You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Marlin

Trainee

  • "Marlin" started this thread

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 104

  • Send private message

1

Tuesday, March 12th 2019, 11:21am

Kardinalbarsche sterben

Hallo,

ich habe eine Frage zu meinem seit Dezember stehendem 350 Liter Aquarium.

Den Fischen (1x Sechsstreifenlippfisch, 2x Maidenschläfergrundeln, 2x Feuerschwertgrundeln, 2x Anemonenfische) geht es sehr gut. Sie sind topfit.

Ich hatte auch zwei Kardinalbarsche Pterapogon kauderni. Einer davon wurde von dem größeren gejagt bis wir ihn rausgefangen haben und ausgetauscht haben. Der zweite Neuling war nach einem Tag keuchend auf dem Boden gelegen und wir haben ihn ebenfalls zurückgebracht. Jetzt zwei Wochen später ist der erste Kardinalbarsch gestorben. Er sah gestern eigentlich auch noch ganz fit aus. Keine Anzeichen dafür dass etwas nicht stimmt.

Was kann das sein? Sind Kardinalbarsche allgemein irgendwie empfindlich?

Ich hänge gerne mal eine Wasseranalyse vom 08.03. an (92%). Würde mich freuen wenn jemand generell was zu meinem Wasser sagen kann. Phosphat ist zu hoch das weiß ich, hängt seit heute ein Wirbelbettfilter im Aquarium.

Viele Grüße
Mario
Marlin has attached the following files:

Rolli86

Beginner

Posts: 29

Location: Landshut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

2

Tuesday, March 12th 2019, 12:32pm

Hallo,
so ähnlich ist es mir auch ergangen. nur fing der Streit nach paar Wochen an wo das Weibchen das Männchen bis zum Tot gejagt hat und seit dem Einzelschwimmer ist und bleibt.
Du hast nur Revierfische drin, aber das war sicher nicht der Grund dafür.

Für mich steht fest, nie wieder Kardinalbarsche.
Lg
Roland

MonaLisa3255

Unregistered

3

Tuesday, March 12th 2019, 1:36pm

Das tut mir leid das ihr beiden so ein Pech mit den Tieren hattet. Ich kann das nicht nachvollziehen. Meine beiden haben schon erfolgreich gelaicht und sind eigentlich immer ein Herz und eine Seele. Habe sie damals als Paar bei einem Online-Händler gekauft. :EVERYD~16:

Marlin

Trainee

  • "Marlin" started this thread

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 104

  • Send private message

4

Tuesday, March 12th 2019, 1:48pm

Ich wüsste halt gerne woran es liegt. Ob ich vielleicht irgendwas im Wasser habe was das verursacht haben kann und die Kardinalbarsche einfach die empfindlichsten sind, weil allen anderen geht es ja gut.

Ich selbst kann aber nichts entdecken was für das Wasser sprechen könnte

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,332

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1612

  • Send private message

5

Tuesday, March 12th 2019, 1:56pm

Im Gegenteil. Kaudernis sind kaum klein zu bekommen.
Die halten sämtliche Krankheiten am längsten durch und werden auch eigentlich nie krank. Sind nicht transportempfindlich. Es gibt kaum robustere Fische.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

    info.dtcms.flags.de

Posts: 6,189

Occupation: MTA

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1975

  • Send private message

6

Tuesday, March 12th 2019, 2:02pm

Kann ich nur zustimmen...meine Kardinäle waren die,welche am längsten durchgehalten haben,als alle Fische an Pünktchen gestorben sind :MALL_~45:
Becken 90l Cube Blau Aquaristik... Al Nero 3 Strömungspumpe...Eheim Skim 350... Next-one LED...Versorgung... Easy Reef System von Bartelt...Deko Atoll Riffdeko und Caribik Sea Rocks

nachoman

Professional

Posts: 1,359

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 868

  • Send private message

7

Tuesday, March 12th 2019, 3:23pm

Sie sind unglaublich hart im nehmen. Aber wenn man kein funktionierendes Paar hat, wird der Stärkere den anderen so lange drangsalieren bis dieser stirbt.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Marlin

Trainee

  • "Marlin" started this thread

Posts: 134

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 104

  • Send private message

8

Tuesday, March 12th 2019, 7:49pm

Ok danke schon mal für eure Antworten. Woran könnte es denn dann liegen? Einfach Pecht gehabt?

Der erste den ich gefangen habe wurde gejagt, aber auch recht harmlos.

Der Nachgesetzte war innerhalb einer Nacht total erschöpft. Der Verkäufer meinte aber auch dass die Lieferung nicht so gut stand bei ihm, vielleicht lag es daran?


Aber warum hat es jetzt das große Weibchen plötzlich erwischt ohne vorherige Anzeichen?
Was sagt ihr zu der Wasseranalyse?

This post has been edited 1 times, last edit by "Marlin" (Mar 12th 2019, 7:50pm)


Rolli86

Beginner

Posts: 29

Location: Landshut

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 20

  • Send private message

9

Tuesday, March 12th 2019, 8:35pm

Mir wurde es vom Händler so erklärt, dass zb. Wildfang und Nachzucht sich nicht mögen, bzw auch Nachzuchten untereinander nicht...
Der altersunterschied soll auch nicht zu groß sein und so. Naja was davon richtig ist weiß ich auch nicht.
Lg
Roland

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

10

Wednesday, March 13th 2019, 11:14am

an deinem wasser ist eigentlich nichts was fischsterben auslösen sollte.

ich glaube hier auch eher an eine unverträglichkeit untereinander.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 31,611 Clicks today: 61,483
Average hits: 22,434.64 Clicks avarage: 52,124.93