Sie sind nicht angemeldet.

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 264

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:35

Interessant, da bist du aber ein echter Exot was?!

Wer hat schon ein Terassen-Riff :D

Heist mein Plan mit "Nordsee aufheizen um Riffe anzusiedeln" benötigt im Winter dann doch n paar T5 Röhren :rofl:
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:36

das 400 Liter Aquarium wurde mit einer Tunze Masterstream betrieben ,manchmal lief die auf Vollast da "weht "es ein wenig.

das waren so ca. 50.000 Liter die Stunde :D

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 264

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:47

Ja das sieht man ^^

Uli sag mal verwndest du eig immer LS?! Wie schaute es mit ungebetenen Gästen aus?
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:48

Jo ,da must dann schon ein paar Röhren drüberhängen ^^ das was geht


Hi Alex

nicht immer,
das zeolith siporax Riff war komplett ohne LS
Riffkeramik

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 264

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

85

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:53

Ahh sehr gut, Zeovit geht also auch ohne LS?!
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

86

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:59

ich denke schon,ist vielleicht beim Start etwas holperig
^^

Benjo

Anfänger

Beiträge: 81

Beruf: Golddinger

Aktivitätspunkte: 435

  • Nachricht senden

87

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:54

Spannende Sache mit deinem etwas anderen Becken darüber würde Ich gerne noch weitere Informationen hören. :dha:

Finde das wirklich absolut genial uli!
Grüße
Ben

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    Deutschland

Beiträge: 315

Wohnort: Schriesheim

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

88

Freitag, 13. Juli 2018, 08:31

Hi,

@ Uli sehr schönes Bilder.....
Was für eine Strömung :gb: :gb: :gb: ist das so gut für die Korallen ??
Werde in meinem 160x70x60 4x MP40 einbauen....und dachte das ist viel.....aber stehen SPS auf starke Strömungen ??

Heute bekommt man mit allen Mittelchen das Aquarium gut zum laufen....aber ich will meine SPS optimal versorgen....und wie auch du stehe ich nicht so auf Messen...würde lieber einmal im Monat die Analyse machen und gut ist....natürlcih kh, Ca und Po4 würde ich doch ab und an machen.

Ich denke ich werde dann doch den DaStaCo A2 inkl. Steuerung nehemen :MALL_~12: :MALL_~12:

Danke für deine Hilfe....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ArturW33« (13. Juli 2018, 08:32)


Idrassil

Schüler

Beiträge: 248

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

89

Freitag, 13. Juli 2018, 12:13

Hallo Artur,
viel ist immer relativ, ich habe auf 100x75x45 3x die MP40QD. Natürlich laufen die nicht auf 100%, aber im ReefCrest Modus schon bis an die 65%. Mit anderen Worten: SPS halten extrem viel aus, möchte man einen Naturnahen wuchs gerade bei dickastigen Acros, ist die Strömung schon sehr wichtig. Natürlich schränkt das dann die Auswahl an LPS etwas ein.

Ich denke mit dem DaStaCo machst du nichts falsch, ich habe den A1, welcher für mein Becken auch sehr deutlich überdimensioniert ist. Bin sehr zufrieden.

LG
Thomas
Mein Becken: SPS Shallow Reef

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArturW33 (13.07.2018)

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 264

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

90

Freitag, 13. Juli 2018, 12:48

"Viel aushalten" ist m.m. für Ungeübte recht grob umrissen bzw. trifft nicht für alle SPS zu. Ich will damit sagen man kann nicht pauschalisieren -> SPS=Volle Lotte Strömung
Ich beobachte bei mir z.B. das Korallen aus der Strömung herauswachsen.
Serias wachsen in scheinbar für sie zu starker Strömung unheimlich dicht und gedrungen, und bei geringerer Strömung luftiger

Eine A. Tumida wurde bei mir schon von der MP40 geschädigt, Geweberückgang wo sie getroffen wurde, habe sie etwas entfernter platziert und sie hat sich zum Glück rasch erholt.

