You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

1

Monday, August 20th 2018, 12:23pm

Besatz Xenia 100

Hallo zusammen,

Mein Xenia 100 steht jetzt schon 4 Monate, nun würde ich mir
mal gern Gedanken über den Besatz machen.
Glownfische will ich keine, da auch keine Anemone rein kommt!!
Wasserwerte auch alles ok. Bis auf Nitrat/Phosphat, ist eher gering. Aber sollte durch Fischbesatz besser werden.
Becken ist ein Mischbecken LPS/SPS
Wäre es möglich mir z.b eine kleine Liste zu erstellen was rein gehen würde und Anzahl der jeweiligen Art...dann hätte ich einen besseren überblick

Also z.b so:
2 Tiere diese Art
1-2 Tiere diese Art usw...

Lg

-Saithron-

Doktorenfanatiker

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,332

Location: Berlin

Occupation: Teamleiter / Informatiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 1612

  • Send private message

2

Monday, August 20th 2018, 1:09pm

Sowas ist derartig komplex... Es gibt einfach viel zu viele Tiere die unterschiedlich zusammen leben.
Da musst du dir erstmal selbst klar werden.

Die Klassiker wären ja 2 Kaudernis, 2 Gramma Loreto, 1 Schleimfisch, Knallkrebs + Grundel,....
Es gibt schlicht zu viele Tiere. Alleine kleine Grundeln und co.
SPS Hauptbecken: DIY Weißglas 295x70x55
- 5x ATI Straton - Tunze 6105 - Tunze Stream 3 - Deltec 3000i - Jebao DCP-10000 -
- ClariSea SK 5000 Gen2 - Tunze Osmolator - Aqua Medic T controller twin 2018 - GHL Doser 2.1 4-fach -

LPS LowMaintenance: Juwel Lido 200
- Kessil A360X - Tunze 6055 - Tunze Osmolator - Deltec MCE 601 -
- Kamoer X1 - Aqua Medic T Controller twin -

1 registered user thanked already.

Users who thanked for this post:

Alexander-Linz (20.08.2018)

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

3

Monday, August 20th 2018, 2:57pm

Mmmh schon klar.
Aber ich will eben etwas weg vomKlassiker
Z.b Grundeln gefallen mir einfach nicht.

Geht ja mal grundsätzlich darum ob z.b Zwergkaiser oder was auch immer reinpassen würden

Reefy85

Unregistered

4

Monday, August 20th 2018, 3:07pm

Kleinere Arten passen schon. Hängt aber auch davon ab, ob du empfindliche Korallen oder Muscheln halten willst.

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

5

Monday, August 20th 2018, 3:14pm

Muschel will ich nicht,
SPS hab ich 4 drinnen...hab eh gelesen das die hin und wieder SPS anknappern.
Aber müßt ja eventuell auch andere Arten geben, die frei schwimmen und fürs Xenia 100 passen.
Nicht immer Grundeln...

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

6

Monday, August 20th 2018, 3:29pm

das muss man weiter ausdehnen.

grundeln sind fische die hauptsächlich in bodenregion leben und dort ihre hauptfutterquelle besitzen. dann gibt es arten die im und am riff hauptsächlich unterwegs sind. andere wiederum sind die, die im freien wasser schwimmen. diese mischung wäre die beste bei der artenauswahl. nur freischwimmern wird es schnell zu eng werden, weil die anderen wasserzonen unbesetzt bleiben.
um also eine grössere zahl an fischen einsetzen zu können, musst du alle bereiche des aquariums besetzen. dazu gehören dann auch grundeln.

der fishselector oder aquarioscenario geben erste anhaltspunkte zu einem möglichen besatz. danach kannst du dann mal im meerwasserlexikon schauen um deren haltung näher zu erkunden.

es ist schlicht nicht möglich dir dort konkrete besatzempfehlungen zu geben. es spielen sehr viele faktoren eine rolle beim besatz. viele gehen an korallen, andere fressen schnecken, wieder andere brauchen viel feinen sand und es gibt unverträglichkeiten untereinander, es gibt futtespezialisten die nur eines fressen, revierbildner, vielfresser, dauerschwimmer... so geht es immer weiter. das schränkt die sache dann sehr weit ein.

