You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Seelenfeuer

Beginner

  • "Seelenfeuer" started this thread

Posts: 9

Occupation: Rettungsassistentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, December 31st 2013, 2:45pm

Besatzvorschlag

In einem Buch habe ich für ein 30 l AQ folgenden Besatzvorschlag gelesen und würde diesen gerne übernehmen,gibt es da was zu meckern?



Steine
3-4 kg lebendes Riffgestein

Korallen
( kl. Ablegestücke oder
einzelne Scheibenanemonen
Parazonthus sp.
Protopalythoa sp.
Zoanthus sp.
Discosoma sanctitthomae
Discosoma sp. Violett-blau
Discosoma striatus
Ricordea florida
Capnella imbricata
Paralcyoidae
Sinularia dura
Clavuaria viridis
Pinnigorgia sp.

Garnele,Krebs&Krabbe
1 Paar Stenopus tenuirostris
2 Paguristes cadenati
4 Thor amboinensis
1 Alpheus randalli

Schnecken
1 Cerithium sp.

Röhrenwürmer
Bispira sp.

Fische
3 Eviota pellucida
1 Paar Stonogobiops nematodes
1 Ecsenius lividanalis

This post has been edited 1 times, last edit by "L4rs" (Dec 31st 2013, 2:56pm)


L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, December 31st 2013, 2:54pm

Paralcyoidae was soll das sein ?

Stonogobiops nematodes & Ecsenius lividanalis werden zu groß für ein 30 Liter Becken ...

Fische für 30 Liter Becken gibt es eh nur eine Hand voll da würde ich dir eher direkt zu einem 60 L Becken raten da ist die Auswahl marginal größer.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

3

Tuesday, December 31st 2013, 3:04pm

Huhu

Zu den Korallen, weil es immer wieder Leute gibt die Überrascht sind:
Dir ist bewuss das Parazoanthus sp. , Protopalythoa sp. und Zoanthus sp. alle das Gift palytoxin enthalten ?
Sie sind gut haltpar, ich hab selber welche im Becken. Man muss halt ein wenig aufpassen, das ist alles. Falls Du das zum ersten mal hörst würde ich mal die Suchenfunktion zu dem Thema verwenden.

Grüße
Michael

Seelenfeuer

Beginner

  • "Seelenfeuer" started this thread

Posts: 9

Occupation: Rettungsassistentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, December 31st 2013, 3:12pm

Zu den Fischen kann ich sagen,sie wurden aus dem Buch Meerwasser Nano Fibel empfohlen.Gibt es denn noch andere kleine Grundeln?Denn das AQ habe ich bereits und möchte kein größeres kaufen.
Was die Giftigkeit der Korallen angeht,wußte ich bisher nichts,wurde auch nichts in dem Buch darüber erwähnt.Bin echt sprachlos!Bin zwar Rettungsassistentin,aber muß nicht wirklich diese Erfahrung machen...
Könnte man dazu eine Kupferanemone setzen und wie würde es mit einem Mini-Seestern aussehen,falls es sowas gibt?

lg,Stefanie

Mark

Administrator

    info.dtcms.flags.de

Posts: 11,299

Location: Meerbusch

Occupation: Reef Builder

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1390

  • Send private message

5

Tuesday, December 31st 2013, 3:23pm

Hallo Stefanie,

mit Seesternen ist das immer so eine Sache, die sind meist nicht Haltbar und wenn dann nur wenn ein Becken über gut ein Jahr gut Eingelaufen ist und es genügend Futter im Becken gibt.
Denn Füttern so wie Fische kann man die leider nicht alle.

Aber kleine Grundeln gibt es ja noch, nur ist es hier immer sehr schwer da ran zu kommen. Die meisten Geschäfte haben immer nur Fische für riesen Becken.
Wirst aber mit der Zeit auch hier fündig werden.
Gruß Mark :2_small9:
Reefing is not a hobby, it is a PASSION!
Mein You Tube Channel

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Tuesday, December 31st 2013, 3:28pm

Also wie in anderen Foren schon gesagt wurde wo das gleiche Thema von dir eröffnet wurde es gibt ein (www) Meerwasserlexikon (.de) dort wirst du gut beraten welche Tiere passend sind für eine Beckengröße von dreissig Litern.

Ersteinmal würde ich dir allerdings dazu raten dir ein Buch anzuschaffen um dich über das Thema Meerwasseraquaristik zu belesen.

Dann wirst du feststellen das ein 30 Liter Glasbecken glaube ich mit das günstigste an diesem Hobby wird :phat:

LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Seelenfeuer

Beginner

  • "Seelenfeuer" started this thread

Posts: 9

Occupation: Rettungsassistentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Tuesday, December 31st 2013, 4:03pm

Bücher habe ich bereits gelesen und in jedem steht was anderes drin,genau wie jeder was anderes sagt.Das macht es für einen Neuling nicht gerade einfacher.Und was das Gedl betrifft,da mußt du dir ja keine Gedanken drum machen,oder?

lg,Stefanie

L4rs

*~. R4gg4MuFFiN.~*

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.jm

Posts: 7,969

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Tuesday, December 31st 2013, 4:07pm

Welche Bücher hast du denn gelesen wenn ich Fragen darf ?

