You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "sivas_kangal" started this thread

Posts: 233

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 132

  • Send private message

1

Friday, August 24th 2018, 6:23am

Wächst Ricordea Florida so von selbst an?

Hi zusammen

Hab eine Ricordea Florida gekauft. Als ich zuhause ankam, war sie vom trägerstein abgelöst.
Hab sie jetzt in ein Becher mit mehreren kleineren Steinen gelegt. Denkt ihr sie sucht sich selbst einen neuen Stein oder muss ich noch was machen?

(Sorry Bild um 90 Grad gedreht... keine Ahnung wieso)

This post has been edited 1 times, last edit by "sivas_kangal" (Aug 24th 2018, 6:29am)


Sina

Unregistered

2

Friday, August 24th 2018, 6:30am

Guten Morgen,

normalerweise müsste sie das von alleine tun. Zumindest haben sich bei mir die Scheiben alle irgenndwo ihr Plätzchen gesucht und festgemacht. Ich musste nichts dazu tun.

  • "sivas_kangal" started this thread

Posts: 233

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 132

  • Send private message

3

Friday, August 24th 2018, 6:55am

Also wenn ich sie einfach ins Becken werfe ist sie für immer verschwunden ;-)denkst du so im Becher müsste klappen mit festmachen?

Sina

Unregistered

4

Friday, August 24th 2018, 7:10am

Na klar, das ist doch gut gelöst so von dir. Sobald sie sich an dem Stein wieder festgemacht hat, kannst du sie ins Riff an die dafür vorgesehene Stellen setzen. Das wird nicht lange dauern :laecheln:

  • "sivas_kangal" started this thread

Posts: 233

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 132

  • Send private message

5

Friday, August 24th 2018, 7:16am

Super danke dir vielmals. Macht es ihr was aus wenn sie auf dem „Rücken“ liegt? Hab grad gesehen, dass sie sich im Becherlein grad irgendwie auf den Rücken hat fallen lassen

Sina

Unregistered

6

Friday, August 24th 2018, 7:27am

Hm, das weiß ich nicht, aber ich würde sie vielleicht wieder umdrehen.

<F>

Felix

    info.dtcms.flags.de

Posts: 49

Occupation: Nerd

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

7

Friday, August 24th 2018, 11:31am

Das mit dem Becher klappt super, mach ich schon seit ewigkeiten so :)
Sieht halt nur schrecklich aus mit dem Becher ;)
Umdrehen würde ich sie schon, kommt ja wenig Strömung rein.

Habe grade zwei Ricordea Yuma und meine Interstellar Discosoma drin.




- Felix

Raumteiler vorm Bett
Folgt mir auf Instagram :)
Youtube: www.youtube.com/Moonfruit777

  • "sivas_kangal" started this thread

Posts: 233

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 132

  • Send private message

8

Friday, August 24th 2018, 12:33pm

Super idee mit dem Netz über dem Becher :thumbup:
Kann die Ricordea eigentlich wandern? Jetzt im Becher und später dann auch?

<F>

Felix

    info.dtcms.flags.de

Posts: 49

Occupation: Nerd

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 31

  • Send private message

9

Friday, August 24th 2018, 2:20pm

Die können etwas wandern, ja.

Nicht weit, und auch nicht so schnell und aktiv wie eine richtige Anemone.
Wenn sie dann aber ein kleines Stück wandern, bleibt oft ein oder mehrere Stückchen am ursprünglichen Punkt.
Aus dem wird dann eine neue Scheibe.
- Felix

Raumteiler vorm Bett
Folgt mir auf Instagram :)
Youtube: www.youtube.com/Moonfruit777

Reefy85

Unregistered

10

Friday, August 24th 2018, 2:34pm

Meine ist sogar mit ihrem Ablegerstein gewandert, wie auch immer sie das gemacht hat...

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 11,352 Clicks today: 30,652
Average hits: 22,719.34 Clicks avarage: 52,721.06