You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

alpa_alpa

Trainee

  • "alpa_alpa" started this thread

Posts: 160

Location: Rastatt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

1

Sunday, March 21st 2021, 10:18pm

Blasenkoralle Blasengröße

Hallo zusammen,

kann man aufgrund von Blasengröße und Anzahl schließen, wie es der Koralle geht?

Als ich meine gekauft hatte, waren die Blasen größer. Jetzt sind aber einige neue kleine nachgekommen, aber die Großen sind kleiner geworden.
Ist das jetzt gut oder schlecht?

Sie steht direkt im Licht weit oben auf dem Gestein und bekommt eine mittlere turbulente Strömung ab.

Wie sind eure Erfahrungen?

Grüße
Florian


Posts: 681

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Sunday, March 21st 2021, 10:49pm

N'Abend Florian.

So wie ich es bei meinen drei Blasenkorallen erlebt habe, zeigt sich deren Wohlbefinden in erster Linie an den nächtens ausschweifenden Fangtentakeln.
Die Blasengröße könnte vermutlich mit der Lichtintensität zusammenhängen? Jedenfalls ist sehr starkes Licht weniger gut.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

This post has been edited 1 times, last edit by "Werner F." (Mar 21st 2021, 10:52pm)


Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 616

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 154

  • Send private message

3

Monday, March 22nd 2021, 8:43am

Hallo Florian,

Bkasenkorallen mögen keine turbulente Strömung und auch nicht zuviel Licht. Vielleicht ist es dir möglich die Koralle an einer für sie optimaleren Stelle zu platzieren. Dann wird die Koralle auch voll expandieren. :2_small9:


Viele Grüße
Birgit
120×65×65 Wohnzimmerriff (Start 2015)

60×60×60 Riffcube (Start 2016)

45×45×50 Fangschreckenkrebs Cube (Start 2016)

38×38×43 Wirbellosencube (Start 2019)

Akendar

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 121

Location: Bingen am Rhein

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

4

Monday, March 22nd 2021, 8:59am

Kann ich bestätigen, meine Blasenkoralle macht auch nur dann richtig schön auf, wenn sie nur minimale Strömung bekommt. Alles andere führt dazu, dass die Blasen ans Skelett gedrückt werden, auf Dauer geht das Gewebe so kaputt.
Viele Grüße,
Frank
Bingen am Rhein

Beckenthread

alpa_alpa

Trainee

  • "alpa_alpa" started this thread

Posts: 160

Location: Rastatt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

5

Monday, March 22nd 2021, 9:54am

Danke für eure Antworten.

Dann muss ich mal sehen, ob ich sie wo anders platziert bekomme. Strömungsarme stellen hab ich kaum :-D

Die Tentakel kommen teils auch tagsüber raus.
Füttert ihr sie direkt, bzw. bringt es etwas?

Grüße
Florian

Posts: 681

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Monday, March 22nd 2021, 12:10pm

Eine steht hier halbstündlich einseitig in laminarer Strömung, es macht ihr offensichtlich nichts aus.

Die andere bekommt turbulente Strömung ab, die sie zaust. Es war ursprünglich ein winziger Ableger, den ich in eine Felsspalte geparkt hatte. Nach drei Tagen saß die Blase bereits zu fest, um zerstörungsfrei versetzt werden zu können. Sie wuchs zwei Monate deutlich langsamer, scheint sich aber zwischenzeitlich nicht unwohl zu fühlen. Ihre Blasendurchmesser sind übrigens erheblich kleiner. Vermutlich Anpassung an die kräftige Strömung.

Zufüttern ja; nachts gelegentlich ein paar Körnchen Gojy, verleibt sie sich sofort ein.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

alpa_alpa

Trainee

  • "alpa_alpa" started this thread

Posts: 160

Location: Rastatt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

7

Monday, March 22nd 2021, 12:21pm

Die Blasen von deiner Koralle, sind die in etwa die Größe derer, die ich gepostet habe?

Eigentlich hab ich auch nicht das Gefühl, dass es ihr schlecht geht. Nur eben, dass die Blasen kleiner sind.

Dort wo sie jetzt sitzt ist sie aber definitiv voll im Licht, wenn das ein absolutes Ausschlusskriterium ist, dann muss ich sie eh umsetzen.

Posts: 681

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Monday, March 22nd 2021, 1:34pm

Florian,
die Blasen sind im Vergleich zu anderen Aquarien klein. Im Schnitt zwischen Kaffeebohnen und weißen Bohnen. Auf der der Strömung zugeneigten Seite wie Erbsen. Licht ist sehr kräftig, aber sie stehen am Boden.
Wenn Deine noch nicht lange dort steht, <1 Monat, dann lasse sie erstmal und beobachte. Blasenkorallen zeigen Unwohlsein deutlich an. Deine schaut gut aus!
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

meexx

Trainee

Posts: 186

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 75

  • Send private message

9

Monday, March 22nd 2021, 4:48pm

Hi,

ich möchte dich mal fragen was das für eine Blasenkoralle ist ? mir gefällt der grüne Farbakzent den ich so noch nicht oft gesehen habe. meine jetzige ist eher Rosa gefärbt mittlerweile schon 8 Jahre alt, wächst relativ langsam.

