Sie sind nicht angemeldet.

nachoman

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Wohnort: Herdecke

Beruf: Dipl.-Biol.

Aktivitätspunkte: 2395

Danksagungen: 415

  • Nachricht senden

101

Freitag, 11. Januar 2019, 23:50

Ok,

wobei ich auch eine 1000l/h Pumpe in einem Technikbecken für ein 200l Becken recht heftig finde. Aber ich muss auch ehrlich gestehen, das mich das ganze DSR System nicht überzeugt. Das hat für mich zu viele Fragezeichen....
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mendoza1979 (12.01.2019)

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 544

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33830

Danksagungen: 1834

  • Nachricht senden

102

Freitag, 11. Januar 2019, 23:57

Ist doch eigentlich auch nur eine Art Balling. Wie es beim Powerfilter zum Filtern der Gelbstoffe überhaupt kommt wird ja schon recht plausibel erklärt. Allerdings muss ich auch wiederum gestehen ich werde es im neuen TB zum Reefer mit Sicherheit auch erstmal über einen Fliesfilter regeln und nicht auf mein Ozon verzichten.
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mendoza1979

Anfänger

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

103

Samstag, 12. Januar 2019, 13:45

Hm, also wenn ich im TB den PowerFilter mache, dann Kauf ich nicht separat eine Turbelle, sondern filtere dann über die RFP - mit Durso-Ablauf sollten Förderschwankungen ja kein Problem sein.!?. Er wird halt einfach weniger rausholen, da es nur das Wasser vom Ūberlauf ist... Dafür das hässliche Teil nicht im Becken... oder mal temporär vielleicht? Wirbelfilter brauch ja dann keinen, ausser PO4 wird zu hoch...

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 544

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33830

Danksagungen: 1834

  • Nachricht senden

104

Samstag, 12. Januar 2019, 13:56

Naja ich hatte im 20G auf mal übergangsweise den großen Tunzetrümmer drin damit die Algen, die von den Krabben bearbeitet wurde auch gleich ausgetragen werden. Schau halt selbst wie sowas dann aussieht. Wenn man das also nicht gut verstecken kann.
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_20181130_151658.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mendoza1979

Anfänger

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 60

  • Nachricht senden

105

Samstag, 12. Januar 2019, 14:23

Bloody Hell... :-) Genau das will ich vermeiden, darum hab ich schon die Tendenz mit Powerfilter im TB... Obschon von der Effizienz her das Hauptbecken sicher besser anbieten würde für den Powerfilter...

  • »fluthecrank« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 2 062

Wohnort: Bad Vilbel

Beruf: Ingenieur

Aktivitätspunkte: 10930

Danksagungen: 830

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 13. Januar 2019, 20:13

Werte sind stabil.....

Hallo Freunde,

hier der aktuelle Stand:

NO3 bei 2 mg/l, PO4 0,03 mg/l, die Mengenelemente im optimalen Bereich, also Ca 420 mg/l, KH 8,2, Mg 1300 mg/l, PH 8,3.

Die Werte sind jetzt die dritte Woche stabil, Verbrauch an Ca und KH und Mg steigt. Die Milka hat massenweise Wachstumsspitzen, die springt richtig an.

Einzig die Cyanos stören massiv, meine Gorgonie hat es leider nicht geschafft. Allerdings bringt die Entnahme der Gorgonie wieder richtig Strömung und Licht .

Im Moment muss ich nur 8ml/d EZ Carbon dosieren um die Nährstoffe auf Niveau zu halten. Aus diesem Grund sammeln sich im TB auch fast keine Rückstände der Flüssigadsorber mehr.

Zu Eurer Diskussion bezüglich des Powerfilters. Meine Erfahrung dazu: einen Powerfilter im Hauptbecken ist nicht zu ersetzen. Was ihr machen könnt ist ein PF im Hauptbecken und zusätzlich Wattefilterung im TB. Ohne PF im Hauptbecken wird das NICHTS. So meine Erfahrungen.

Da ich ständig die Cyanos wegblase habe ich viele Schwebstoffe im Becken, deshalb aktuell keine Fotos, SORRY.

So long Frank
:arrow: Jetzt ist es passiert

Mein Meerwassereinstieg.........seht selbst

:arrow: Upgarde auf Reefer 250

:arrow:Reefer 425XL Upgrade


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 820 Klicks heute: 9 777
Hits pro Tag: 20 259,65 Klicks pro Tag: 48 891,98