natürlich kannst du diverse zwergkaiser in betracht ziehen. diese gehen aber z.b. gerne an korallen diverser arten.

letztendlich läuft es aber immer auf einen ähnlichen besatz heraus. einiges hast du hier bereits gelesen. das sind aus erfahrung heraus tiere, die gut miteinander zu vergesellschaften sind. ist nicht der weisheit letzter schluss, funktioniert aber.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

7

Sunday, August 26th 2018, 7:07pm

Hallo
Was hält Ihr von Gelbbauchdemoiselle?
Wenn die passt dann wie viele wären da möglich?

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

8

Sunday, August 26th 2018, 7:30pm

Kann man machen, habe selber 4 Stück im Xenia 100, aber das sind schon ganz schöne Krawallbrüder. Ich persönlich würde sie nicht noch mal einsetzen, bringen doch relativ viel Unruhe ins Becken und du musst schauen das der restliche Besatz mit den Burschen klar kommt. Bei mir ist erst Ruhe eingekehrt nach dem ich einen Secksstreifen Lippfisch eingesetzt habe, der gibt gut Contra und hällt die 4 im Schach. Positiver Nebeneffekt ist, das der Secksstreifen Lippfisch beschäftigt ist, dieser gilt bei einigen selbst als Störenfried. :assault: :chainsaw:
Gruss Lars

This post has been edited 1 times, last edit by "Tannenzäpfle" (Aug 26th 2018, 7:32pm)


Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

9

Sunday, August 26th 2018, 9:18pm

Hallo,

Danke für die Antwort.
Was ist dein Besatz im Xenia?
Ich komm einfach irgend wie nicht klar mit Grundeln, die sind nix für mich.... gg

Ach ja, der Besatz kann auch nur aus 1 Art bestehen, dafür aber Gruppenhaltung.
Lg

nachoman

Professional

Posts: 1,359

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 868

  • Send private message

10

Sunday, August 26th 2018, 10:14pm

Also von Gelbbauchdemoisellen würde ich auch Abstand nehmen. Krawallbrüder ist fast noch leicht untertrieben. Wenn die jemanden richtig "ins Herz schließen" stressen die den zu Tode. Kann in übrigen auch eine(r) der eigenen Gefährten sein. Noch schlimmer ist nur Chrysiptera cymatilis. Der lebt mittlerweile bei mit in Isolationshaft im 60er Cube. So klein der ist, der attackiert einfach alles, inklusive Hand des Pflegers.


Es gibt zwar einige Arten wie Chryseptera Talboti, die "einigermaßen" friedlich sind, aber gewisse Unruhestifter sind sie alle.


Wie wäre z.B. ein Besatz aus einem Paar Pseudochromis fridmanni oder springeri, 2 Pterapogon kauderni oder Sphaeramia nematoptera, dazu vielleicht noch was aus der Gruppe der weniger aggressiven Korallenwächter, oder kleinere Mirakelbarsche. Bei Lippfischen muss man Glück haben, ich hab ein Pärchen Pseudocheilinus hexataenia welche friedlich zusammenschwimmen und sich an keinen anderen Fisch stören. Muss aber bei Lippfischen nicht immer sein, das ist etwas Glücksache.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Tannenzäpfle

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 510

Location: Buggenried

Occupation: Monteur für Bahnsicherungsanlagen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 297

  • Send private message

11

Sunday, August 26th 2018, 11:08pm

Bei mir tummeln sich im Xenia 100

4 x Chrysiptera hemicyanea
1 x Cryptocentrus cinctus + Alpheus randalli
1 x Gobiodon histrio
1 x Nemateleotris magnifica
1 x Pseudocheilinus hexataenia
1 x Macropharyngodon bipartitus
2 x Amphiprion ocellaries
1 x Chelmon rostratus
2 x Synchiropus picturatus


Das wars an Fischen, der Rest sind diverse Krebse, Garnelen, Krabben, Schnecken und Seeigel.
Gruss Lars

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

12

Saturday, September 15th 2018, 9:51am

Morgen, war mal bei einem Händler bezüglich Besatz und habe da mal etwas mitgeschrieben.
Kann mich nur darauf stützen was mir der Händler sagt.


