Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

21

Montag, 25. Juni 2018, 13:14

Das stimmt wohl ;)

Ich habe heute schon wieder ordentlich das Zeoforum durchstöbert. Was auffällt, dass die Threads über die letzten Jahre immer weniger werden.
Schließt man daraus -> Die meisten Nutzer sind zufrieden und deshalb so stille oder werden es einfach weniger Nutzer im Laufe der Zeit, weil heute die Nährstoffe eher niedriger sind und man eig. kein Zeo benötigt?!

Was mich etwas ernüchtert, dass doch auch dort in einigen Threads "über absterben von unten" gerätselt wird und dies Phänomen durch x-Faktoren ausgelöst werden kann und auch da irgendwie keiner es mal so richtig ausgetüftelt hat woran es hauptsächlich lag.

Für mich z.B. neu dass dies auch durch zu starken Kohle Einsatz entstehen kann, na gut wenns Iod dabei auf 0 zieht okay dann schon aber davon war nicht die Rede.

Als grundsätzliche Versorgung entnehme ich dem Guide folgende Komponenten
- Zeolith
- Kohle
- Bak
- Food
- Start
- SpongePower
- B Balance
- Xtra
- A Balance
- Iod
- K Balance

da hat man dann natürlich auch ordentlich zu tröpfeln
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 632

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3240

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

22

Montag, 25. Juni 2018, 14:08

Also die Grundversorgung wäre Zeobak, Zeofood, Zeostart und Zeolite. :D Aber die Liste schaut gut aus. Versuch dein Glück selbst. Das ist sowieso immer am spannendsten. Ich schau gleich mal wenn ich zu Hause bin ob ich die Liste wiederfinde, wo drauf steht welches Produkt was bewirkt und was passiert wenn man es überdosiert. teilweise sehr hilfreich. :MALL_~12:
Hier isses. Man benötigt gewisse Englischkenntnisse aber das sollte ja kein Problem sein oder?
»OskarZ« hat folgende Datei angehängt:
  • Zeovit-Über.pdf (55,11 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 24. August 2018, 15:21)
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

Angela

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 209

Aktivitätspunkte: 6345

  • Nachricht senden

23

Montag, 25. Juni 2018, 15:53

Hallo,

sicherlich sind bei vielen Becken heutzutage die Nährstoffe auch so sehr gering. Außerdem wollen es wohl viele Anwender recht einfach haben.

Oskar, was bedeutet in dem PDF die Abkürzung PE?

Gruß
Angela
Mein AQ: Aqua Medic Cubicus 140 Liter; 10kg Lebendgestein; LED: aquareefLED 54W mit Sunrise Controller; Abschäumer: AM EVO 500;
Strömungspumpen: AM Nanoprop 5000; Tunze nanostream 6045; AM Eco Drift 4.0; Heizstab: Eheim Jäger150W mit
AquaLight-Temp.-Controller; ATI Dosierpumpe; Osmoseanlage: Aquili RO Classic NPS FV; NF: Tunze Osmolator Nano
Versorgung: Sangokai und sango chem-balance-Produkte

MW-Einstieg mit AM Cubicus

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 632

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3240

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

24

Montag, 25. Juni 2018, 15:56

Polyp Extension also Polypengröße? :D Also praktisch ein verbessertes Polypenbild
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

25

Montag, 25. Juni 2018, 16:01

Oskar danke für deine Unterstützung :dh:

Ich muss auf jeden Fall mal nach Coburg fahren, ich habe es schon 2 Jahre vor und noch nicht geschafft
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 632

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3240

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

26

Montag, 25. Juni 2018, 16:03

Kein Problem immer wieder gerne :D .

Na dann haste ja nen Plan für die Urlaubstage :MALL_~12:
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

27

Montag, 25. Juni 2018, 16:06

Leider sind die schon für Renovierungstätigkeiten ausgebucht :(
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

ATB-80

Profi

Beiträge: 1 171

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5960

Danksagungen: 317

  • Nachricht senden

28

Montag, 25. Juni 2018, 17:09

Hi Oskar
Mich würde vorallem mal ein Aktuelles Bild von deinem Becken interessieren ...da du so zufrieden bist mit Zeovit.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Rock Solid, Balling Light.Sangokai

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

29

Montag, 25. Juni 2018, 18:27

Ja das wäre nicht schlecht ;)

Der Daniel könnte auch mal wieder n update machen, ansonsten haben wir hier wohl kaum Nutzer?!
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Vereinigtes Königreich Großbritannien und Nordirland

Beiträge: 632

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 3240

Danksagungen: 148

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 27. Juni 2018, 17:39

Hier für euch Gesamtansichtgeilen :D . Bild vom AQ Stand 25. Juni und nen paar Korallenbilder. Sicherlich nicht die schönsten Bilder, habe keine ordentliche Kamera zuhause :rolleyes: . Und nen bisschen leer siehts auch aus













Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »OskarZ« (27. Juni 2018, 17:43)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

"Alex" (27.06.2018), okidoki007 (27.06.2018)

