Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan_250er

Anfänger

  • »Jan_250er« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 12

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 85

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 4. Februar 2018, 16:05

Zusätzliche Versorgung zu Balling Light.

Hallöchen zusammnen,

Ich nutze seit gut 2 Monaten Balling Light. Klappt auch alles super :hm:

Ich würde aber gerne noch ein paar Spurenelemente hinzufügen. welche würdet ihr empfehlen bzw. nicht.

Überwiegend sind LPS und SPS im Becken.

Ich weiß es gibt die Handelsüblichen wie Microbe Lift und Red Sea usw.

Aber ich hab halt was das angeht noch keine Erfahrungswerte :D
Red Sea Reefer 250 -> Bubble Magus C7 -> Aqua Medic Runner 3.1 -> 1x Aqua Medic EcoDrift 4.0 / 2 Jebao SW 2 -> Giesemann Matrix 8x39 Watt

Seit dem Ich Meerwasser betreibe, fehlen mir die Haare :thumbsup: :thumbup:

MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 455

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 4. Februar 2018, 16:14

Hallo- also ich gebe seit Beginn von Balling Light die Coral Colors von Red Sea A-B-C-D täglich dazu. Wasser Werte sind gut - habe seit dem keine Mangelerscheinungen.. :EV8CD6~126:
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jan_250er (04.02.2018)

Bobo82

Anfänger

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 85

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 4. Februar 2018, 17:06

Falls du Spurenelemente Mangel hast , erhöh doch die Traces oder nutz die Color Elements als Erweiterung

Würde nie verschiedene Firmen zusammen mixen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jan_250er (04.02.2018)

Jan_250er

Anfänger

  • »Jan_250er« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 12

Wohnort: Köln

Aktivitätspunkte: 85

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 4. Februar 2018, 17:51

Hallöchen,

Also Mangelerscheinungen kann ich keine feststellen, aber sehe immer wieder das noch zusätzlich Spurenelemente dosiert werden. Kann mich nur nicht entscheiden welche ?(
Red Sea Reefer 250 -> Bubble Magus C7 -> Aqua Medic Runner 3.1 -> 1x Aqua Medic EcoDrift 4.0 / 2 Jebao SW 2 -> Giesemann Matrix 8x39 Watt

Seit dem Ich Meerwasser betreibe, fehlen mir die Haare :thumbsup: :thumbup:

NRG1337

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 656

Aktivitätspunkte: 8490

Danksagungen: 309

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 4. Februar 2018, 18:08

solange du keinen Mangel hast ist es auch keineswegs nötig. Andernfalls sind die Colorelements da ...

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jan_250er (04.02.2018)

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3305

Danksagungen: 165

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 4. Februar 2018, 18:40

Wieso Ein laufendes stabiles System wieder etwas fremdes beifügen nur weil andere es machen ?

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jan_250er (04.02.2018), percula12 (05.02.2018)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 276

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6485

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 4. Februar 2018, 19:15

Nicht viel hilft viel! Die richtig konzentrstion macht es und in BL ist alles drin!
Fehlt etwas laut Analyse? Gerne passendes hinzufügen. Aber einfach blind rein? Bringt nichts. Lediglich iod, strontium und vanadium gezielt hinzufügen, weil das sehr flüchtig ist.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Jan_250er (04.02.2018)

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 684

Aktivitätspunkte: 3605

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 4. Februar 2018, 20:06

Lediglich iod, strontium und vanadium gezielt hinzufügen


Kann man das zuhause überhaupt vernünftig messen?
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

Oly4zh

Schüler

Beiträge: 244

Aktivitätspunkte: 1235

Danksagungen: 151

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Februar 2018, 20:08

Hi

Hauptsache irgendwas dosieren... das ist so eine typische Meerwasser-Aquarianer-Krankheit.
Nur weil ein Produkt im Handel ist, das man selber nicht dosiert, heisst es nicht, dass das Aquarium/die Tiere einen Bedarf danach hat.

Aber (und das ist jetzt echt nicht ernst gemeint): wenn du gerne was dosieren möchtest, kauf am besten so viele wie möglich und dosiere die höchste Dosis; dann kannst Du auch gleich die Algenbekämpfungs-Mittel mitkaufen und bald auch schon dosieren.
Korallen zu pflegen und auf deren Bedürfnisse einzugehen, würde ich dir aber dann nicht empfehlen. Oder du kaufst Spurenelemente und dosierst sie in dein Badewasser, aber bitte nicht ins Aquarium.

Also bitte jetzt Hände weg vom Online-Shop und schön schauen, dass die Korallen nur bekommen, was sie auch benötigen. Eine Wasseranalyse, von FaunaMarin sinnvollerweise, gibt dir Auskunft darüber, was fehlt und was dosiert werden muss.

Ich hoffe, Du bleibst bei dem simplen FM Balling Light, denn damit tust Du deinen Korallenschon ganz viel gutes! :thumbsup:

LG Olivier

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

percula12 (05.02.2018)

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 276

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6485

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 4. Februar 2018, 20:14

Lediglich iod, strontium und vanadium gezielt hinzufügen


Kann man das zuhause überhaupt vernünftig messen?