Es geht grundsätzlich darum was von den angegebenen Arten EURER Meinung nach am besten reinpassen würde.
Wenn da was passt, wäre es vl. möglich eurerseits eine eventuell ein paar Kombinationen (Art und Anzahl der jeweiligen Art) zu schreiben.


1x diese + 2x jene usw...
Wäre echt toll.


Lg Alex
Alexander-Linz has attached the following image:
  • 20180915_093524-1080x1920.jpg

xxDomi25xx

Professional

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,094

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 447

  • Send private message

13

Saturday, September 15th 2018, 12:40pm

Morgen, war mal bei einem Händler bezüglich Besatz und habe da mal etwas mitgeschrieben.
Kann mich nur darauf stützen was mir der Händler sagt.


Es geht grundsätzlich darum was von den angegebenen Arten EURER Meinung nach am besten reinpassen würde.
Wenn da was passt, wäre es vl. möglich eurerseits eine eventuell ein paar Kombinationen (Art und Anzahl der jeweiligen Art) zu schreiben.


1x diese + 2x jene usw...
Wäre echt toll.


Lg Alex



Moin Alexander,

ich will mal meine Einschätzung zu deiner Liste abgeben. Ich hatte ja selbst ein Xenia 100 und ein konnte ein paar Erfahrungen mit Fischen sammeln.

squampinnis = werden meiner Meinung mit 13-15 cm zu groß. Du musst bei Fahnenbarschen schon mindestens 5 als Gruppe halten. Eher mehr.
Es gibt auch kleiner bleibende Arten.....aber die meisten davon brauchen trotzdem viel Platz und sind sehr anspruchsvoll in der Haltung. ALLE MÜSSEN OFT (ab 2 eher 3 mal am Tag) GEFÜTTERT WERDEN.

Feuerschwertgrundel = passt super rein. Schöner Fisch.....ich würde ihn alleine halten. Eine Vergeselltschaftung mit Artgenossen geht meist nur kurze Zeit gut.

Gramma Loreto = Ein wunderschöner Fisch und passt gut ins Becken! Unbedingt als Pärchen halten! Machten bei mir bei Neuankömmlingen aber gerne mal Stress.

Leoparden UND Kanarienlippfisch = Ich würde sagen, dein Becken ist zu klein dafür. Ich hatte selber einen Kanarienlippfisch und man merkte ihm an, dass er mehr Schwimmraum benötigt.
Es gibt gaaaanz viele tolle hübsche kleinbleibende Lippfische die du in 300 Liter halten kannst. Guck mal im Merrwasser-lexikon.de zum Beispiel die Arten Paracheilinus

ACHTUNG: Fasst alle Lippfische und auch die Schwertgrundel sind gute Springer! Über einen Springschutz nachdenken. Mein Lippi lag 2 mal auf den Fliesen! Dann habe ich ihn abgegeben.


Flammen-Zwergkaiser = Kann man machen! Für mich einer der schönsten Fische im Aquarium. Picken oft an Korallen. Ich habe meinen leider abgegeben, da er mir 2 SPS innerhalb von wenigen Tagen zerlegt hat.

Orangerücken-Zwergkaiser = wie oben

Demoisellen = Sind absolute Stinkstiefel und ich würde so einen niemals bei mir ins Becken lassen.

Chromis Viridis = Ein m.M.n. super schöner Fisch! Total interessantes Verhalten. Mindestens eine Gruppe ab 5 Tieren halten. Müssen aber auch mindestens 2 eher 3 oder mehr mal am Tag gefüttert werden. Trotzdem kann ich ihn dir nur wärmstens empfehlen.


Ansonsten mal ein paar Empfehlungen von mir am Rande:

https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ops_ataenia.htm ein ganz ruhiger und toller Zeitgenosse. Zwar nicht der farbenfroheste....aber die Augen und die Art ist toll. ALS PÄRCHEN HALTEN

Ein Schleimfisch wäre auch eine tolle Ergänzung des Besatzes. https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…_stigmatura.htm Einzelgänger - auch keine weiteren Schleimfische einbringen!

