Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3070

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 22. August 2017, 08:38

Hallo Werner !
Ja mach das mit dem Bild kannst du hier mal einen link einstellen der zu deiner Beckenvorstellung fürt.
finde es nicht !

:118243~111: :EVD335~121:
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 14 484

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 74660

Danksagungen: 2375

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 22. August 2017, 08:42

-

-

Captainpoppey

Fortgeschrittener

Beiträge: 572

Wohnort: Mammendorf

Beruf: Frührentner

Aktivitätspunkte: 3070

Danksagungen: 150

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 22. August 2017, 08:46

Wen wir den Michael nicht hätten !
:EVERYD~313:

Dank dir
Gruß André

Meine Becken Doku Andre´s kleines Korallenriff Aquarium !
Rechtschreibfehler dürft Ihr behalten da ich Legastinik und SLE Krank bin !

Einsiedler

Schüler

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 695

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. September 2017, 20:43

Was machen die beiden Tridacnas?

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 416

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 2310

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

25

Montag, 4. September 2017, 21:53

Im Wesentlichen unverändert. Keine Ausbleichungen, die blaue hatte die Öffnung auf Zweifingergröße erweitert.

Allerdings lag bis heute ständig die KH bei 5, trotz Wechsel auf Salz mit KH 12 und 3 % WW/3 Tage. Heute Wasserprobe an ATI gesendet.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170. Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055. Rückförder Tunze 1073.050, 650 l/h.
Modifizierter Abschäumer (Fadenrad) Bubble Magus C3.5.
KH und Ca Dosierung (RedSea "B" und "A") jeweils mit GroTech TEC 1.
3 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.
45 ' Pumpenstop-Automatik.

ATB-80

Profi

Beiträge: 912

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 4655

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

26

Montag, 4. September 2017, 22:08

Hallo Werner
Versorgst du dein Becken noch anderweitig , außer deinen 3% WW alle 3 Tage?.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light und Sangokai .

BjRmarine Life

unregistriert

27

Dienstag, 5. September 2017, 00:53

Hallo
Fütterst Du die auch separat zu? Es sieht nach meiner Meinung danach aus, daß die so langsam abbaut/ verhungert, hol Dir mal wenn, von Easy reefs, easy booster, das gebe ich jeden Tag ins Becken 5ml! Selbst meine Schwämme wachsen dadurch wie verrückt! Ich beleuchtet mit Giesemann Korall 14500k hqi, 2xati t5 antic außen, ati corall+/blue spezial innen ! Könnte auch dein spectrum sein!
Nur weil eine durch dein Licht sich ernähren kann, muss es die andere aber nicht! Tiere halt !
Viel Erfolg.

Beiträge: 1 034

Aktivitätspunkte: 5265

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 5. September 2017, 09:10



Allerdings lag bis heute ständig die KH bei 5, trotz Wechsel auf Salz mit KH 12 und 3 % WW/3 Tage.


moin werner,

...und was macht man dann?

richtig, natriumhydrogencarbonat zur erhöhung der kh dosieren :whistling:
-----------------------
besten gruß auch...
joe

halamala

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Wohnort: Bremen

Beruf: Steuerassistent

Aktivitätspunkte: 1670

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 5. September 2017, 09:14

Zitat

Im Wesentlichen unverändert. Keine Ausbleichungen, die blaue hatte die Öffnung auf Zweifingergröße erweitert.

Allerdings lag bis heute ständig die KH bei 5, trotz Wechsel auf Salz mit KH 12 und 3 % WW/3 Tage. Heute Wasserprobe an ATI gesendet.


Kh bei 5 sagt doch schon alles !! :)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß Jan

Red Sea Reefer 250, Standzeit: August 2017
Coral Box D500
Tunze Silence Electronic 3000 l/h
Eheim Jäger 150 Watt
Orphek Atlantik V4
Tunze Multicontroller 7096 + Tunze 6095 x 2
Eheim reeflexUV 500
GHL Doser 2.1

Einsiedler

Schüler

Beiträge: 138

Aktivitätspunkte: 695

Danksagungen: 37

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 5. September 2017, 12:56

Das sehe ich auch so und unter der Untätigkeit des Aquarianers leiden oder sterben die Tiere.

mann.peter77

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 362

Wohnort: Bonn

Beruf: Salzwassertyp

Aktivitätspunkte: 1885

Danksagungen: 76

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 5. September 2017, 13:30

Wieso liegt die Kh denn "ständig" im falschen Bereich? Und was haben die 3% WW auf sich? Das kann ja nicht funktionieren um die Hauptwerte konstant zu halten. Ich würde auf eine vernünftige Versorgung umsteigen und WW wöchentlich...
Viele Grüße,

Jan :6_small28:


Red Sea Reefer 250


ATI Sunpower 6*39 - Deltec SC1351 - AquaBee UP8000 - Maxspect Gyre XF130 - Tunze 6020 - Aqua Medic Multireaktor M

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 416

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 2310

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 5. September 2017, 14:33

Zitat

Kh bei 5 sagt doch schon alles !! :)



Zitat

Das sehe ich auch so und unter der Untätigkeit des Aquarianers leiden oder sterben die Tiere.


