Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 5. April 2017, 10:31

Zoanthus tot?

Hallo,

habe gestern eine Zoanthus erhalten und eingesetzt. Sie hat sich seit sie bei mir ist nicht einmal geöffnet. Da tut sich garnix. Muss ich mir Sorgen machen? An den Wasserwerten kann es nicht liegen, daneben befindet sich bereits eine Zoanthus die voll aufblüht.

Hier ein Foto:

:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 153

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 16140

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 5. April 2017, 10:43

Bleib mal ganz entspannt...Zoas brauchen oft einige Zeit,bzw Tage,bis sie sich wieder öffnen...für mich sieht sie ganz ok aus,nur halt beleidigt :7_small27:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 5. April 2017, 10:45

okay danke :D
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 5 734

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 29735

Danksagungen: 1008

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 5. April 2017, 11:00

Sieht das nur so aus oder ist über der Kolonie eine leichte Algenschicht (sieht so grünlich aus). Das mögen sie eigentlich nicht und das soweit ich weiss auf 100% gesunden Kolonien auch nicht vor. Das würde ich weiter beobachten ggf. mit einer ganz weichen Zahnbürste oder Pinsel abbürsten (drauf achten nur die Schicht zu erwischen und das Tier nicht verletzten... also keinen Druck ausüben). :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
79l Ablegerbecken, 270l/250l in VB

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 6. April 2017, 23:44

Hallo,

so langsam verzweifel ich. Es hat sich immer noch nichts getan. Es handelt sich um eine Zoanthus Deepwater Blue. Mein Händler meinte ich sollte sie in den Schatten stellen, weil sie es dunkel mögen. Habe das getan aber immer noch nix. Hat jemand erfahrung mit der Deepwater blue?
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. April 2017, 01:02

was ich dazu sagen muss ist, dass ich sehen kann das die Spitzen unter Blaulicht orange leuchten. Scheint also noch zu leben...
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

BonesMC

Fortgeschrittener

Beiträge: 319

Aktivitätspunkte: 1665

  • Nachricht senden

7

Freitag, 7. April 2017, 11:18

Dann bleibt dir wohl erst mal nichts Anderes als abzuwarten. Ich würde sie in einen strömungsarmen Bereich stellen, Schatten muss meiner Meinung nach nicht sein.
Viele Grüsse,
Markus

Projekt "10l Schreibtischbecken"

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

8

Freitag, 7. April 2017, 11:29

Habe ich gemacht, sie steht so im halbschatten.
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

Marc

Anfänger

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 365

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Freitag, 7. April 2017, 11:42

Hallo,

ich habe so etwas ähnliches auch und ich kann Dir deshalb nur raten: sorge dafür, dass diese "Algen-Belag"Schicht wegkommt. Entweder vorsichtig wegpinseln (ich mache das mit einer weichen Zahnbürste) und/oder eine Strömungspumpe drauf richten.

Ich habe aktuell Cyanos, die sich gerne auf die geschlossenen Polypen setzen - die Krusteanmonen sind dann beleidigt und gehen auch nicht mehr auf, bis das Zeug weg ist. Wartest Du zu lange kümmert die Koralle immer mehr bis sie verschwindet.
Viele Grüße vom Bodensee
Marc :D

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

10

Freitag, 7. April 2017, 14:27

okay danke für den Hinweis. Werde dann mal eine Zahnbürste kaufen und schruppen. Hoffentlich verträgt sie das
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 153

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 16140

Danksagungen: 539

  • Nachricht senden

11

Freitag, 7. April 2017, 15:42

nicht schrubben...nur ganz vorsichtig abpinseln...Schminkpinsel geht übrigens bestens :EV16C9~132:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao RW4 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

MARKUSRPA

Schüler

Beiträge: 209

Wohnort: Essen, NRW

Aktivitätspunkte: 1140

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

12

Freitag, 7. April 2017, 16:12

Wie sind denn die Wasserwerte genau? Dein Becken sieht zumindest auf dem Foto ziemlich trübe aus.
Gruß

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

13

Freitag, 7. April 2017, 18:42

schruppen war ja nur ironisch gemeint :D versuche es heute abend mit einer weichen Zahnbürste.
zu den wasserwerten: ja da hatte ich noch eine bakterienblüte, aber das wasser ist wieder klar da mein uv klärer seit ein paar Tagen läuft. Die Werte sind alle okay
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

Chero

Profi

    Deutschland

Beiträge: 837

Beruf: Jobcoach

Aktivitätspunkte: 6735

Danksagungen: 185

  • Nachricht senden

14

Freitag, 7. April 2017, 21:20

Hallo,

stell sie mal sehr schattig und überprüfe die Temperatur, sie mögen es nicht so warm. Manche Thermometer liegen ganz schön daneben.

Viele Grüße
Erika

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

15

Freitag, 7. April 2017, 23:31

Im Schatten steht sie, die Temperatur liegt bei 24-24,5 Grad
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

Marv1994

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Ketsch

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

16

Samstag, 8. April 2017, 12:30

Hallo zusammen,

Gib so schnell nicht auf! Ich hatte auch schon solch einen Fall bei meiner Zoanthus sp. Deep Red. Diese öffnete Monate lang nur vereinzelt ihre Polypen. Aber eines Tages öffnete sie mehr und mehr und heute steht sie in ihrer vollen Pracht da.

Nicht aufgeben und immer schön beobachten. :pleasantry:


Gruß Marvin

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

17

Samstag, 8. April 2017, 14:33

wo steht sie bei dir? In der Sonne oder im Schatten und welche Temperatur hast du im Becken?
:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

Marv1994

Anfänger

Beiträge: 34

Wohnort: Ketsch

Aktivitätspunkte: 195

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

18

Samstag, 8. April 2017, 15:11

Hi,

Bei mir steht sie unter der Sonne. Ich betreibe mein Becken mit der Aqua Illumination Prime HD und die Zoanthus steht etwa 6cm über dem Bodengrund. Bei mir schwankt die Temperatur aufgrund des Aqua Medic T Controller twin zwischen 24,5 und 25,5 Grad.

Gruß Marvin

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

docsnyder295 (08.04.2017)

  • »docsnyder295« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 122

Aktivitätspunkte: 705

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

19

Montag, 10. April 2017, 12:45

Hallo nochmal,

nach 6 Tagen sieht es immer noch nicht besser aus. Ich habe sie im Schatten gehabt, im Halbschatten, in der Sonne und auch die Temperatur gesenkt auf 24 Grad. Die Algen habe ich versucht vorsichtig mit einer Zahnbürste abzupinseln, aber ich bekomm nicht alles ab. Auf dem Foto sieht man den aktuellen Zustand. Ist sie noch zu stark veralgt? Ich hoffe ihr könnt mir nochmal helfen, ich weiß nicht mehr weiter... :S

:boing:

Juwel Rio 180:
Technik: ATI Sunpower 4x39W, Tunze 9025, Hydor Koralia Nano 900, Tunze 9004, Juwel 200W Heizung, Eheim UV-C Reeflexuv 350
Siemens Logo Steuerung: Eigenbau Nachfüllautomatik, Heizung mit Analogsensor, Kühlung, Dosierung

Jockel

Reefpix.de

    Deutschland

Beiträge: 118

Wohnort: Hannover

Beruf: Webdesigner, Fotograf, Mediengestalter

Aktivitätspunkte: 665

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

20

Montag, 10. April 2017, 13:51

Wie ist Dein KH-Wert?
Womit gemessen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jockel« (10. April 2017, 13:52)


Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 379 Klicks heute: 2 946
Hits pro Tag: 18 698,14 Klicks pro Tag: 46 103,51