Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2017, 19:27

Calcium Wert eskaliert

Hallo...

Ich bin ein wenig ratlos.

Mein Calcium-Wert liegt aktuell bei rechnerischen 540! Nur wie kann das sein?

Ich habe seit einigen Tagen die Spuri-Dosierung eingestellt, weil ich diese im Verdacht hatte.

Mein Wert war da konstant bei 450. Nach Aufhören der Dosierung ging er zwei Tage später auf 370 zurück, ich habe manuell auf 390 aufdosiert.

Jetzt habe ich vorhin gemessen und es kamen eben 540 raus.

Aktuell läuft nur die KH-Dosierung, da KH täglich etwa 0,5 verbraucht wird.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Spartakus

Schüler

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 180

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. November 2017, 19:35

Hast du gegengemessen ?
Aqua Medic Xenia 100,Vortech Mp10WQDR,MP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt

Gruß Christian :thumbsup:

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. November 2017, 19:40

Gegengemessen mit Gilbers Referenz und auch zum Abgleich mal mein Natürliches Meerwasser von ATI gemessen was laut Charge 393 mg/l haben soll. Mein Test schlägt bei 380 um, passt also.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. November 2017, 19:41

Sand Steine Deko?

NRG1337

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Aktivitätspunkte: 2480

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. November 2017, 19:45

tippe auch auf Sand. zB Fiji White?

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. November 2017, 19:45

Halb Lebendgestein Halb ReelReefRocks, Sand ist ATI Fiji White Sand.

Der CA-Wert war immer im oberen grünen Bereich, seit ein paar Tagen spinnt er eben total rum. Keinerlei Veränderungen am Becken vorgenommen.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

sebastian6488

Fortgeschrittener

Beiträge: 556

Aktivitätspunkte: 2935

Danksagungen: 116

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. November 2017, 20:06

Ich tippe komplett auf den Sand hier im Forum ist noch nen Thread drüber.
Was für Salz nutzt du denn?

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. November 2017, 20:14

Was für Salz nutzt du denn?
Mein Becken läuft komplett mit ATI Natürlichem Meerwasser. Gewechselt werden alle 14 Tage 10%, ebenfalls auch ATI NSW.


Die Frage die sich mir grade stellt: Welche Konsequenz hat dieser hohe Wert für die Tiere? Polypenbild ist sowohl bei weichen und SPS nach wie vor top.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 665

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 3410

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. November 2017, 20:17

Der Sand würde aber nicht nach über einem Monat plötzlich aus dem nicht in paar Tagen solche Mengen frei setzen!
Fehlerhafte Dosierung ausgeschlossen? Spinnt die dosierpumpe oder sowas?

Was zu viel ist wird in Form von ausfällungen irgendwo landen.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Spartakus

Schüler

    Amerikanische Jungferninseln

Beiträge: 180

Wohnort: Bergkamen

Aktivitätspunkte: 930

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. November 2017, 20:18

Ich hab auch komplett NSW und ATI Sand aber Ca ist bei 440 laut Test.
Aqua Medic Xenia 100,Vortech Mp10WQDR,MP40WQDR,Reeflink,GHL Doser 2, ATI Hybrid 6x39+2x75 Watt LED , Speedy 50 Watt , Mini Bubbel King 160, Tunze Nachfüllutomatik ,Titanheizer 300 Watt,Aqua Medic T- Control,JBL UVC 11Watt

Gruß Christian :thumbsup:

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. November 2017, 20:21

Fehlerhafte Dosierung ausgeschlossen, da ich manuell per Hand, also mit Spritze dosiert habe.

Das einzige was wirklich (aber seehr unwarscheinlich) sein kann, ist die Tatsache das die Stammlösung falsch ist, allerdings meine ich mich nicht an einen Fehler erinnern zu können beim Zusammenmischen. Hab alles fein mit dem Aqua-Calc ausgerechnet.


Der Vollständigkeit die anderen Werte die ich regelmässig messe. Eine Analyse ist seit gestern auch an ATI unterwegs.