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 27. Juni 2018, 18:26

Klein aber fein ;)
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

alohastate

Fortgeschrittener

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 799

Aktivitätspunkte: 4255

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

32

Freitag, 29. Juni 2018, 23:01

Also ich habe das System vom Thomas ca 10 Jahre betrieben....ich würde dir immer noch zu Sangokai raten
:MALL_~12:
Gruß Sven ....Powered by Sangokai :thumbup:

coral design

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

33

Freitag, 29. Juni 2018, 23:43

servus

ich war recht zufrieden,mit Zeovit
Mein grosses Becken lief fast 10 Jahre mit Zeo.(ca. 1800l)
zeitgleich in der Arbeit lief ein 500 liter Aquarium 8 Jahre

Die Ergebnisse waren in beiden recht ähnlich, Zielsetzung war die die Importkorallen ohne grossartige Farbverluste weiter zu kultivieren.
für mich war es ein einfach zu kontrollierendes System.

ich habe mich relativ nahe an der Anleitung der Grundwasserpflege gehalten,das andere war dann Feintuning.
kontrolliert wurden die üblichen Parameter KH ,Salinität,Ca,
Po4 und Nitrat wurden fast nie gemessen ,diese waren dauerhaft mit den üblichen Tests nn.


Gruß Uli

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

34

Samstag, 30. Juni 2018, 08:37

Hi Sven, alles klar, ich danke dir für deine Empfehlung-> was überzeugt dich?


Ulli, vielen dank für deine Schilderungen.
Schön dass du über so viele Jahre konstant damit erfolgreich fahren konntest.

Hast du dabei auch Knackpunkte ausgemacht bei denen mann wirklich aufpassen muss?
Oder wird da mehr Bange genacht als es nötig wäre?
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

35

Samstag, 30. Juni 2018, 09:19

Servus

Ich denke das ist eher Bangemache,

Probleme können, und sind sicher aufgetreten,das waren aber immer ähnliche die auch ein jedes andere Aquarium betreffen können

hier ein paar Fotos von meinem letzten

Laufzeit Dez 16 -Mai 18

die ersten Monate lief es ohne zeo ,da war ich aber nicht ganz so zufrieden mit der Farbgebung.

Da ich ja wusste das dort mehr geht ,hab ich Zeo wieder zugeschaltet aber nur in reduzierte Basis mit 2 Produkten

Viel wichtiger sind eigentlich die regulären Parameter die jedes Becken haben sollte ,

stabile gleichbleibende Wasserwerte ,Licht Strömung ,den letzten Schliff macht dann das Zeo

Gruss Uli
»coral design« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_6333.jpg
  • IMG_8127.jpg

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

"Alex" (30.06.2018)

coral design

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

36

Samstag, 30. Juni 2018, 09:38

servus

Die Grundwasserpflege und etwas Feintuning

das Becken lief mit

Zeovit
und zum einstellen der Farbe
Zeobac ,Zeofood

Wasserwechsel
ab und zu etwas Jod

Gruß Uli
»coral design« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_8182.jpg
  • IMG_7869.jpg

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

37

Samstag, 30. Juni 2018, 18:47

Danke ulli :thumbup:

Keine "Nährstoffmängel" als dur nur mit bak und food gearbeitet hast? Nichts zusätzlich an Korallenfutter reingegeben?
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

coral design

Anfänger

Beiträge: 41

Aktivitätspunkte: 210

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

38

Samstag, 30. Juni 2018, 20:08

servus




Nährstoffmangel ,glaube ich nicht so daran. ^^


bei einem vernünftigen Fischbesatz und einem Korallenbruchkalkreaktor wird das eher unwahrscheinlich sein

das letzte Becken wollte ich mit wenigen Essenzen betreiben,ist natürlich auch abhängig vom Korallenbesatz

sicher kann man mit den verschiedenen Elementen noch weiteres Feintuning betreiben

das Zeoofood dosiere ich etwas höher und öfter.
und selbstverständlich geht auch mal eine Koralle ein :D
Gruss Uli

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

okidoki007 (30.06.2018)

alohastate

Fortgeschrittener

    Deutschland Vereinigte Staaten von Amerika

Beiträge: 799

Aktivitätspunkte: 4255

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 1. Juli 2018, 11:29

@Alex
Schau dir die Letzten Bilder in meinen Post an...
wiegesagt ich kann beide Systeme direkt vergleichen.. stabiler fahre ich definitiv mit Sangokai.. ! Und ich denke die Farben können sich auch sehen lassen :3_small30:
Wichtig ist natürlich auch deine Beleuchtung!
Gruß Sven ....Powered by Sangokai :thumbup:

"Alex"

BL Reefer

  • »"Alex"« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 283

Beruf: Ing.

Aktivitätspunkte: 1465

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 1. Juli 2018, 12:34

Ulli ist das Food denn dann Baknahrung oder Korallennnahrung?

Moin Sven, ja stehen gut da deine Korallen keine Frage
Gruß und Dank
Alex

Alex Reefer 350

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 863 Klicks heute: 9 747
Hits pro Tag: 19 698,42 Klicks pro Tag: 48 164,79