Nicht so richtig. Habe für iod den Test von Red Sea. Aber mehr als ein schätzeisen ist das auch nicht.
Einfach alle paar Monate eine Analyse machen lassen und dann merkt man ja das wss fehlt.
Aktuell mache ich mit jedem Wasserwechsel ein wenig iod rein. Die nächste Analyse wird zeigen ob es reicht oder zu viel ist. Genauso mit den anderen.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Hopperer

Fortgeschrittener

Beiträge: 684

Aktivitätspunkte: 3605

Danksagungen: 230

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 4. Februar 2018, 20:55

Ok dann schätzt du das im Moment einfach mal ab?
Frag deshalb weil bei mir laut Analyse auch zu wenig Jod vorhanden war.
Hab das wiedermal angeglichen mit dem ATI Jod.
Aber um es jetzt zu halten ohne Analyse wäre halt ein vernünftiger Test was
MfG
Christian

Mein RSM 130 :arrow: Mein AM Xenia 100 ..............:popcorn: Youtubekanal

Becken: 325l, Versorgungssystem: Balling Light, Beleuchtung: DIY LED 200W, Strömung: Gyre150 + Tunze 6045, AS: Curve7, RFP: DC Runner 3.1

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 276

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6485

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 4. Februar 2018, 21:06

Na ja... ausgedachte zahlen. man macht einen Test und weiß es fehlt zum Beispiel 3ml iod (also zum Beispiel von dem ati Supplementes)
3 Monate später mache ich erneut eine Analyse und es fehlen wieder 3ml. Dann weiß ich das ich alle 2 Wochen etwa 0,5 ml geben muss.
Weitere 3 Monate nächste Analyse. Immernoch 1ml zu wenig. Also erhöht man auf 0,5ml jede Woche usw. oder refuziert.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (4. Februar 2018, 21:07)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hopperer (04.02.2018)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 337

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 88995

Danksagungen: 3600

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 4. Februar 2018, 21:48

sehe immer wieder das noch zusätzlich Spurenelemente dosiert werden. Kann mich nur nicht entscheiden welche

niemals irgendwas auf verdacht dosieren. weniger spuren sind oft ungefährlicher als zu viel.
mach ne analyse und dann weisst du ob etwas nötig ist. ausser der bereits genannte schnell verschwindenden elemente an iod und strontiom. in der regel ist keine spurengabe nötig, weil die salze sehr oft alles nötige beim wasserwechsel mitbringen.
-

-

Kai1111

Anfänger

Beiträge: 68

Aktivitätspunkte: 345

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. Februar 2018, 15:45

Wenn du so dosiert dann füllst du stän
Na ja... ausgedachte zahlen. man macht einen Test und weiß es fehlt zum Beispiel 3ml iod (also zum Beispiel von dem ati Supplementes)
3 Monate später mache ich erneut eine Analyse und es fehlen wieder 3ml. Dann weiß ich das ich alle 2 Wochen etwa 0,5 ml geben muss.
Weitere 3 Monate nächste Analyse. Immernoch 1ml zu wenig. Also erhöht man auf 0,5ml jede Woche usw. oder refuziert.
Wenn du so dosiert füllst du nur das nach was verbraucht wurde und so bist du ständig am Nachdosieren und messen.
Man sollte proportional zum Korallenwachstum nachdosieren da der Verbrauch steigt.
Bei einen gleichbleibenden Verbrauch zB.von 3ml alle 4 Wochen würde es ja bedeuten das der Wachstum stagniert :2_small9: .
Er sollte aber stetig steigen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kai1111« (5. Februar 2018, 15:46)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 1 276

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 6485

Danksagungen: 434

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. Februar 2018, 17:17

Warum sollte es stetig steigen?
Ich habe 20 Korallen im Becken. Nach 3 Monaten sind es 21. Meinst du die verbrauchen jetzt gigantische Mengen mehr? Irgendwann hat ein Becken im Grunde seinen Verbrauch gefunden. Da wird es nicht mehr so viel mehr. Und das ist ja das geniale am Balling Light. Ich gebe alle Spuren passend zum Verbrauch hinzu. Lediglich die oben genannten sind sehr flüchtig und müssen eben zusätzlich dosiert werden.

Natürlich stagniert der Verbrauch von SPURENelementen. Darum sind es ja SPUREN und keine Mengenelemente.
Zudem lieber sichere 30-60 Mikrogramm Iod als versehendliche 100+ Mikrogramm. Und genauso eine Übermenge an anderen Spuren. Dann hat man wieder den Salat, die raus zu bekommen.
REBOOT: Dennerle Cube 60
- AquaClear 50 - Coral Box Moon LED Plus - Aqamai KPS - Tunze Osmolator nano -
- Aqua Medic T controller twin 2018 -

VERGANGENHEIT: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 VS12 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - EcoTech Vortech MP40w QD -
- Philips Coral Care LED - DeBary WF-15E - Sander Certizon 25 - GHL Doser 2.1 - Tunze Osmolator -
- Aqua Medic T controller twin - EcoTech Battery Backup -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »-Saithron-« (5. Februar 2018, 17:18)


Verwendete Tags

Balling light

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 7 988 Klicks heute: 17 680
Hits pro Tag: 19 643,07 Klicks pro Tag: 47 752,5