You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Orko

Trainee

  • "Orko" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 140

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

1

Tuesday, May 7th 2019, 5:16pm

Entacmaea quadricolor (Blasenanemone) - Wann bereit für Anemonenfische?

Hallo liebes Forum :winken: ,

ich hätte da mal eine Frage an die Spezialisten:

Seit etwas über einer Woche habe ich eine Entacmaea quadricolor (Blasenanemone) in meiner 170er Reefer. Nachdem ich sie anfangs auf einen Steinvorsprung gesetzt habe, ist sie relativ flott gewandert - und zwar unter eine Steinplatte, ganz im dunklen und schattigen Bereich. Da blieb sie auch die ersten 3 Tage, ohne sich zu zeigen. Nun ist sie bisher an 4-5 Tagen tagsüber immer mal wieder rausgekommen und sich geöffnet, blieb dabei mit dem Fuß aber fest am Gestein unterhalb der Steinplatte. Zur Nacht hin zieht sie sich meist wieder ein und bleibt dann wieder ganz versteckt. Ist das Verhalten normal? Hin und wieder gibt es auch Tage, gerade am Sonntag beispielsweise, da kam sie gar nicht raus.
Gerne würde ich die Anemonenfische zur richtigen Zeit einbringen - doch wann ist die? Kann man das pauschal sagen? Ändert das Einbringen von Anemonenfischen auch das Verhalten der Anemone? Das wäre mal interessant zu wissen.. vielleicht kann mir jemand helfen.

Die Wasserwerte passen alle sehr gut und stehen konstant - sonstige SPS und LPS stehen schön da und machen alle einen vitalen, gesunden Eindruck. :thumbup:
Lg und Danke für eine kurze Einschätzung :-) :winken:

Zooxantelle

Krabbenpuhler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,561

Location: Stuhr / Seckenhausen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 178

  • Send private message

2

Tuesday, May 7th 2019, 7:53pm

Hi Orko,
ich bin zwar kein Spezialist, kann aber sagen das sie m.E. noch nicht so ganz zufrieden ist. Hatte zwei mit dem gleichen Verhalten die sich leider nach einiger Zeit aufgelöst haben. Meine anderen beiden, noch recht kleinen, sind bis auf ganz wenige Ausnahmen Tag und Nacht offen. Für Clownies sollte die Anemone wenigstens doppelt so groß sein wie ein Fisch. Besser sind zwei Anemonen damit 1. die Clownies sich auch mal aus dem Weg gehen können und 2. eine Anemone mal ne Stressfreie Phase bekommt. Ob die Fische das Anemonenverhalten verändern weis ich leider nicht... Wasserwerte sind gut schreibst Du, was ist gut ? Vor allem sollten die Werte, gerade für Anemonen, sehr konstant sein !
Gruß Jens

RedSea Reefer 625 XXL
RFP Jebao DCP 10000
2 x EcoTech Radion XR 30 W G4 Pro
AS Deltec 1000i
2 x Maxpect Gyre XF 350
Tunze Osmolator 3155
AM Reefdoser Evo 4 + Slave
Schego 600 W an AM T-Controller Twin
GHL Propeller Breeze
Sangokai HED SPS 1, 2, 3 Versorgung

Orko

Trainee

  • "Orko" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 140

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 37

  • Send private message

3

Wednesday, May 8th 2019, 6:48pm

Also anscheinend hat sie sich an das Licht gewöhnt - ist nun von der ursprünglichen Position eine "Etage" höher geklettert und scheint jetzt dauerhaft im hellen Bereich zu sitzen. Mal schauen wohin die Wanderung noch geht und wo sie (vorerst) eingestellt wird...

Wenn mein Bauchgefühl dann stimmt, dürfen auch die Anemonenfische rein. ^^

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 962

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 203

  • Send private message

4

Tuesday, February 11th 2020, 8:17am

Guten Morgen,Boh bin ich froh,gute Entscheidung,meine beiden Clowns haben seit 2Tagen ihre grosse Anemone gefunden,sie bleibt auch an ihrem Platz.Mal gross mal klein.Auf jeden Fall es wird gekuschelt auf Teufel komm raus. :love:
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

wilro

Professional

Posts: 1,413

Location: Dülmen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 284

  • Send private message

5

Tuesday, February 11th 2020, 10:58am

Anemonen gehören in kein Anfängerbecken. Die brauchen extrem gute Bedingungen. Außerdem muss eine Anemone so gesetzt werden, dass ihr Fuß sich ganz in einer Höhle befindet, sie will sich auch zurückziehen. Man kann versuchen, sie in einen umgedrehten Blumentopf aus Ton zu setzen. Wenn Strömung und Licht bleibt sie vielleicht da drin. Meine Percula ignorieren z. B die Anemone und sitzen lieber in den Gonios. Bei Anemonenfischen muss man wirklich auf die Größe der Ane achten. Kleine werden schnell totgekuschelt. In der Natur leben die Fische in riesigen Anemonen.

Rolf

Jasmin62

Chaosqueen

Posts: 962

Location: NRW

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 203

  • Send private message

6

Tuesday, February 11th 2020, 12:15pm

Mein Becken steht schon 1Jahr,und die Anemone fühlt sich sehr wohl sie ist richtig schön gross.Da wird gekuschelt was das Zeug hält.grins
Das Gras wächst auch nicht schneller,wenn man dran zieht .

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,103 Clicks today: 25,649
Average hits: 22,720.35 Clicks avarage: 52,716.6