Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

pascal1

Anfänger

  • »pascal1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 20. Mai 2018, 23:46

Probleme mit ca , mg und Hanna checker

Hallo, ich mach es kurz.Ich bekomme mein Kh nicht hoch und mein Mg , Ca nicht runter.
Wasserwerte von heute:
ph 8,15 salifert
kh 6,9 salifert und hanna
nitrit 0 salifert
nitrat 0 salifert
Phosphat 0 salifert

Phosphat 0,4 hanna wober der hannachecker (Phosphor beim ersten test 19 anzeigte, beim zweien 9 und beim dritten 13 (ich arbeite sehr sauber),(hanna Referenz passt aber)
ca salifert 500+
ca hanna 560
mg salifert 1500+
dichte 35


Saltz tropic marin bio actif


ati Essentials wobei ich davon schon seit Wochen nur die 1 Dosiere (10ml am tag) um kh anzuheben, ich möchte gerne auf 8.


gesamt ca 400 Liter und 4 sps, 3lps ,der Rest weiche.


wöchentlich 25 Liter ww, heue sogar nach ww gemessen.


Ich würde gerne endlich den ca und mg wert in die Richtige Richtung lenken.


Vielleicht könnt ihr mir dabei helfen?!?


danke
mfg pascal




JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1340

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

2

Montag, 21. Mai 2018, 00:01

Hi,

also zum KH kann ich sagen das Triton in den US Foren auch einen KH von 7 empfiehlt. So wie ich das Verstanden habe spielt der KH nicht so eine große Rolle solang er stabil auf 7-8 liegt. Hier schreiben sie auch das wenn deine Macro Elemente Ca und Mg zu hoch sind es sein kann das dein KH einfach zu wenig anzeigt.
https://www.reef2reef.com/threads/triton-core-7-target-8dkh-or-7dkh.631136/

Viele Grüße Johannes


pascal1

Anfänger

  • »pascal1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

3

Montag, 21. Mai 2018, 00:32

hmm,, ich mach aber kein Triton. Zumindest noch nicht.

ich schau da trotzdem mal nach.

Erik Fuchs

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 51

Beruf: Kindergarten Cop

Aktivitätspunkte: 295

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 21. Mai 2018, 06:53

Würde vlt. versuchen die KH mit "normalen Mitteln" hoch zu drücken, sprich Natriumhydrogencarbonat!
Sollte recht einfach sein auf 8 zu kommen. Und zum Rest, einfach nichts mehr zu dosieren, dann wird das schon!

Dule

Fortgeschrittener

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1720

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

5

Montag, 21. Mai 2018, 08:31

Habe fast das selbe Problem.
Mein CA will einfach nicht nach unten wandern.

Habe nen riesen Fehler bei der Dosierpumpe gemacht und bin nun bei 590 Ca.
Seit mindestens 4 Wochen kein ca mehr dosiert und den kh auf 8 gehalten...

Nehme an das die Spurenelemente auch enorm hoch sind :(

Gibt es noch ein Salz ohne Calcium das man kaufen kann?

Tizian

Fortgeschrittener

Beiträge: 332

Wohnort: 50226 Frechen

Aktivitätspunkte: 1705

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

6

Montag, 21. Mai 2018, 09:58

Hi,

es gibt nur ein Salz ohne KH und CA: http://aqpro.de/produkt/silbermann-meerw…pro-color-kh-0/
Liegt aber beides bei! ;)
VG
Thomas

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1340

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

7

Montag, 21. Mai 2018, 10:35

Hi,
ich denke die Triton Aussagen sind allgemeingültig und ich lese immer Triton Foren, weil ich Triton mache :). Meerwasser hat ja einen KH von 6-7 und ich wollte damit nur sagen das es glaube ich keine große Rolle spielt ob dein KH bei 7 oder bei 8 liegt.
Ca zu hoch ist soweit ich weis auch unkritisch. Einfach nicht mehr dosieren und gut ist.. Wenn ich falsch dosiert hätte mit einem Mix aus Elementen würde ich mal eine ICP machen lassen. Kostet 35€ und dann bist du auf der sicheren Seite
Viele Grüße Johannes

Toni 2015

Anfänger

Beiträge: 20

Wohnort: Medelby

Beruf: Schweißer

Aktivitätspunkte: 115

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Montag, 21. Mai 2018, 11:06

Moin Pascal,

ich würde sagen du hast viel zu wenig Verbraucher sprich SPS und LPS in dem Becken,damit wirst du dein CA und MG niemals runterbekommen,den es ist ja nichts da wo verbraucht oder halt zu gering. Und am KH würde ich im Moment nichts ändern solange er stabil ist.

