You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 162

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

1

Friday, May 1st 2020, 8:02pm

Frage zu Cribrinopsis crassa

Ich würde mir gerne als Anemone eine Cribrinopsis crassa zulegen.

Kann man da zwei drei Tiere zusammensetzen, quasi direkt als Teppich oder wandern die auseinander? Ich frage auch deshalb, da man im Netz momentan nur sehr kleine Tiere bekommt.

Hat diesbezüglich jemand Erfahrung.....Standorttreue etc.

Gruß Daniel

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 592

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 153

  • Send private message

2

Friday, May 1st 2020, 8:25pm

Hallo Daniel,


Grassas kannst Du gut als Kolonie pflegen, die mögen das auch!
Im Grunde genommen sind die sehr Standorttreu sobald sie ihren Platz gefunden haben! :3_small30:


Viele Grüße
Birgit
120×65×65 Wohnzimmerriff (Start 2015)

60×60×60 Riffcube (Start 2016)

45×45×50 Fangschreckenkrebs Cube (Start 2016)

38×38×43 Wirbellosencube (Start 2019)

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 162

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

3

Friday, May 1st 2020, 8:33pm

Hallo Birgit.

Das meinte ich ja. Wie lege ich eine Kolonie an? Angeblich suchen sich die Tiere ja auch erst ihren Platz....

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 592

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 153

  • Send private message

4

Friday, May 1st 2020, 9:02pm

Hallo Daniel,

nunja, setze die Tiere so wie Du sie haben willst! Wenn Du "Glück" hast gefällt ihnen der Platz, der sollte nicht zu dunkel sein und starke Strömung ist auch nicht "gefragt"!
Ansonsten wandern sie und suchen sich ihren Platz selber! Meine zwei Grassas haben sich jeweils gesondert auf den Weg gemacht und sitzen jetzt dicht aneinander gekuschelt auf ihren Platz! :3_small30:

Viele Grüße Birgit

Birgit
120×65×65 Wohnzimmerriff (Start 2015)

60×60×60 Riffcube (Start 2016)

45×45×50 Fangschreckenkrebs Cube (Start 2016)

38×38×43 Wirbellosencube (Start 2019)

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 162

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

5

Friday, May 1st 2020, 9:04pm

Also kann man gut mit zweien anfangen? Das wäre ja schon mal ne gute Größe...

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,590

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 466

  • Send private message

6

Friday, May 1st 2020, 9:12pm

Also,ich würde dir raten nur eine zu nehmen,weil wenn deine Wasser und Lichtwerte optimal sind, vermehren die sich eh wie blöde,also besser nicht ins Riff stellen sondern eher einzelner Stein oder so.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Mirakelbarsch

Intermediate

Posts: 592

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 153

  • Send private message

7

Friday, May 1st 2020, 9:42pm

Hallo Micha,

die Idee ist prinzipiell richtig!
Nur gibt es dann auch keine Garantie das sie nicht auf den Aufbau "überspringen! :3_small30:

Viele Grüße
Birgit
120×65×65 Wohnzimmerriff (Start 2015)

60×60×60 Riffcube (Start 2016)

45×45×50 Fangschreckenkrebs Cube (Start 2016)

38×38×43 Wirbellosencube (Start 2019)

michael 68

Master of desaster

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,590

Location: Ratingen

Occupation: Handwerker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 466

  • Send private message

8

Friday, May 1st 2020, 10:55pm

Eine Garantie gibt es nie,in allen Bereichen.Nur würde Invasive Arten nie ins direkte Riff stellen,hundertprozentig kann man es nie ausschließen.
Gruß Micha
:EV02A9~123:

Greg0sh

Trainee

Posts: 98

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

9

Friday, May 1st 2020, 11:34pm

Naja mit einem Löffel(Metall) kann man die gut vom Stein kitzeln.

Hoywoy35

Trainee

  • "Hoywoy35" started this thread

Posts: 162

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

10

Saturday, May 2nd 2020, 12:02am

Eine Garantie wollte ich auch nicht ;-)

Danke erstmal für eure Antworten.

Grundgedanke war, dass ich eine Art kleinere Anemone möchte, die ich dann als kleinere Kolonie etablieren kann, für meine beiden Anemonenfische.

Ich habe momentan eine Kupferanemone -Entacmaea quadricolor - im Becken. Die ist nur so gewaltig geworden ca. 30 cm, dass sie andere Tiere bedrängt.

Aus diesem Grund möchte ich das Tier abgeben und suche eine gute Alternative.

In der crassa sehen laut Foren und Lexikon viele Pfleger einen tauglichen Ersatz für Anemonenfische.

Gruß Daniel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,620

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 249

  • Send private message

11

Saturday, May 2nd 2020, 7:17pm

Meine beiden Crassas gingen erst einige Zeit getrennte Wege, nachdem sich ein Tier geteilt hatte. Irgendwann sind dann beide durchs Aquarium geeiert, haben sich wiedergefunden und sitzen etzt schon seit 3 Monaten zusammen. Mein Porzellankrebs findet die große Spielwiese auch klasse.
Grüße,
Stef

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,657 Clicks today: 20,851
Average hits: 22,709.35 Clicks avarage: 52,685.53