil das schon per email besprochen ist, richtet sich die Rezeptur auch nach dem Verbrauch. Ich rate davon ab, zu hohe Calciumkonzentrationen anzusetzen, weil die beim Eintropfen ins Meerwasser eben auch schnell die KH drücken können. Mit einer geringeren Ca-Konzentration musst Du zwar Mehr Lösung dosieren, arbeitest damit aber wirtschaftlicher, weil Du weniger Ausfällungen erzeugt. Die Konzentrationen hoch zu setzen, ist in meinen Augen also genau falsch. Lieber öfters ansetzen und mehr dosieren, als einen wackeligen Kalkhaushalt durch zu hohe Dosierkonzentrationen zu erzeugen.

Jetzt, wo Du noch zu hohe Konzentrationen an Calcium und KH hast, solltest Du eh erst einmal abwarten und in dieser Zeit schauen, wie der Verbrauch ungefähr ist. Und dann schauen wir gerne individuell weiter. Alles andere ist unsinnig und hilft Dir nicht viel. Die Balling Lösungen sollten so angepasst sein, wie man sie braucht.

Liebe Grüße
Jörg

Wuerzig

Professional

Posts: 882

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 118

  • Send private message

10

Tuesday, February 18th 2014, 10:51am

Quoted

Also ist das richtig, das ich für 10L jeweils 4kg ca oder mg salz und 1kg khsalz brauche?


So kannst du das nicht sehen!! Claude schreibt nirgendwo etwas von 5 Litern Wasser, sondern nur von 5 Liter Kanistern. Wenn da 2 Kg z.b. Des Calcium Mix drin sind, passen logischerweise keine 5 Liter Wasser in den Kanister! Bei 10 Litern kannst du natürlich alles verdoppeln, solltest aber im Kanister mischen und dann auffüllen.


Sent from my iPhone using Tapatalk
Matthias

Belavrin

Trainee

    info.dtcms.flags.at

Posts: 49

Location: Graz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

11

Tuesday, February 18th 2014, 11:22am

Hallo,

naja das hat meiner Meinung nach mit dem Hersteller wenig zu tun CanziumChloris-Dihydrat ist CanziumChloris-Dihydrat egal welcher Hersteller.

Im Buch von Armin Glasner ist das sehr gut beschieben, es hängt davon ab wie gesättigt du deine Lösungen ansetzten willst, mehr Sättigungweniger verbrauch.

Schau dir mal diesen Rechner an da kannst es auch ausrechnen lassen: http://www.aquacalculator.com/acalc/Home.html


Beispiel von mir, ich hab 750 Liter und muss ~alle 2-3 Wochen 10 Liter Ballinglösung machen, würde dir also eher zu 20 Liter Kanister raten bei Deiner Beckengrösse.

Ich hab alle meine Lösungen bei 100% Stättigung:
CalziumChloris-Dihydrat mische ich 8100 Gramm auf 10 Liter Osmosewasser(Vorsicht es findet eine exotherem Reaktion statt, daher wird die Lösung sehr sehr heiss!)
Natriumhydrogencarbonat mische ich 950 Gramm auf 10 Liter (musst aber länger stehen lassen und immer wieder umrühren bis alles in Lösung geht)
Mineralsalz hab ich 250g auf 10 Liter (da geht das Preis Salz z.B.: gaaanz schwer in Lösung das Fauna Marin etwas schneller, wiesoe keinen Plan :))

Ich dosiere im Moment 56ml CA Lösung Täglich, 362ml KH und 410 Mineralsalz, je nach Verbrauch bei dir im Becken muss/würde es bei dir noch mehr sein, daher die EMpfehlung mit 20 Liter Kanister.

Hoffe das hilft dir etwas.

@Jörg
Das mit den Ausfällungen bei 100% gesättigter Lösung hab ich auch noch nicht gehört, dann werde ich das nächste mal meine Lösung auch nicht zu 100% Sättigen. Das ist aber nur bei Ca der Fall oder, ich will nicht jede Woche KH und Mineralsalz ansetzten müssen :)

Lg Alex

This post has been edited 2 times, last edit by "Belavrin" (Feb 18th 2014, 11:26am)


Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

12

Tuesday, February 18th 2014, 2:07pm

@Jörg
Das mit den Ausfällungen bei 100% gesättigter Lösung hab ich auch noch nicht gehört, dann werde ich das nächste mal meine Lösung auch nicht zu 100% Sättigen. Das ist aber nur bei Ca der Fall oder, ich will nicht jede Woche KH und Mineralsalz ansetzten müssen :)


Hallo Alex,

wenn Du das sofort in eine sehr strömungsreiche Ecke direkt ins Becken tropfen lässt, ist das vielleicht okay. Aber ich sehe hier grundsätzlich das Löslichkeitsproblem. Da hast Du recht, das steht auch sonst nirgends geschrieben, weil ich vermutlich nicht viele darüber Gedanken machen.

Die Löslichkeit vom NaHCO3 ist ja wirklich gering, so dass Du hier natürlich auf die maximale Löslichkeit gehst, aber bei Calciumchlorid arbeite ich wie gesagt bei ca. 300 g/L, nicht höher. Ich sehe auch keinen Sinn darin, eine gesättigte Calciumchlorid-Lösung in einem 10 L Kanister über viele Monate hin zu lagern, wenn da Luft rankommt, kommt es ggf. auch hier zur Kalkfällung über das CO2 aus der Luft.

Ich sage immer wieder, bei Balling ist "viel hilft viel" komplett falsch, das bezieht sich auch auf die Rezepturen!

Grüße
Jörg

Belavrin

Trainee

    info.dtcms.flags.at

Posts: 49

Location: Graz

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

13

Tuesday, February 18th 2014, 3:16pm

Hallo Jörg,

Klingt sehr Logisch, dann werde ich meine Lösung am Wochenende einmal etwas verdünnen...

Besten Danke für die Info..

Lg Alex

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 24,793 Clicks today: 47,203
Average hits: 22,752.44 Clicks avarage: 52,851.53