Ich glaube auch das sie noch etwas Zeit braucht in deinem Fall, die gewöhnen sich tatsächlich mit der Zeit an ihren Standort und wie schon andere geschrieben haben eventuell bisschen die Strömung anpassen.
Gruß Ralf
aus Rostock

Becken in Planung <<< erledigt
Becken gestartet <<< 14.08.19

Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 630

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 127

  • Send private message

10

Monday, March 22nd 2021, 8:31pm

Meine zeigt auch tagsüber oft die Tentakel.
Meinst du das so Werner?
Jackass!!!! has attached the following image:
  • blase3.jpg

alpa_alpa

Trainee

  • "alpa_alpa" started this thread

Posts: 160

Location: Rastatt

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 14

  • Send private message

11

Monday, March 22nd 2021, 8:44pm

Ich beobachte mal weiter. Wenn es ein gutes Zeichen ist, dass sie die Tentakel ausstreckt, dann geht es ihr aktuell wohl recht gut.

Ja, die Farbe fand ich super, deshalb musste ich sie unbedingt haben :-D
Tagsüber ist sie blass grün/gelb und bei Blaulicht wird es dann deutlich Richtung gelb.
Hab sie in einem kleinen, fast privaten, Laden gekauft, daher keine Ahnung, wie die genaue Bezeichnung ist.

Posts: 681

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Monday, March 22nd 2021, 9:07pm

Die heißen "Plerogyra sinuosa", transparentes Grün oder Rosa.
Ja, Matthias, so meinte ich das, wenn die Greifer leicht ausgefahren sind, nachts deutlich kräftiger.
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

meexx

Trainee

Posts: 186

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 75

  • Send private message

13

Monday, March 22nd 2021, 9:32pm




Eure sind ja noch recht niedlich .... wenn meine loslegt dann sieht das so aus, besonders abends geht sie richtig ab. Ich muss da mal auf die Suche gehen eventuell finde ich ja auch mal eine grünliche. Wenn mich nicht alles täuscht dann glaube ich das sie dann Hunger haben wenn die Tentakeln so rauskommen. meine bekommt ab und zu mal Pellets als zufutter, eher unregelmäßig da sie sich auch genug Frostfutter fängt.

Tolle Tiere finde ich .....
Gruß Ralf
aus Rostock

Becken in Planung <<< erledigt
Becken gestartet <<< 14.08.19

Posts: 681

Location: AC Land

Occupation: Retiree

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

14

Monday, March 22nd 2021, 9:59pm

Sehr üppig, Ralf!

Die rosa habe ich 1 1/2 Jahr. Die noch nicht wirklich zugeordnete grüne Version 1/4.
Werner F. has attached the following images:
  • P1030996.JPG
  • P1030989.JPG
Grüße vom Nordeifelrand,
Werner

RedSea Reefer 425, 2 x Hydra 32 + 40 Watt oben umlaufende LED-Leisten mit 13.000 K.
5 x Tunze Turbelle für Wellen im 0,5 Sekundentakt + Strömungswechsel alle 3,5 Std. Deltec 600i.
Biopellets, Zeolith; Balling light.
Täglich lebende Artemia + 300 cm³ zapffrisches Phytoplankton.
6 % Wasserwechsel/Woche

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,296

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7597

  • Send private message

15

Monday, March 22nd 2021, 11:26pm

auf dem ersten bild ist aber ne entacmaea, ne anemone...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Jackass!!!!

Intermediate

Posts: 630

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 127

  • Send private message

16

Tuesday, March 23rd 2021, 12:57am

Moin Meexx,
hier ist ein sehr schönes Exemplar:
https://www.dreamcorals.eu/de/detail/258…d-plerogyra.htm

Akendar

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 121

Location: Bingen am Rhein

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 21

  • Send private message

17

Tuesday, March 23rd 2021, 9:32am

auf dem ersten bild ist aber ne entacmaea, ne anemone...


Kann optisch täuschen, aber es sieht danach aus, dass die schöne hellblaue Stylophora vernesselungsgefährdet ist. Die Anemone wird ziemlich schnell wachsen - falls sie dort bleibt. Wo hat sie den Fuß fest gemacht?
Viele Grüße,
Frank
Bingen am Rhein

Beckenthread

Posts: 2,180

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 762

  • Send private message

18

Tuesday, March 23rd 2021, 9:46am

hi,

für mich sieht das nach typ crassa aus - kaum gefährdend, da nur schwach nesselnd.

die koralle ist eine seriatopora typ calliendrum und in hellblau im sinne des wortes gibt es sie leider nicht. ;-)

auch hellblaue stylos sind nicht im umlauf.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,334

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2003

  • Send private message

19

Tuesday, March 23rd 2021, 9:51am

@ Joe werden die als türkis bezeichnet ? LG Angelika
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

Posts: 2,180

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 762

  • Send private message

20

Tuesday, March 23rd 2021, 10:09am

moin angelika,

könnte man so sagen.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

korallenfarm.de H
https://shop.korallenfarm.de/index.php
http://www.korallenfarm.de/
"C o r a l s - made in Germany"
der weg ist das ziel!

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,741 Clicks today: 33,475
Average hits: 22,735.74 Clicks avarage: 52,796.68