You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Oj4you

Intermediate

  • "Oj4you" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

1

Thursday, December 31st 2015, 5:31pm

Habt Ihr Protopalythoa in Eurem Becken, Erfahrungen?

Hallo,

Ich bin Neueinsteiger und habe mir vor 8 Wochen bei einem Händler in NL eine wunderschön grüne
Protopalythoa gekauft. Vor ein paar Tagen habe ich die im Netz gesehen mit dem Hinweis das das Biest Hölle
giftig ist. Ich bin mega Sauer auf den Händler den in bin total junfräulich ran gegengen beim auspacken,Einsetzen usw.
Muss ich jetzt jedesmal Angst um mein Leben haben wenn ich die Hände im Becken habe? Was mache ich wenn die Polypen
mein Riff besetzen? Wegspritzen in kompletter ABC Ausrüstung?
Oder kann ich mich entspannen und die hübschen palys weiter beobachten? Vieleicht habt Ihr ja auch welche und könnt mir Ratschläge
Geben.

Guten Rutsch

Angelo

Roberto

Trainee

Posts: 142

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

2

Thursday, December 31st 2015, 5:45pm

Hallo Angelo,
Ich hatte die auch bei mir im Becken solange du sie nicht berührst oder ägerst ist alles gut.
Meine direkte Begegnung mit ihnen War nicht so schön ich hatte einen Polypen auf der Hand ,es wurde danach rot und juckte. Am besten wäre es wenn du sie plaziert wo du sie ohne grossen Aufwand los wirst,ich hatte eine Plage im Becken nix half also schmiss ich kurzer Hand die Steine raus.Ansonsten kannst sie auch mit joes juice mehrmals spritzen bzw füttern.
Lg Roberto
450l
Nyos Quantum 160 , 2x Giesemann vervve, 1xslw-30 jebao 1x slw 20 jebao 1xsiccce xstream
Mischbecken LPS,SPS ,Krusten
Balling Light , Fauna Marin Bali Riff Biotop



Chero

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 833

Occupation: Jobcoach

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 270

  • Send private message

3

Thursday, December 31st 2015, 5:58pm

Hallo Angelo,

ich habe einzelne Protopalythoa Polypen zwischen meinen Zoanthus. Da wir ja jetzt wissen, wie giftig sie sind, sollten wir entsprechend vorsichtig damit umgehen. Vor allem außerhalb des Wassers muss man sich schützen. Meine lasse ich da wo sie sind, solange sie sich nicht vermehren.

Quoted

Was mache ich wenn die Polypen mein Riff besetzen?
Das darfst du nicht zulassen. Ich kenne einige Becken, in denen sie sich total ausgebreitet haben und wo die Besitzer inzwischen ratlos davor stehen, aber das war schon vor langer Zeit absehbar. Setz den Stein in den Sand, nicht ins Riff.

Viele Grüße
Erika

Mirado

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,772

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 377

  • Send private message

4

Thursday, December 31st 2015, 8:19pm

Hallole,

ich habe mir meine auf einem extra Stein gekauft und sie abseits des Riffs platziert. Wenn Du die empfohlenen Vorkehrungen triffst, sollte nichts passieren.

Liebe Grüße,

Susi
Komm, wir essen, Opa.
Komm, wir essen Opa
Satzzeichen können Leben retten ;-) :3_small30:

Jan701

Beginner

Posts: 23

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

5

Friday, January 1st 2016, 12:09pm

Hab meine Protopalythoa auch extra auf dem Bodengrund gestellt
Jan701 has attached the following image:
  • P1010410.JPG

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Lorush (01.01.2016)

Wassermaus

Pfützenteufel

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,764

Location: Bogel

Occupation: Fachinformatikerin Systemintegration

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2151

  • Send private message

6

Friday, January 1st 2016, 12:39pm

Habe nichts derartiges im Becken. Allerdings muss ich sagen, dass wenn ich eine finden sollte, die mir super gefällt, ich sie nur auf einen extra Stein setzen würde und damit kein Problem hätte sie ins Becken einzubringen. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Radio XR30 G4 Pro, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Oj4you

Intermediate

  • "Oj4you" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

7

Friday, January 1st 2016, 12:39pm

Ich jetzt auch !!
Oj4you has attached the following image:
  • image.jpeg

MM_aus_OB

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 976

Location: Düsseldorf

Occupation: Unternehmerberater, Coach und Interimsmanager

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 277

  • Send private message

8

Friday, January 1st 2016, 2:24pm

Ich hatte auch einige im Becken. Man sollte -wie ja bereits geschehen- diese separat setzen, so dass nichts wuchern kann.
Bei der Giftigkeit bin ich sehr entspannt. Möchte es damit nicht herunterspielen und ein Hinweis hierauf ist auf jeden Fall angebracht.
Jedoch halte ich das bei umsichtigen Umgang hiermit für unproblematisch.
Dies ist jedoch meine persönliche Einschätzung. Es gibt sicherlich auch einen anderen Umgang hiermit bis hin zu Geschichten von reanimationspflichtigen Aquarianern auf der Intensivstation...
:EVD335~121:

Danke!
Viele Grüße
Mario
_________________________________________________ Fluval M90 mit "gepimpter" Technik - 136 Liter
Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten!:EV790A~137:

Oj4you

Intermediate

  • "Oj4you" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 499

Location: Emmerich am Rhein

Occupation: Lebenskuenstler

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 142

  • Send private message

9

Friday, January 1st 2016, 2:28pm

Ja man hört von juckenden Händen bis hin zur Herzexplosion alles. Glaube es liegt wohl auch an der Untergattung un einen selber wie man darauf reagiert. Mir zb. macht ein Wespenstich recht wenig aus.

Gruss Angelo

Roberto

Trainee

Posts: 142

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 9

  • Send private message

10

Friday, January 1st 2016, 2:32pm

Ja natürlich jeder reagiert da natürlich anders drauf ,das stimmt schon aber wie schon erwähnt ich wäre da vorsichtiger als bei anderen Tieren,lieber etwas mehr Respekt gegenüber den Tieren anwenden als zu nachsichtig.
Lg Roberto
450l
Nyos Quantum 160 , 2x Giesemann vervve, 1xslw-30 jebao 1x slw 20 jebao 1xsiccce xstream
Mischbecken LPS,SPS ,Krusten
Balling Light , Fauna Marin Bali Riff Biotop



inspi

Intermediate

Posts: 481

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 34

  • Send private message

11

Friday, January 1st 2016, 4:38pm

Wenn man dann doch mal an denen rumschnippelt, sollte man das wohl in einem Behälter unter Wasser machen. Und Schutzbrille sowie Handschuhe werden auch immer empfohlen.

Ansonsten würde ich sie auch extra setzen, wenn ich denn welche hätte :)

VG
Silvio

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 20,494 Clicks today: 37,561
Average hits: 22,711.32 Clicks avarage: 52,688.45