Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

grasmann

Fortgeschrittener

  • »grasmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 271

Wohnort: Mainz

Aktivitätspunkte: 1520

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 29. August 2017, 22:04

Hi Bine
Die schauen super aus die werde ich mir auch kaufen wieviel Liter hat dein becken
Besten Gruß Joachim

Tapetum

Anfänger

Beiträge: 8

Aktivitätspunkte: 40

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 29. August 2017, 22:18

Hallo grasmann,

dein Bodengrund ist schon recht grob, ob eine Baggergrundel damit zurecht kommt, bezweifle ich. Die brauchen Sand zum graben.
Oder täuscht das Foto?

Viele Grüße
Chris

SabiHH

Fortgeschrittener

    Deutschland

Beiträge: 420

Wohnort: Hamburg

Aktivitätspunkte: 2175

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. August 2017, 05:52

Zitat

Hi Bine
Die schauen super aus die werde ich mir auch kaufen wieviel Liter hat dein becken


Moinsen!

Mein Becken hat 300l.

Aber Obacht, wie hier schon geschrieben wurde, fast alle Grundeln springen wenn sie in Panik geraten.
Ich hab beide schon aus dem Technikschacht gefummelt.
Und da sind sie wohl nur gelandet weil ich eine Abdeckung auf dem Becken hatte. Sonst wären sie wohl ganz draußen gewesen.

Liebe Grüße
Bine

andre95

Anfänger

    Deutschland

Beiträge: 81

Wohnort: Herschbach

Beruf: Elektrotechnikermeister

Aktivitätspunkte: 425

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 30. August 2017, 07:33

Guten Morgen,

ich habe mir am Anfang auch ein Grundelpärchen zugelegt, solltest du ein Poolbecken haben, dann such dir auf jeden Fall welche aus, die nicht springen. Meine beiden lagen am nächsten tag beide 2 Meter vom Becken entfernt und waren rausgesprungen. Wusste von dem Problem mit dem springen aber auch erst nach der Aktion, und der Händler hatte mir auch nichts gesagt..

Also hab ich mir ein neues Pärchen gekauft, dass nicht springt. Jetzt klappt alles super und die 2 sind auch echt fleißig :6_small28:
Zu irgendwelchen verschiedenen Arten kann ich aber nichts sagen :phat:
  • Schöne Grüße, Andre

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
  • Aqua Medic Xenia 100 - 2x Al Hydra 26 HD - Bubble Magus Curve 5 - RFP Eco Drift 3.1 - Fauna Marin Multireaktor
  • 2x Jebau Sw4 - Riffkeramik - Livesand

Hier geht es zu meinem Riff:
Quellehttp://nanoriffe.de/board25-unsere-user-becken/board206-sonstige-hersteller-sowie-sonderanfertigungen/board208-100-bis-500-liter/22211-mein-aqua-medic-xenia-100/

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 237

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 93515

Danksagungen: 4307

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. August 2017, 09:30

Welches Pärchen ist das denn das nicht springt? Und woran macht man das fest ob sie springen oder nicht?
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

SinSilla

Schüler

    Deutschland

Beiträge: 160

Wohnort: Berlin

Beruf: IT-Systemkaufmann

Aktivitätspunkte: 805

Danksagungen: 40

  • Nachricht senden

26

Montag, 4. September 2017, 14:05

Meine Sexguttata sind extrem fleißig, bauen aber teils enorme Hügel (rund 10cm vor Ihrer Höhle) . Bei mir tragen sie nahezu den kompletten Bodengrund der vorderen Beckenhälfte in die hintere Hälfte. Habe Ihnen aber auch eine relativ großzügige Höhle zur Verfügung gestellt, da braucht es wohl auch mehr Sand um sich dort einzurichten.

Auch wenn sie das untere Drittel des Beckens fast nur zum fressen verlassen sauen die beiden trotzdem dann und wann mit Sand rum wenn Sie mit Sand im Maul über Korallen schwimmen. Keine böse Absicht, sind halt nur relativ rücksichtslos und grob bei dem was sie tun.

Aber super interessante Tiere und wunderbar zu beobachten!

Gesprungen ist bislang auch noch keiner, habe sie aber auch erst seit knapp 2 Monaten.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

catwiesel (04.09.2017)

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 20 994 Klicks heute: 30 973
Hits pro Tag: 20 099,31 Klicks pro Tag: 48 490,42