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

9

Montag, 21. Mai 2018, 11:09

Hi,

Wenn ich das richtig verstanden habe, senkt ein hoher ca wert den KH wert.
Daher kh unter 7 bei so hohem ca.

Ich denke wenn du den KH erhöhst wird dein ca auch wieder etwas runter gehen.

Wie schon gesagt am besten Verbraucher einbringen, steinkorallen !
Dann löst sich dein Problem von alleine.
Gruß Sven

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hapa« (21. Mai 2018, 11:12)


OskarZ

Euphyllianer

    Deutschland Indonesien

Beiträge: 475

Beruf: Schüler

Aktivitätspunkte: 2440

Danksagungen: 96

  • Nachricht senden

10

Montag, 21. Mai 2018, 12:41

Leute die simple Antwort lautet Wasserwechsel. Macht halt solange welche bis ihr auf ein normales Niveau kommt. So empfiehlt es auch Triton.
Oder du kaufst halt Verbraucher wie Hapa sagte, wobei dort das Problem besteht das dies auch nach hinten los gehen kann, denn keine Koralle mag ständig abfallende Werte.
Reefer 170 ZEOvit mit LED/T5 Hybrid

pascal1

Anfänger

  • »pascal1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

11

Montag, 21. Mai 2018, 21:01

Hallo, ich habe bei dem Becken nie ca dosiert, und warte schon ca 2 Monate, da geht nichts runter :-D. Wasserwechsel mache ich wie gesagt jede Woche 25 liter.

an sps traue ich mich noch nicht so recht ran.

Ich vermute halt wenn ich Element 2 und 3 auf dauer weglasse das auch Spurenelemente irgendwann fehlen.....

Hapa

Fortgeschrittener

Beiträge: 293

Aktivitätspunkte: 1575

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

12

Montag, 21. Mai 2018, 21:03

Hast du mir RRR gestartet ?
Gruß Sven

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 852

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4480

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

13

Montag, 21. Mai 2018, 21:22

Kann es sein dass dein Ca einfach schon im Salz erhöht ist? Setze mal etwas frisches Wasser an und messe direkt Ca.... sonst kannst du nämlich wasserwechseln wie du willst, dein Ca wird dann niemals sinken ;-).

Viele Grüße
Manuel

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

pascal1

Anfänger

  • »pascal1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Montag, 21. Mai 2018, 21:48

was ist RRR?
ja, muss ich unbedingt machen.

EquinoX

Fortgeschrittener

Beiträge: 852

Beruf: Chemiker

Aktivitätspunkte: 4480

Danksagungen: 290

  • Nachricht senden

15

Montag, 21. Mai 2018, 22:40

Zitat

was ist RRR?
Real Reef Rock (ein künstliches Gestein aus den USA).

Red Sea Reefer 350 Deluxe | 2x AI Hydra HD 26 | Bubble Magus Curve 5 | Nyos Viper 5.0 | Versorgung mit ATI Essentials

JohannesFFM

Schüler

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1340

Danksagungen: 87

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 22. Mai 2018, 09:29

@OskarZ Triton empfiehlt normalerweise keine Wasserwechsel bei einem hohen CA. Die Empfehlung hier lautet bei Triton Lösung 2 nicht mehr dosieren bis der CA sich wieder eingependelt hat. Hoher CA ist bei Triton relativ häufig, weil sie als Saveguard bei einem KH von 7-8 den CA Wert lieber steigen lassen als fallen. Falls er dann wirklich zu hoch wird stoppt man die Elements 2 bis er wieder normal ist. Die Lösung von Tizian klingt doch auch ganz viel versprechend :)

Viele Grüße Johannes

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 974

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 87170

Danksagungen: 3524

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 22. Mai 2018, 11:08

welchen bodengrund hast du verwendet?

einige können recht lange ca und mg abgeben.

das verwendete salz hat eher gemässigte werte.
-

-

pascal1

Anfänger

  • »pascal1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:43

so also ich hab gemessen, ca ist wirklich im salz schon zu hoch. 480 hatte ich gemessen. kh ist 8.

so bekomme ich es wirklich nie runter.

jetzt habe ich einen rießen Eimer voll Salz und muss Salz kaufen -_-

Sand habe ich caribsea ocean direct.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 16 974

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 87170

Danksagungen: 3524

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 24. Mai 2018, 21:36

die tests gehen auch genau und sind geprüft?
-

-

pascal1

Anfänger

  • »pascal1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 46

Aktivitätspunkte: 280

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. Mai 2018, 02:42

Glaube nicht dass der hanna und salifert beide das selbe Anzeigen und falsch sind....

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 5 861 Klicks heute: 8 034
Hits pro Tag: 19 522,05 Klicks pro Tag: 47 654,76