Das sollte nicht auf das Gehalt einer Rettungsassistentin anspielen sondern generell die Kosten ansprechen das dieses Hobby doch sehr kostenintensiv ist.


LG Lars
:EVERYD~313: H4rdCor3 SPS R33f1Ng T3am :EVERYD~313:

Seelenfeuer

Beginner

  • "Seelenfeuer" started this thread

Posts: 9

Occupation: Rettungsassistentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

9

Tuesday, December 31st 2013, 4:14pm

Ich habe zb. von Daniel Knop Riffaquaristik für Einsteiger und von Joachim Frische Das funktionierende Meerwasseraquarium und eben die Meerwasser Nano Fibel gelesen.Und zum Lexikon,das half mir gerade nicht weiter,nur zur Info.

Hecht

Düsentrieb

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,550

Location: DÜsseldorf

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

10

Tuesday, December 31st 2013, 4:29pm

Hai Stefanie,

versuch hier im Forum etwas zu stöbern .... 8o und bilde dir deine eigene Meinung oder versuch

ein Gefühl für das richtige zu bekommen wobei jeder Weg anders ist, so wie jedes Becken anders ist.

da möchte ich dir einen Bericht ans Herz oder Auge legen ... wenn du den noch nicht kennst.

Von Ben und Harald akribisch zusammengetragen ... :search:

http://www.nanoriffe.de/index.php?page=A…achmentID=14103

LG Thomas

Seelenfeuer

Beginner

  • "Seelenfeuer" started this thread

Posts: 9

Occupation: Rettungsassistentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

11

Tuesday, December 31st 2013, 4:39pm

Mich würde interessieren,was ich an Technik benötige?Filter,Strömung,Abschäumer?Mit dem Besatz den ich plane!

Madmickel

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 690

Location: Lörrach

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

12

Wednesday, January 1st 2014, 3:53pm

Huhu

Zum Thema Fische:
Die "Koralle Art für Art Zwerggrundeln" gibt einen guten Überblick was es so an wirklich kleinen Fischen gibt die in ein kleines Becken passen können. Hab es selber und finde es ein gutes Buch (Buch... naja 65 Seiten halt). Bei mir in der Gegend gibt es die Zwerggrundeln immer wieder mal bei den Händlern

Zu den Büchern
Das von Joachim Frische kenn ich noch nicht. Die MeWa Nano Fibel hat recht schlechte Bewertungen. Das Einsteiger Buch vom Knop hab ich auch, und wenn ich ehrlich bin.... der Knop hat viele gute Bücher geschrieben, aber das Einsteiger Buch gehört für mich nur bedingt dazu. Mir fehlen darin elementare angaben was man an technik alles braucht, wie die Technik funktioniert und was sie für ein Sinn hat etc. Das Einsteigerbuch vom Brockman war da schon besser. Aber das kann auch geschmacksache sein. Im Internet findet man die Infos auch, ich bin halt noch ein freund von etwas handfestem :P

Technik:
Es kommt drauf an was zu pflegen willst, ein Abschäumer würde ich sagen brauchst du nur wenn Du mal vor hast einige kleine Fische drinne zu halten. Sicherlich brauchst Du eine gute Lampe fürs Meerwasseraquarium, eine kleine Strömungspumpe, ein Heizstab. Einen klassischen Filter wie in der süßwasseraquaristik brauchst du nicht.

Kosten:
Ungefähr kann man rechnen das man pro 100L die das Becken hat 1000 Euro anschaffungskosten rechnen kann. Und dann sind je nachdem noch keine Fische/Korallen drinne, aber teils Lebendgestein. Bei mir hat das mit meinem 300L Becken ungefähr (!) hingehauen.

Kupferanemone:
Die kann recht groß werden, das musst du dir bewusst sein. Zusätlich musst du wissen das anemonen laufen können, das heißt wenn du sie einsetzt wird sie erst mal im becken rumlaufen bis sie einen platz gefunden hat und sich dann dort festmachen. Aber es kann sein, wenn du zum beispiel die strömung oder das licht änderst, das sie dann wieder anfängt rumzulaufen. So, und das hauptproblem ist dann, das sie nesselt. Es kann sein das alles an an dem sie vorbeiläuft hinterher kaputt, ernsthaft vernesselt und ganz tot ist.

So, ich hoffe ich konnte einige deiner Fragen aufgreifen und mit meiner sicht der Dinge beantworten.

Grüße
Michael

This post has been edited 1 times, last edit by "Madmickel" (Jan 1st 2014, 3:55pm)


Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 23,661 Clicks today: 44,529
Average hits: 22,711.94 Clicks avarage: 52,689.73