Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

  • »Tannenzäpfle« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 446

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 2265

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 8. April 2018, 18:19

Spindelschnecke? oder doch was anders?

Hallo habe in meinem Becken eine Schnecke entdeckt. Bin das Mewa-Lexikon schon mehrfach hoch und runter, aber kann sie nicht zuordnen.

Zum Verhalten, das ich bisher beobachten konnte. Sie ist Nachtaktiv und hält sich nur auf festem Untergrund auf, Futteraufnahme konnte ich bisher nicht beobachten.

Vielleicht hat jemand eine Idee, würde schon gern wenigstens wissen ob sie Giftig sein könnte wie einige Kegelfechterschnecken.










Gruss Lars

schaefff

Schüler

Beiträge: 237

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 1265

Danksagungen: 95

  • Nachricht senden

2

Montag, 9. April 2018, 11:51

Das sieht eher aus wie eine Wellhornschnecke, also zu den Nassarius gehörend. Kegelschnecken haben in der Regel eine etwas andere Gehäuseform. Aber zur Sicherheit würde ich mal den Händler deines Vertrauens fragen.

Beiträge: 1 447

Aktivitätspunkte: 7330

Danksagungen: 479

  • Nachricht senden

3

Montag, 9. April 2018, 15:23

hi,

kegelschnecken und kegelfechter auf keinenm fall.

gehe auch richtung nassarius o.äh.
-----------------------
besten gruß auch...
joe

Tannenzäpfle

Fortgeschrittener

  • »Tannenzäpfle« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 446

Wohnort: Buggenried

Beruf: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

Aktivitätspunkte: 2265

Danksagungen: 262

  • Nachricht senden

4

Montag, 9. April 2018, 22:23

Vielen Dank für eure Hilfe :thumbup:

Beim Gehäuse war ich auch in der Richtung.
Nassarius hab ich eigentlich ausgeschlossen gehabt, da der Fuss überhaupt nicht passt, ist viel kleiner als bei Sand bewohnenden Schnecken.
Werde noch mal eine Anfrage im Mewa Lexikon machen, vielleicht ist es ja noch was ganz unbekanntes. :D
Gruss Lars

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 626

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 34240

Danksagungen: 2021

  • Nachricht senden

5

Montag, 9. April 2018, 23:56

kleine Nassarius oder eine große Täubchenschnecke, wozu der kleine Fuß wieder passen würde. :EV6CC5~125:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, Deltec 1000i+ Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 10 701 Klicks heute: 26 692
Hits pro Tag: 20 384,32 Klicks pro Tag: 49 170,96