You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

1

Tuesday, July 16th 2013, 10:24pm

Meine entacmaea quadricolor macht mir Kummer...

:S Hi,

ich habe seit Mitte letzter Woche eine entacmaea quadricolor in meinem Becken. Erwartungsgemäß ist sie in den ersten Nächten gewandert. Da ich sie ja auch gerne sehen möchte, habe ich einen hellen Bereich identifiziert mit nicht so starker Strömung und ihr dort ein "Anemonenpopotöpfchen" hingestellt. Also einen etwas gekürzten Ton-Blumentopf, den ich an der Schnittkante mit etwas Korallenmörtel und feinem Kies schön rund gemacht habe. Da sie an der letzten Stelle gar nicht richtig am Stein verankert war, konnte ich sie ganz leicht vorsichtig hochnehmen und in das Töpfchen setzen.

Zuerst sah alles gut aus. Sie hat sich wunderbar geöffnet und ich dachte "JA!"... In der darauf folgenden Nacht ist sie dann aber doch wieder gewandert und sitzt jetzt schon den zweiten Tag an einer Stelle tief unten im Riffaufbau, der ziemlich dunkel ist. Mal abgesehen, dass wir sie dort fast nicht sehen, mache ich mir Sorgen, dass es ihr dort doch eigentlich viel zu dunkel sein müsste. Sie zieht sich dort auch total in sich zusammen und öffnet sich kaum.

Ist vielleicht 'ne blöde Frage... Kann sie dort verenden wegen Lichtmangel oder kann ich davon ausgehen, dass sie von selbst wieder dort raus kommt, wenn sie merkt, dass die Stelle nicht optimal ist.

Ich bitte um Hilfe und Rat.

Vielen Danke, Stephen

PS: Meine Wasserwerte sind übrigens top in Ordnung.
Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, July 16th 2013, 10:37pm

Hallo Stephen,

so schnell verhungert die nicht bei Lichtmangel. Dass die sich jetzt verkriecht ist ein Stress-Syndrom, also erst mal in Ruhe lassen und ein paar Tage abwarten. Die muss sich erst einmal auf Dein Wasser und Deine Beleuchtung eingewöhnen, also besser nicht ständig umsetzen und hervorholen und auch nicht füttern.

Gruß
Sandy

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

3

Tuesday, July 16th 2013, 10:42pm

Hi Sandy,

Ok, ich lasse sie in Ruhe. Vielen Dank für die schnelle Antwort :-)
Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, July 16th 2013, 10:59pm

Kein Problem! Morgen wird sich bestimmt auch noch der Sven melden, der kennt sich sehr gut mit Anemonen aus und kann Dir helfen, wenn sie auch in ein paar Tagen noch Duckmäuser spielt.

Gruß
Sandy

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

5

Wednesday, July 17th 2013, 9:45am

es ist völlig normal, dass sie sich erst einmal zurückzieht.
Da musst du dir noch keine Sorgen machen.
Sie wird sich ggf. auch erstmal an veränderte Licht-, Wasser- und Strömungsverhältnisse anpassen müssen.
Anemonen haben einen Wasseranteil von über 90%.
Die Körperflüssigkeit wird regelmäßig erneuert; während sie das tun, sehen sie immer etwas verschrumpelt aus 8)
Laß' sie mal einfach in Ruhe.
Wenn sie sich angepasst hat, wird sie sich selber ein helleres Plätzchen suchen. Kupferanemonen besitzen Zooxanthellen und suchen sich in der Regel einen Platz, wo sie die auch nutzen können :D
Wie Sandy schon sagte: bitte nicht füttern!
Wobei für Entacmeas grundsätzlich gilt, dass man sie zwar mit (kleinen) Futterbrocken füttern kann, sie aber auch ganz gut von ihren Zooxanthellen leben kann.
Viele Grüße
Achim

This post has been edited 1 times, last edit by "amcc" (Jul 17th 2013, 9:46am)


Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

6

Wednesday, July 17th 2013, 9:38pm

Heute hat sie ihre Position erneut geändert und hängt jetzt kopfüber unter einem Stein im Dunkeln. Völlig eingeschrumpelt...

Ab gut... Ich warte und hoffe.

Vielen lieben Dank für die Antworten :EVERYD~313:
Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

7

Sunday, July 21st 2013, 11:55am

Nach innen gezogene schwarze Tentakeln

Hi,

im Moment ist zwar größtenteils schön geöffnet, aber einige ihrer Tentakeln sind so merkwürde nach innen gestülpt und schwarz.

Grund zur Besorgnis?

Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

8

Sunday, July 21st 2013, 1:32pm

nö, keine Sorgen machen.
Ich denke, die tauscht gerade ihre Körperflüssigkeit aus.
Der Gastralraum ist geschlossen; sieht auch sonst o.k. aus.
Viele Grüße
Achim

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

9

Tuesday, July 23rd 2013, 9:16am

Notruf!

Hi,

heute morgen sieht sie wirklich schlimm aus und zum ersten mal ist die Mundscheibe etwas geöffnet. Ich möchte auf keinen Fall, dass sie mir das Becken versaut. Woran erkenne ich, dass sie raus muss oder ist es gar schon so weit?



Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

10

Tuesday, July 23rd 2013, 9:23am

Hi Stephen,
beobachten solltest du sie schon.
Der Fuss sieht mir ziemlich o.k. aus.
Verliert sie schleimige Fäden aus der Mundöffnung?
Wenn Anemonen verenden stinken sie infernalisch. Das kannste am Geruch erkennen, das die raus muss :nono:
Aufgeben würde ich aber nicht; ich hatte schon Anemonen, die schlimmer aussahen und sich innerhalb von zwei Wochen vollständig erholt haben.
Die hier: hat auch überlebt, auch wenn sie nicht so aussieht.
Also nicht den Kopf hängen lassen.
Viele Grüße
Achim

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

11

Tuesday, July 23rd 2013, 9:27am

Hi Achim,

der Fuß sieht von unten so aus, als ob an mehreren Stellen irgendwelche Fäden raushängen. Es ist für mich abervganz schwer zu beurteilen, ob das wirklich zur Anemone gehört oder ob sie das irgendwo an den Steinen "angesaugt" hat...
Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

12

Tuesday, July 23rd 2013, 9:29am

Hi Stephen,

kannst du ein weniger blaulastiges Bild uploaden?
Meine sah kurz vor der Teilung ähnlich aus. Sie hat sich dann in der
Mitte zerrissen. Allerdings war ihr Fuss immer schön gelb. Auf deinen
Bildern sieht der Fuss jedoch eher braun bzw dunkel aus. Wenn dem so im
wahren Leben ist, dann bedeutet das nichts gutes und dann solltest du sie
entfernen.
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

13

Tuesday, July 23rd 2013, 9:31am

Jetzt steht der Mund noch weiter auf und es hängen braune Fäden drin:

Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

14

Tuesday, July 23rd 2013, 9:32am

Teilung wäre auch eine Möglichkeit; dann sehen die auch immer ungefähr so aus.
Wobei meine im gegensatz zu Ben's immer einen braunen Fuss haben.
Viele Grüße
Achim

amcc

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,257

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 4

  • Send private message

15

Tuesday, July 23rd 2013, 9:33am

das sieht nicht so gut aus.
Hast du sie mit irgendwas gefüttert?
Viele Grüße
Achim

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

16

Tuesday, July 23rd 2013, 9:41am

Nein, ich habe sie noch nie mit etwas gefüttert. Es wäre höchstens möglich, dass sie sich etwas Fischfutter geschnappt hat.

Ich habe eben mal ein paar Bilder mit einer gescheiten Kamera und Blitz gemacht.





Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

17

Tuesday, July 23rd 2013, 9:44am

Hi,

ersteinmal keine Panik. Kann mehrere Gründe haben warum sie sich so verändert, aber auf dem letzten Bild sieht sie nicht mehr ganz soo "schlimm" aus. Bei den Temperaturen kann es schon vorkommen, dass sich Anemone einen Wasseraustausch gönnen, oder einen Reiz bekommen sich zu teilen. Solange deine Anemone mit ihrem Fuß fest am Boden ist und nicht im Becken herumtreibt ist alles okay. Beobachte sie einfach weiter.

Viele Grüße
Micha

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

18

Tuesday, July 23rd 2013, 9:48am

Was ist mit den scheinbaren "Fetzen" unten am Fuß? Habe ich leider kein Bild von und ich möchte sie auch in Ruhe lassen und nicht teilweise anheben...

Der Fuß ist nicht ganzflächig fest, sondern nur an einem Randbereich des Fußes. Das wundert mich aber insofern nicht, weil sie bereits seit Tagen wandert.
Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

mitscha

Professional

Posts: 1,742

Location: Neuss

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 100

  • Send private message

19

Tuesday, July 23rd 2013, 9:56am

Die Fäden am Fuß können einfach von der Wanderung hängengebliebene Schleimspuren sein. Aber die Tatsache, dass sich im Becken unterwegs ist und das schon seit Tagen zeigt ihr Unwohlbefinden. Wo dran auch immer das liegen mag!?! Wasserwerte, Tempertaur (wie hoch ist diese und wie weit schwankt die Temp. im Tagesverlauf?)....
Meine E. quadricolor ist oft bei den hohen Temperaturen umher gewandert und hat ihren Verdauungstrakt entleert, weil sie sich nicht wohl gefühlt hat bei dem Temperaturen im Becken.

Viele Grüße
Micha

Stephen

Intermediate

  • "Stephen" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 259

Location: Aschaffenburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 5

  • Send private message

20

Tuesday, July 23rd 2013, 10:00am

Ich habe eine Lüfterbatterie mit Thermostat über dem Becken und die Temperatur schwankt nicht besonders stark. Höchstens zwischen 25 und 25,5 Grad über den Tag.

Wasserwerte habe ich erst am Sonntag gemessen. Alles im grünen Bereich.
Beste Grüße

Stephen

160x60x60 --- Abschäumer: Bubble Magus Curve 7 --- Strömungspumpe: Maxspect Gyre XF-150 --- Beleuchtung: ATI LED Hybrid 4x80/4x75 --- RFP: Jebao DC-6000

This post has been edited 1 times, last edit by "Stephen" (Jul 23rd 2013, 10:01am)


Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,010 Clicks today: 25,399
Average hits: 22,720.36 Clicks avarage: 52,716.6