Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

21

Montag, 24. September 2018, 23:03

OK, ja das wusste er ja nicht, war eine allgemeine Empfehlung, danke für den wichtigen Hinweis :)
Aber gibt ja dann von ATI auch was, bzw ist im Essentials pro auch drin.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 460

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94630

Danksagungen: 4642

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 25. September 2018, 06:03

Ja genau. Erfahrungsgemäß sind die Iod Werte in den Versorgungssystemen eher geringer gehalten, sodass man nachdosieren muß. Da würde ich mich dann aber an die Mittel des jeweiligen Anbieters des Versorgungssystems halten. Das ist relativ gut aufeinander abgestimmt.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 14:53

Iod Analyse Ergebnis

So ein kleines Update die Analyse hat 13.98 µg/l Iod ergeben.
Also -52.31 µg/l zu wenig, ich starte heute mit 1 Tropfen pro Tag.

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 261

Aktivitätspunkte: 6615

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:06

Hallo,

das ist ja ein sehr niedriger Jodwert. Um den Wert zügig anzuheben, kannst Du für kurze Zeit auch mehr als ein Tropfen pro Tag dosieren? Steht da etwas auf dem Mittelchen?
Weißt Du nun schon, um wieviel Du den Jodwert dann mit dem Tropfen erhöhst?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:14

Hallo Angela,

Leider habe ich dazu keine Angabe bekommen, aber ich könnte maximal 2 Tropfen pro Tag geben.
Ist daher schwer abzuschätzen wann der Mangel ausgeglichen ist und ich dann normal dosieren sollte. Hmm.. da ich aber das Produkt gekauft habe möchte ich es auch erstmal nutzen und verbrauchen und steige dann auf ein anderes um wo man das dann auch weiß...

Bei Willi war es ja so das er generell täglich 2 Tropfen dosiert hatte und dann bei der Analyse doppelt so viel Iod hatte. Daher bin ich vorsichtig mit Überdosierung, auch wenn wir zwei verschiedene Becken haben bzw Besatz.

Reefy85

Profi

Beiträge: 917

Wohnort: Frankfurt

Aktivitätspunkte: 4665

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:25

Bitte möglich alles auf einmal ausgleichen, zB mit dem Jod von Sangokai. Die 2 Tropfen sind nur die Erhaltungsdosis...
Viele Grüße
Michael


----------------------------------------------
Reefer 250


2x AI Hydra 26 als Hybrid mit Giesemann Stellar
Ecotech Vectra S1
2x Ecotech Vortech MP10wqd
Bubble Magus Curve 5
Clarisea SK 3000




RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:27

Achso verstehe, muss man da nicht so vorsichtig sein wie z.B. wenn man die KH angleicht?

Chilliii

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Aktivitätspunkte: 1830

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:29

Genau, ich muss aber auch dazu sagen dass ich in die KH Balling Lösung die A-Elements von Tropic Marin mit 50ml/l reinkippe was durch meine Dosierpumpe mit geht, wie ich es mit Hans-Werner-Balling besprochen habe. Und da ist Jod mit drinne. Heißt würde ich ohne dies die Max Anwendung von den Tropfen nehmen wäre vllt auch gut.
Das gute an den ICP ist jetzt wissen wir bescheid und können so alles anpassen.
Grüße

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 15:37

Ja ich bin sehr dankbar das ihr mich mehrfach ermutigt hab in ICP Analyse zu investieren ^^
Da kommen echt Sachen zutage :Adore:

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 18:09

Ich habe sehr schnell Antwort von Herr Balling erhalten :)

Zitat

die maßgebliche Gesamtkonzentration der Iod-Lösung ist 5 % Iod. Ein Tropfen enthält ca. 0,05 ml Iod-Lösung mit ca. 0,0025 g oder 2,5 mg Iod. Auf 200 l erhöht das die Iodkonzentration um 12,5 µg/l.



Wenn ich jetzt richtig gerechnet habe müsste ich mit insgesamt ca. 6 Tropfen den ca. 50qg Iod Mangel für meine 280l ausgleichen können... ?

ATI empfiehlt aber Iod Supplement pro Tag 0.49 ml für 3 Tage dosieren. Also sollte man es doch Schritt weiße verändern.
Demnach würde ich 3 Tage 2 Tropfen dosieren und dann nur noch 1 Tropfen... :EVC471~119:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Chilliii (04.10.2018)

Chilliii

Fortgeschrittener

Beiträge: 360

Aktivitätspunkte: 1830

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 18:39

Danke für die Antwort von Herrn Balling, interesannt zu wissen für mögliche Berechnungen!
Demnach würde ich 3 Tage 2 Tropfen dosieren und dann nur noch 1 Tropfen... :EVC471~119:

So würde ich vorgehen! Welche Versorgung nutzt du zu Zeit? Kannst ja mal auch über die Elements von Tropic Marin nachdenken um die dann in die jeweiligen Ballinglösungen zu dosieren.
Nach jeder ICP weißt dann an welchen Schrauben zu drehen ist um an die optimalen Werte zu kommen.
Grüße

RedBee

Profi

  • »RedBee« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 892

Wohnort: Sinsheim

Beruf: Gärtnerin

Aktivitätspunkte: 4555

Danksagungen: 287

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. Oktober 2018, 22:21

Danke dir!

Aktuell keine mehr, hatte bisher nur die Microbe lift Produkte genutzt und einen Zusammenhang im Wachstum der Cyanos vermutet und die Zugabe gestoppt. Die Cyanos sind fast weg!

Ich starte wenn alles klappt zum WE mit ATI Essentials Pro.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 18 287 Klicks heute: 59 988
Hits pro Tag: 20 175,61 Klicks pro Tag: 48 630