Deshalb Augen auf und die Tiere beobachten, ob sie in passender Strömung stehen
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArturW33 (13.07.2018)

Idrassil

Schüler

Beiträge: 248

Aktivitätspunkte: 1315

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

91

Freitag, 13. Juli 2018, 13:01

Hallo Alex,
da hast du natürlich recht, meine Aussage bezog sich in erster Linie auf dickastige Acros (wie auch teilweise in Ulis video zu sehen) wie A. abrotanoides, gemmifera, humilis, monticulosa und spathulata. Aber auch Tischacros wie A. hyacinthus oder auch A. millepora mögen meiner Meinung nach sehr starke Strömung. Für staghorns gilt das natürlich eher weniger. Für alle gilt aber: Direkte Strömung mögen sie alle nicht^^

LG
Thomas
Mein Becken: SPS Shallow Reef

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ArturW33 (13.07.2018)

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 264

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

92

Freitag, 13. Juli 2018, 13:12

:thumbup: so siehts aus, mach mal wieder n Update deines Beckens inkl. Gesamtansicht :zwink: danke
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

93

Samstag, 14. Juli 2018, 08:14

Servus Artur

Gute Strömung ist für SPS recht wichtig,sicher diese Masterstream ist eher was für Großaquarien.

hat aber bei mir auf niedrigster Stufe gute Strömung produziert,da der Pumpenauslass 12,5 cm hat ,war es doch eine weiche kräftige Strömung.

manchmal lief die auf maximal ,so wurde der gesamte Dreck aufgewirbelt und abtransportiert.

bei einem Kalki wäre noch wichtig ein optimales Salz zu verwenden ,auf naturnah eingestellte Werte.

du musst sonst mit Salzen (KH oder Ca) öfters nachkorrigieren.

Gruss Uli

hier noch ein Ausschnitt von meinem letzten 300 Liter Aquarium

https://www.youtube.com/watch?v=xJxbSpOId7A

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »coral design« (14. Juli 2018, 08:16)


ArturW33

Man lernt nie aus.....

    Deutschland

Beiträge: 315

Wohnort: Schriesheim

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

94

Samstag, 14. Juli 2018, 09:15

Morgen Uli,

sehr schöne Tiere....ja das Salz ist wieder so ein Thema wo es 100 verschiedene Meinungen gibt. :D

Ich nutze momentan Drei verschiedene alle 20kg ein anderes...momentan das Tropic Marin dann wieder das Fauna Marin und dann das von ATI.
Ggf kommt jetzt auch noch das Salz von Korallzucht hinzu...aber werde mir mal von den Salzen die Werte ansehen und mal sehen welcher von denen nah an den natürlichen liegt.

Grüsse und Danke

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

95

Samstag, 14. Juli 2018, 09:42

Hi Artur

Die erwähnten Salze kannste sicher nehmen.
ich meinte,wenn z.b. Calcium erhöht ist dann sind auch die Werte mit dem Reaktor schlechter zum einstellen,
da das Verhältnis nahezu gleich ist.
Daher ist es wichtig nicht mit einseitig erhöhten Werten zu starten
Gruß Uli

ArturW33

Man lernt nie aus.....

    Deutschland

Beiträge: 315

Wohnort: Schriesheim

Beruf: Angestellter

Aktivitätspunkte: 1625

Danksagungen: 106

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 15. Juli 2018, 08:16

Hi Uli,

dann ggf Salze mit niedrigem Kh und Ca verwenden....wäre das in dem Fall besser mit dem Kalki zu regeln?
Momentan bei meinem kleinen Becken dosiere ich beides zu trotz der Salze.

Grüsse

banira

Schüler

Beiträge: 106

Aktivitätspunkte: 555

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

97

Sonntag, 15. Juli 2018, 09:07

Schau Ob du Salz findest das die Werte die du auch im Aqua haben möchtest hat. Dann verfälscht du nichts mit Wasser wechseln.

Grüße
Christian

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

98

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:13

Servus Artur

so wie es Christian beschrieben hat.

ich meinte eher Salze die erhöhte Werte in den Hauptelemente haben ,also KH Ca Mg.

ein bisschen nach oben,unten ist sicher kein Problem

Gruss Uli

hier von heut morgen bei Morgensonne
»coral design« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8752.jpg
  • IMG_8764.jpg
  • IMG_8770.jpg
  • IMG_8807.jpg
  • IMG_8759.jpg
  • IMG_8775.jpg
  • IMG_8811.jpg

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Scheich (15.07.2018), ArturW33 (16.07.2018)

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 264

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

99

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:30

:thumbsup:

Uli wie wird dein Freilichtbecken versorgt?
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 170

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

100

Sonntag, 15. Juli 2018, 10:39

Hi Alex

na auf jeden Fall nicht mit dosieren von Nitrat oder Phoshat,endet zumindest bei mir jedes mal in einem Desaster . :rolleyes:

1. Nährstoffkontrolle ,starke Abschäumung lieber zu gross als zu klein
2. viel Licht
3. Jogurtmethode
4.Wasserwechsel
5. Passender Fischbesatz mit passender Fütterung
6. Kalk KH Versorgung
7. minimalste Spurenelemente

Gruß Uli

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 677 Klicks heute: 9 538
Hits pro Tag: 19 551,22 Klicks pro Tag: 47 648,19