Garnelen Kardinalsgarnele sind auch super interessant zu beobachten und ein Blickfang. https://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/…ta_debelius.htm


So....das solls erst mal von mir gewesen sein! :MALL_~12:
Viele Grüße :3_small30:

Dominic

Beckenvideos auf meinem Youtube-Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCI7G3vgc03uTFV69diNnpQA

Mein Projekt: Einstieg in die fabelhafte Welt der Meerwasseraquaristik Xenia 100


Aquarium = Aqua Medic Xenia 100 / 100x65x55
Beleuchtung = Pacific Sun Pandora Hyperion S2 4x39W 2x 75W LED
Abschäumer = Royal Exclusiv Mini Bubble King 160 VS12
RF-Pumpe = Ecotech Vectra M1
Strömungspumpe = 3x Tunze 6095 + 7095 Tunze Controller
Osmoseanlage = Vertex Puratek Deluxe 200
Nachfüllautomatik = Tunze Osmolator + 16L Becken
Dosieranlage = GHL Doser 2.1.
Heizer = Eheim Jäger 250W + AquaMedic T-Controller
Fließbettfilter = KnePo Intern Smart DOUBLE 1,5 L
Versorgung = Fauna Marin Balling Light

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

14

Saturday, September 15th 2018, 3:17pm

Hallo,

kann dem nur zustimmen.

Die P. squamipinnis werden wirklich sehr groß. Wenn es unbedingt Anthias sein sollen, dann schau dir da lieber die kleineren Arten (z.B. Pseudanthias parvirostris) an.
Allerdings sollten sie (wie Chromis) besser 3 x am Tag gefüttert werden. Kann dir aber Anthias nicht empfehlen, lieber eine Gruppe P. fridmani.

Ansonsten würde ich mich eher für 1 Pärchen Zwergkaiser entscheiden und nicht mehrere Einzeltiere. Die Gefahr mit den Korallen besteht immer.

Alle Lippfische der Halichoeres-Gattung werden zu groß und können ein kleines Becken sehr unruhig wirken lassen. Besser ein kleinbleibender Zwerglippfisch.
LG
Niklas

This post has been edited 1 times, last edit by "NiklasD" (Sep 15th 2018, 3:18pm)


Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

15

Saturday, September 15th 2018, 4:59pm

Erstmal danke für die Hilfe
Grünes Schwalbenschwänzchen gefällt mir eh sehr gut
Ok also P. Sqampini streiche ich mal definitiv, sind aber in den neu geladenen Listen auch drinn!!
Bei den Clarkis. Anemone hab ich keine, hab Catalaph und einige Euphylia's aber ob das gut geht? Anemone soll auch KEINE rein..

Hab da noch was für euch:
Vl wäre da was dabei, sind 3 einzelne Listen bezüglich Besatz!!


Könnte ja aus den 3 Teilen 1 entstehen lassen

Echt klasse für die Hilfe...
Lg
Alexander-Linz has attached the following images:
  • IMG-20180915-WA0001.jpg
  • IMG-20180915-WA0002.jpg
  • IMG-20180915-WA0003.jpg

CeiBaer

Korallensammler

    info.dtcms.flags.de

Posts: 24,029

Location: Seevetal/Hamburg

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 7535

  • Send private message

16

Saturday, September 15th 2018, 5:20pm

wenn du keine anemone willst, dann nimmste auch keine anemonenfische...
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

nachoman

Professional

Posts: 1,359

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 868

  • Send private message

17

Saturday, September 15th 2018, 7:31pm

Das stimmt sehr wohl. Keine Anemone, keine Anemonenfische. Zumindest absolut keine A. ocellaris. Es gibt genau eine Anemonenfischart, welche auch in der Natur nicht permament in Symbiose mit einer Anemone lebt. Das ist A. frenatus. Die Jungs werden aber größer als Ocellaris und sind teilweise kleine Sausäcke.
Ich halte ein Pärchen von denen, die Anemone wird ab und an mal besucht, sie schwimmen aber meist frei umher. Sie sind im Gegensatz zu Ocellaris sehr gute Schwimmer, aber auch wenn die Anemone nur ab und an besucht wird. Niemals in Nähe ihrer Anemone kommen. Die Kerlchen sind sehr wehrhaft und bissig.

