Sie sind nicht angemeldet.

Murphy78

Anfänger

  • »Murphy78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 105

  • Nachricht senden

1

Montag, 26. März 2018, 11:03

Bestimmung graue/weiße Algen bzw. Gewächs

Hallo liebe Meerwasserbegeisterten,

ich suche nun schon seit längerem die Bestimmung des Bewuchses meiner Riffgesteine. Ich konnte jedoch bisher keine wirkliche Beschreibung einer Alge oder was es auch immer für ein Bewuchs es ist finden. Er befindet sich meistens an der Unterseite meines Lebendgesteins oder dort wo eben gerade wenig Licht hinkommt, auf den beleuchteten Stellen finde ich dieses Gewächs nicht (es sieht fast aus wie eine Flechte). Es scheint auch kein Detritus der sich auf Algen abgelagert hat zu sein, da sich auch nichts getan hat nachdem ich die betroffenen Stellen mit einer Strömungspumpe abgestrahlt habe.
Habt Ihr eine Idee was es sein könnte bzw. wie man es wieder weg bekommt und was der Auslöser ist?

Viele Grüße und vielen Dank vorab.

Murphy
»Murphy78« hat folgendes Bild angehängt:
  • graue-Algen-deutlich-small.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Murphy78« (26. März 2018, 11:08)


MonaLisa3255

Reef-Springer

    Deutschland

Beiträge: 1 933

Wohnort: Erfurt

Beruf: Angestellte SV

Aktivitätspunkte: 9725

Danksagungen: 527

  • Nachricht senden

2

Montag, 26. März 2018, 11:53

das sieht mir schon sehr nach einem Algenbewuchs aus... nur welcher...?
Reefer 170
- ATI SIRIUS X 2
- Aquamedic Strömungspumpen mit Controller
- 150 W Heizstab/Kühlung mit Aqualight Temperatur-Controller
- Coral Box D 150 Abschäumer
- marinecolor Dosierungsanlage
Versorgung: Balling Light 10% WW/Woche

Becken 190 x 70 x 60
- 2x Aquarius 90 mit Controller seit 24.03.2018 2 x Philips CoralCare mit Controller
- Tunze Wafebox
- 3 Tunze Strömungspumpen mit Controller
- Nyos Multireactor
- Heizung/Kühlung mit Aqualight Temperaturcontroller
- Tunze Doc Skimmer 9410
- UV Anlage
- Ozonisator
- ATI DP6 Dosieranlage
- Sangokai Versorgung


http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…salziges-reich/

http://nanoriffe.de/board25-unsere-user-…-belebtes-riff/

wo die Korallen heimisch sind- möchte ich wohnen :EV8CD6~126: :thumbsup:

Liebe Grüße Marion

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 17 886

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 91755

Danksagungen: 4052

  • Nachricht senden

3

Montag, 26. März 2018, 12:13

sowas in der art ist bei mir und vielen anderen auch in den dunkelbereichen... teilweise wächst es recht verästelt und ist kleinbleibend.

identifizieren kann ich es nicht. es handelt sich aber wahrscheinlich um irgendwelche gewächse auf kalkbasis... meine vermutung.

nicht unwahrscheinlich wäre aber auch pilz oder ähnliches, die ein solches gebilde hervorbringen.
-

-

riverjack

Anfänger

Beiträge: 4

Aktivitätspunkte: 25

  • Nachricht senden

4

Montag, 26. März 2018, 14:33

Hallo Murphy,

das könnten auch Moostierchen (Bryozoa) sein.
Musst mal ein Fitzelchen unter dem Mikroskop anschauen.

LG, Heiko

Murphy78

Anfänger

  • »Murphy78« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 15

Aktivitätspunkte: 105

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 27. März 2018, 08:10

Hallo und vielen Dank für die Rückmeldungen,

ich werde dieses Gwüchs mal beobachten und ggf. versuchen mechanisch zu entfernen, mal sehen wie es sich entwickelt.

Viele Grüße
Murphy

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 4 420 Klicks heute: 7 469
Hits pro Tag: 19 782,12 Klicks pro Tag: 48 186,65