Sie sind nicht angemeldet.

sporty

Fortgeschrittener

  • »sporty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 484

Aktivitätspunkte: 2770

Danksagungen: 33

  • Nachricht senden

21

Samstag, 17. Dezember 2016, 21:52

So sieht´s aus, danke für die vielen Antworten.

Ich habe vorhin erstmal das TB abgesaugt, das ging gerade so, dass ich einen kontinuierlichen Strom hatte. Hab erstmal ca. 8 Liter abgesaugt vom ganzen Einfahdreck ;-) Mal schauen, wie ich das Ganze dauerhaft und wartungsärmer sauber halte. Aber alle 2-3 Monate absaugen ist jetzt nicht so schlimm, glaube aber, dass einmal richtig absaugen und dann eine kleine Pumpe rein die bessere Lösung ist.

Zum Thema Reaktor: ich verwende den H2Ocean NutriFix Reaktor samt Pumpe.

hawk78

Schüler

Beiträge: 216

Aktivitätspunkte: 1275

Danksagungen: 53

  • Nachricht senden

22

Samstag, 17. Dezember 2016, 22:54

Absaugen geht auch gut mit Wassersauger. Aber einen mit Kubststoffbehälter nehmen. Schaltet sich automatisch ab wenn Behälter voll.
Einmal die Menge Wasser darin abmessen dann weis man auch wann man genug für den Wasserwechsel entnommen hat.

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 13 402 Klicks heute: 20 035
Hits pro Tag: 20 096,44 Klicks pro Tag: 48 488,73