Und von Centropyge bicolor würde ich abraten. Die sind nur sehr bedingt rifftauglich. Da gibt es einige Exemplare die zerpicken Korallen in Kürze. Deutlich mehr als bei anderen Centropygen.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

NiklasD

Intermediate

    info.dtcms.flags.de

Posts: 685

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 110

  • Send private message

18

Saturday, September 15th 2018, 11:44pm

Nein, die C. bicolor und eibli kannst du wirklich streichen. Die sind überhaupt nicht geeignet.

Hier mal ein Vorschlag :
-2-4 x P. fridmani (oder 2 x G. loreto)
-1 x N. decora (oder N. magnifica)
-2 x C. acanthops (oder C. bispinosa)
-5 x C. viridis
-2 x S. splendidus (erst nach einigen Monaten Standzeit)

Das wäre schon mal ein schöner Besatz. Natürlich kann man immer etwas abwandeln, z.B. S. fasciatus, E. stigmatura, P. hexataenia...
Es gibt so viele Fische, daher steht im MEWA-Lexikon zu jedem Tier etwas.
LG
Niklas

Alexander-Linz

Professional

  • "Alexander-Linz" started this thread
  • info.dtcms.flags.at

Posts: 1,248

Location: Linz

Occupation: Chemiker

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 283

  • Send private message

19

Sunday, September 16th 2018, 12:59pm

Yea der Besatzvorschlag ist echt klasse...
Kommt gut mit den ganzen Farben.

Die viridis warn schon immer in der 1.Auswahl, weil sehn lieb aus und auch schön im Schwarm zu halten.
Fridmani usw...sieht auch toll aus...

Sind die C.acant. und die C.bispinosa echt besser geeignet wenn SPS drinn sind?
Splendidus warum erst nach einer gewissen Zeit?
Hab ich auch gemeind, keine Anemone--keine Anemonenfische

Lg

nachoman

Professional

Posts: 1,359

Location: Herdecke

Occupation: Dipl.-Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 868

  • Send private message

20

Sunday, September 16th 2018, 1:46pm


Sind die C.acant. und die C.bispinosa echt besser geeignet wenn SPS drinn sind?

Lg

Ja, die Chance das C.bicolor oder C.flavissima einen Rappel kriegen sind deutlich höher als bei Acanthops und bispinosa. Aber....eine 100% Sicherheit gibt es bei keinem Zwergkaiser. Meine Acanthops welche ich früher hatten waren eigentlich immer mit sich selbst beschäftigt und haben nur mal hier und da am Gestein rumgezupft. Mein jetziges Argi Pärchen musste sogar ins Weichkorallenbecken umziehen, weil die überhaupt nicht aufhören an allem rum zu zupfen. Im Prinzip die ganze Zeit wenn Licht an ist.

Aber eigentlich gelten sie als wenig Zupfer….aber ein gewisses Restrisiko trägt jeder Centropyge in sich.
Gruß Mark


Reefer 250 SPS & LPS Beleuchtung: 1x Phillips Coral Care
Sera Cube 130 LPS & Anemonen Beleuchtung: Giesemann Vervve (Außer Betrieb (09/20)
Sera Cube 130 Weichkorallen & LPS Beleuchtung T5 (Sera) & Tunze 8850 (Außer Betrieb genommen (01/20)
Juwel Rio 120 LPS & Anemonen Beleuchtung: Ecotech XR30G3 Pro + 2 T5 Röhren
Dennerle Cube 60 l Weichkorallen Beleuchtung: AM Ocean Light (Außer Betrieb genommen 10/19)
Aquamedic Blenny SPS&LPS&Hornkorallen Beleuchtung ATI Sirius X1
300l DIY LPS&SPS&Weichkorallen Beleuchtung ATI Straton
Reefer 170 LPS/Hornkorallen/Anemonen ; ATI Sirius X2

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 5,844 Clicks today: 12,191
Average hits: 22,428.25 Clicks avarage: 52,114.77