You are not logged in.

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Wednesday, May 25th 2011, 7:45pm

Welche Messgeräte für MW nötig

Welches Messwerkzeug und welche Tests brauche ich als Einsteiger in die MWAQ ... was könnt ihr an Zubehör empfehlen was sinnvoll ist.

Danke im voraus



LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

2

Wednesday, May 25th 2011, 8:03pm

Hallo Lars,

okay, fangen wir mal an, ich stelle Dir das so Punkteweise mal auf :drunk:

1. Um die Dichte immer im Auge zu haben, brauchst Du ein Aräometer. Das sollte fürs erste zum Dichte Messen reichen, aber nimm nicht ein ganz billiges,sollte so die Goldene mitte preislich sein !

2. Du musst eben Wasser Tests haben, ich persönlich nutze diese von der Firma Salifert. Du brauchst Tests für Calcium,Magnesium,KH,PH,Nitrat,Phosphat,Nitrit. Das sind erstmal die Wichtigsten. Finde eben bei Salifert das Preis Leistungsverhältnis das beste !

3. Dann solltest Du Dir eben Gedanken machen ob Du Dir eine Osmose Anlage zulegst, weil Du musst eben zum Wöchentlichen Wasser Wechsel Meerwasser mit Osmose Wasser ansetzen !
Ginge aber auch über bekannte die Becken haben, wenn da jemand dabei ist wo Du Osmose Wasser bekommst, oder müsstest Dir das immer Kaufen. Weil Du musst damit auch das Verdunstete Wasser Täglich nachfüllen !

Gruß Mark
grin

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,874

Location: 45731 Waltrop

Occupation: Unruheständler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1

  • Send private message

3

Wednesday, May 25th 2011, 8:16pm

was könnt ihr an Zubehör empfehlen was sinnvoll ist.

Hallo Lars,
zuerst ist es wichtig ein zwei gute Bücher zu lesen. Das ist eigentlich das erste Zubehör was man sich anschaffen sollte. Zu dem Rest hat Mark ja schon etwas geschrieben.
Beste Grüße
Harald

Freunde gibt es viele. Nur die Echten wird man erkennen.

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Wednesday, May 25th 2011, 8:59pm

An welche denkst du da ?


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Wednesday, May 25th 2011, 9:10pm

Hallo,
"Riffaquaristik für Einsteiger" von Daniel Knop wäre da ein gutes Buch...

Wie Mark schon sagte, ich würde mir eine osmoseanlage zulegen. Ich betreibe mein Aquarium ohne Osmosewasser, da unser Leitungswasser mit 0 Nitrit und 0 Nitrat aus der Leitung kommt. Allerdings werde ich mir eine osmoseanlage zulegen, da ich auf Dauer doch eher empfindliche Steinkorallen pflegen will.Im Leitungswasser sind dann doch algenfördernde Silikate & CO. Mit Osmoseanlage bekommst du auf jeden Fall bessere Wasserwerte und du bekommst auch Hormone usw. aus dem Wasser heraus. Diese Anlage filtert quasi alle unerwünschten Stoffe aus dem Wasser. Das kann auch ein Mischharzfilter schaffen, jedoch muss das Harz oft ausgetauscht werden, was auf dauer auch nicht gerade günstig ist.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

6

Wednesday, May 25th 2011, 9:12pm

Hallo Lars,

Du kannst ja hier mal schauen, da gibts was gutes für Einsteiger : Bücher

Und hier haste mal so ne kleine Lektüre zum Einlesen grin : Infoblatt Meerwasser Aquaristik

Gruß Mark
grin

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Wednesday, May 25th 2011, 9:13pm

Wird sicher auf kurz der lang kommen ... nur habe ich ja erst ab Samstag das Becken ;0))

Will mich langsam hochrüsten ...

Daher bin ich auch für jeder Hilfestellung überaus dankbar


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

8

Wednesday, May 25th 2011, 9:16pm

Dafür sind wir ja auch da, das wird alles schon was werden !
Bisher haben wir schon alles geschafft.

Und ja, zur Not gibt es auch noch die Real Hilfe, da aus der nähe !

Gruß Mark
grin

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Wednesday, May 25th 2011, 9:21pm

Worin besteht der Unterschied zwischen destilliertem- und osmosewasser ?


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

10

Wednesday, May 25th 2011, 9:40pm

Hallo Lars,

ja das ist immer so ein Thema, im Grunde ist es ja fast das gleiche, nur das Destilliertes Wasser eben gekocht ist, und eben nichts mehr drinnen ist !
Also auch keine Mineralien mehr.
Ich persönlich halte Osmose Wasser für besser !

Gruß Mark
grin

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Wednesday, May 25th 2011, 9:47pm

Weil mit dem Leitungswasser kann man hier nix anstellen das ist sowas von kalthaltig ... daher hatte ich vor zu destilliertem Wasser zu greifen.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

12

Wednesday, May 25th 2011, 9:54pm

Würde auch gehen, also einige machen das ja auch so, aber naja ich halte nix davon !

Kannst ja mal mit dem Gedanken spielen Dir eine Osmose Anlage anzuschaffen. Man kann aber auch Osmosewasser in Zoo Geschäften kaufen !

Gruß Mark

grin

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

13

Wednesday, May 25th 2011, 9:56pm

Ich kann auch immer welches bei dir holen kommen ... ;0)))))



LG Lars :thumbsup:
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Wednesday, May 25th 2011, 9:56pm

Hallo,
destilliertes Wasser ist im Prinzip nicht schlecht, aber sicher keine Dauerlösung, da es zu teuer wird, da lohnt sich schon eine Osmoseanlage. Bzw. ich teile auch die Meinung von Mark, als ich im dest. Wasser PO4 nachweisen konnte, ich denke aber nicht, dass das Dauerzustand ist.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

15

Wednesday, May 25th 2011, 10:04pm

@Lars

ja, auch das lässt sich sicher einrichten :smilie:
Wirst bestimmt später mal Ableger brauchen können !

Gruß Mark
grin

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

  • "L4rs" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,970

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

16

Wednesday, May 25th 2011, 10:22pm

Wieviel Verdunstung hat solch ein 130 L Becken die Woche über den Daumen gebrochen ?


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,249

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1359

  • Send private message

17

Wednesday, May 25th 2011, 10:30pm

Uihh, das ist schwer zu sagen.
Also, ich habe ja mehrere Becken, da ist auch so ein Komplett Becken dabei. Und weil da eben eine Abdeckung drauf ist, ist die Verdunstung nicht so hoch. Da ist es zumindest bei mir 2 Liter die Woche.
Als Beispiel mein Ableger Becken ist ein 25 Nano Riff, das ist offen, das hat die Woche 7 Liter Verdunstung !
Also ich sage mal vorsichtig, Du wirst so knapp 3 Liter die Woche verbrauchen ! Und ja dann musst Du ja jede Woche 10% Wasser Wechsel machen.
Sind auch wieder 13 Liter ! Dann haste die Woche so knapp 15 Liter nötig !

Gruß Mark
grin

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 4,039 Clicks today: 10,010
Average hits: 20,224.18 Clicks avarage: 49,253.88