KH: 8.2
pH: 8
Nitrat: iwas zwischen 2 und 5
Nitrit: 0
Mg: 1380
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Josaphat« (7. November 2017, 20:24)


-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 665

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 3410

Danksagungen: 181

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. November 2017, 20:47

Möglicherweise die Stammlösung für Ca und KH vertauscht?
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. November 2017, 20:52

Nein, dann wäre der KH ja nicht konstant oben bei dem täglichen Verbrauch. Beim manuellen Dosieren auch nicht, da die Kanister eindeutig gekennzeichnet sind.
Ach, ich weiss es echt auch nicht.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

    Deutschland

Beiträge: 132

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 685

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. November 2017, 22:05

War dein KH vielleicht eine Zeit lang zu tief und du hast weiter Ca dossiert? Der Überschuss ist dann ausgefallen und durch denn höheren KH jetzt, geht es jetzt wieder in Lösung?

War jetzt nur ein Gedankengang von mir, müsste mal jemand mit mehr Erfahrung sagen ob das möglich ist. :rolleyes:
Gruss Lars

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ATB-80 (08.11.2017)

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 799

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76240

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. November 2017, 22:22

Mein Wert war da konstant bei 450. Nach Aufhören der Dosierung ging er zwei Tage später auf 370 zurück, ich habe manuell auf 390 aufdosiert.

hast du die 390 direkt danach ermessen können oder ist es nur rechnerisch nach dosiermenge?
wie und womit hast du die stammlösung angemischt?
-

-

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. November 2017, 22:49

Hmm, nein, die 390 waren errechnet.

Ich habe als Salz Calciumchlorid Dihydrat in Pharma Qualität genommen und die Lösung so angesetzt, das 7,7 ml den Wert um 10 erhöhen.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 799

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 76240

Danksagungen: 2432

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. November 2017, 23:03

ich würde tippen das die lösung von der konzentration anders ist als gedacht.

wenn es nach dem dosieren zu dem anstieg kam, dann würde ich fast davon ausgehen.

könnte man ja mit nem liter frischen wasser probieren.
-

-

ATB-80

Profi

Beiträge: 999

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5095

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 8. November 2017, 06:16

Ich habe als Salz Calciumchlorid Dihydrat in Pharma Qualität genommen und die Lösung so angesetzt, das 7,7 ml den Wert um 10 erhöhen.

Moin Dennis
Wenn dem so ist, sollte deine Stammlösung bei 5 Liter mit 1800 g Calciumchlorid angemischt sein . Ist das so?
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light.

Josaphat

~Realist~

  • »Josaphat« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 824

Wohnort: Ruhrgebiet

Aktivitätspunkte: 4330

Danksagungen: 168

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. November 2017, 08:02

Moin.

Ich habe das folgendermaßen gemacht, da ich kleine Kanister habe.

1 Kilo Calciumcholrid in den Kanister rein und dann auf 2000ml aufgefüllt. Im Nachhinein habe ich gelesen das man zuerst das Wasser und dann das Salz einfüllen soll, habe ich auch gemerkt, der Kanister wurde schön warm... Aber dies hat ja keinen Einfluss auf die Konzentration?

Wie dem auch sei, meine Lösung ist eine 50% gesättigte Lösung und 7,7ml erhöhen bei 105 L Wasservolumen den Ca Gehalt um 10mg/l.
Mit freundlichem Gruß,
Dennis

> Hier gehts zu meinem aktuellen Wohnzimmerwürfel . <

> Hier gehts zu meinem ehemaligen Schreibtischbecken. <

ATB-80

Profi

Beiträge: 999

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 5095

Danksagungen: 187

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 8. November 2017, 08:19

Laut Kalkulator ergibt eine 50% Lösung 2 Liter Wasser und 720g Calciumchlorid.
Hinzu kommt das du ca 1,5 Liter nimmst das Salz darin auflöst und dann auf 2 Liter auffüllst.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ATB-80« (8. November 2017, 08:21)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 6 201 Klicks heute: 16 019
Hits pro Tag: 18 530,24 Klicks pro Tag: 45 912,7