Das ist mal wieder typisches Ferngeschmarre!


'KH 5' allein betrachtet, sagt überhaupt nichts aus. Die Ca- und Mg-Werte sind ständig innerhalb der angeratenen Werte. Die KH puffert den PH-Wert. Und der ist mit +/- 8 stabil.

Somit ist durch den 3 % Wasserwechsel alle 3 Tage mit Salz der Kategorie "Pro" der Mineraliennachschub gewährleistet.

Ungewöhnlich ist halt der besonders hohe KH-Verbrauch, der vor jedem WW wieder bei 5 angelangt ist. -


Gefüttert wird das Becken reichlich, jeden Tag gibt's außer Frost & Flocken frisch geschlüpfte Artemia-Nauplien und lebendes Phytoplankton. Darin liegt das weite Öffnen ganz gewiß nicht.


Allerdings habe ich just festgestellt, daß an meiner jungen Hydra 26 HD zwei Weiß-LEDs defekt sind. Die wurden mit 120 % gefahren, somit ist seit diesem Defekt insgesamt der Blauanteil höher, als z. b. von Sangokai empfohlen.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170. Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055. Rückförder Tunze 1073.050, 650 l/h.
Modifizierter Abschäumer (Fadenrad) Bubble Magus C3.5.
KH und Ca Dosierung (RedSea "B" und "A") jeweils mit GroTech TEC 1.
3 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.
45 ' Pumpenstop-Automatik.

BjRmarine Life

unregistriert

33

Dienstag, 5. September 2017, 14:44

Moin
Das hab ich wohl überlesen mit schon länger 5kh! Würde es aber daran liegen, sähe man dies auch bei der anderen Tridacna und Tieren,weil es halt schon länger nicht mehr so basisch ist.
Deswegen fragte ich auch, ob er zu füttert wegen den enormen Wasserwechsel!


edit,Mit dem füttern hat es sich geklärt!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BjRmarine Life« (5. September 2017, 14:49)


Matthias S.

Moderator

Beiträge: 3 884

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 21120

Danksagungen: 537

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 5. September 2017, 14:48

Hi Werner,

Du musst Deinen KH-Wert tatsächlich dauerhaft über 6 oder besser auf ca 7-7,5 halten.

Das ist mit Zugabe von Natriumhydrogencarbonat wesentlich einfacher zu erreichen als mit geringfügigem Wasserwechsel.

Auch wenn das nicht soooo sehr nett geschrieben wurde, von den Vorrednern, stimme ich da vollkommen zu.


Gruß,
Matthias

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 537

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2760

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 5. September 2017, 14:55

Sehe ich ganz genau so!
KH ist eben nicht nur ein Puffer. Sonst würde in gut laufenden Systemen nicht täglich 0,5-1 KH pro Tag verbraucht werden.
Das allein über WW auszugleichen halte ich für unrealistisch.
Auch heißt es nicht unbedingt das die Werte von "prosalz" hoch sind. Nutze ausschließlich pro Salz mit genau perfekten werten. Da ist nichts überhöht.
Also "Prosalz" verallgemeinern ist Quark.
Sobald meine KH unter 6,5 kommt fangen die ersten Tiere an das mit absterben zu quittieren!
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

halamala

Fortgeschrittener

Beiträge: 330

Wohnort: Bremen

Beruf: Steuerassistent

Aktivitätspunkte: 1670

Danksagungen: 54

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 5. September 2017, 15:04

Du bittest um Hilfe. Man antwortet dir , wenn aufgrund der Arbeit nur kurz und knapp, und du meinst einen in gewisserweise noch anmachen zu müssen ? Wenn du alles so gut weisst und anscheinend uneinsichtig bist, dann wird das langfristig betrachtet nichts mit dem Hobby.

Deiner Tridacna wünsche ich trotzdessen gute Genesung !
Gruß Jan

Red Sea Reefer 250, Standzeit: August 2017
Coral Box D500
Tunze Silence Electronic 3000 l/h
Eheim Jäger 150 Watt
Orphek Atlantik V4
Tunze Multicontroller 7096 + Tunze 6095 x 2
Eheim reeflexUV 500
GHL Doser 2.1

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

mann.peter77 (05.09.2017)

Werner F.

Fortgeschrittener

  • »Werner F.« ist der Autor dieses Themas
  • Bahamas

Beiträge: 416

Wohnort: AC Land

Beruf: Freiberuflicher Journalist

Aktivitätspunkte: 2310

Danksagungen: 104

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 5. September 2017, 15:21

Zitat

Du musst Deinen KH-Wert tatsächlich dauerhaft über 6 oder besser auf ca 7-7,5 halten.

Das ist mit Zugabe von Natriumhydrogencarbonat wesentlich einfacher zu erreichen als mit geringfügigem Wasserwechsel.


Ist schon klar. Die KH ist auch nicht immer +/- 5, sondern vor jeder Ergänzung, also nach 3 Tagen.

Die Zugabe nur von NaHCO3 ist auf Dauer nicht gut, wegen der Ionenverschiebung. Sinngemäß hatte ich den Schwund eine Zeitlang mit RS "B" ausgeglichen. Deutliche Cyanoplagen ließen mich von dieser Zumischerei wieder abkommen. Die Cyanos sind weg, ob es daran lag, weiß ich natürlich nicht.


Zitat

Sehe ich ganz genau so!
KH ist eben nicht nur ein Puffer. Sonst würde in gut laufenden Systemen nicht täglich 0,5-1 KH pro Tag verbraucht werden.
Das allein über WW auszugleichen halte ich für unrealistisch.


Aber solange KH vorhanden ist, ist sie verfügbar. Und stabile PH 8 bedeuten, daß zudem auch die Pufferung noch in Ordnung ist.

Zitat

Auch heißt es nicht unbedingt das die Werte von "prosalz" hoch sind. Nutze ausschließlich pro Salz mit genau perfekten werten. Da ist nichts überhöht.
Also "Prosalz" verallgemeinern ist Quark.


Wie geschrieben ist es das "Pro"-Salz von RS. Das hat eine KH von 12 ° dKh


Letztendlich steht mein Becken prima da; die Ursprungsfrage ist, warum die blaue Tridacne das Maul soweit auf hat.

Warten wir die ATI-Analyse ab.

Werde die WW auf 5 %/ 3 Tage erhöhen.
Schöne Grüße vom Nordeifelrand,
Werner


RS Reefer 170. Ai Hydra 26 HD + seitlich 6 + oben 2 je 20 W LED-Leisten 13.000 K.
Strömung Tunze 6055. Rückförder Tunze 1073.050, 650 l/h.
Modifizierter Abschäumer (Fadenrad) Bubble Magus C3.5.
KH und Ca Dosierung (RedSea "B" und "A") jeweils mit GroTech TEC 1.
3 % Wasserwechsel jeden 3. Tag.
45 ' Pumpenstop-Automatik.

Nautilus802

Fortgeschrittener

Beiträge: 560

Wohnort: Bad Kreuznach

Aktivitätspunkte: 2815

Danksagungen: 115

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 5. September 2017, 15:45

Hey Werner, hast Du mal KH ne Stunde nach Wasserwechsel gemessen? Da es nur ein geringer Wasserwechsel ist, stelle ich mal die These auf, das der KH nicht über 6 kommt!? Und wenn nur für kurze Zeit! Gib mal bescheid!

Gruß Boris

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    Deutschland

Beiträge: 537

Wohnort: Berlin

Aktivitätspunkte: 2760

Danksagungen: 153

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 5. September 2017, 17:11

Das mit dem solange sie verfügbar ist ist sie da ist falsch...
Ich kann dich auch in einen Raum mit 5% statt 21% O2 setzen. Mal schauen wie lange es geht. Ist ja was da.

Und gerade Muscheln sind wohl sehr empfindlich für Schwankungen! Speziell bei der KH.
AKTUELL: Aqua Medic Xenia 160
- Royal Exclusiv Bubble King 180 - Royal Exclusiv Red Dragon 4,5m³ - Ecotech Vortech MP40w QD - Philips Coral Care LED -

ALT: Dennerle Cube 60
- Eheim Skim 350 - Coral Box Moon LED Plus - Jebao RW-4 -

ATB-80

Profi

Beiträge: 912

Wohnort: Marl

Aktivitätspunkte: 4655

Danksagungen: 172

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 5. September 2017, 17:27

Hallo Werner
Die Zugabe nur von NaHCO3 ist auf Dauer nicht gut, wegen der Ionenverschiebung.

Vergiss deine Ionenverschiebung ,durch deine regelmäßigen WWs verschiebt sich da auch nichts.
Wie du allerdings feststellen kannst kommst mit WW alleine nicht mehr aus. Würde mich auch wundern dein Becken ist ja schon recht voll und dein KH Verbrauch liegt sicherlich schon fast bei 1 KH am Tag.
Boris sagt es ja schon messe mal nach dem WW . Mit Milchmädchen rechnung erhöhst du deine KH um ca 0,1 mit jeden WW mehr nicht.

Was ich auch schon bei meiner Muschel bemerkt habe,ist das sie keine Ca Schwankungen mag.
LG Andre

Reefer 250 , PS Hyperion 2x75W Led 4x36W T5, Deltec 1351 Abschäumer,Maxspect Gyre 130 Jebao RW8, Real Reef Rock, Balling Light und Sangokai .

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 14 341 Klicks heute: 31 625
Hits pro Tag: 18 385,24 Klicks pro Tag: 45 587,04