Sie sind nicht angemeldet.

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 30. August 2016, 21:20

LSD Mandarin, Männlein oder Weiblein?

Hallo,
ich bräuchte mal eure Hilfe.

Ich habe heute von meinem Händler endlich ein "vermeindliches" Weibchen zu meinem Bock bekommen.

Nach dem Einsetzen sah es noch gut aus.. beide saßen, schwammen und fraßen direkt zusammen... Männlein balzte fleißig?! Flossen aufstellen, Maul öffnen, seitlich stellen und zucken...
oder war das schon drohen?

Auf jeden Fall fing es nach ner Stunde an, dass das Weib ?! arg attackiert wurde und schon kleine weiße Punkte, Stellen am Körper bekam/Bissspuren?! Aber nur gaaaanz kleine Pünktchen

Irgendwann konnte ich nicht mehr zusehen und hab das neue Tier rausgefangen..

Im Geschäft stellte "Sie " die Rückenflosse nur zum Teil auf aber der Händler versicherte mir, dass es ein Weib sei.. hier zuhause bin ich mir nichtmehr so sicher....

Bessere Bilder sind echt schwierig zu bekommen :-(

Mel
»Mel« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3911_klein.jpg
  • IMG_3935_klein.jpg
  • IMG_3929_klein.jpg

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 458

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33395

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. August 2016, 21:28

Schwer zu sagen, da ich bei keinem Bild genau sehen kann ob die Rückenflosse 100% aufgestellt ist. Schau doch mal hier, ob er wirklich einen Stachel an der Rückenflosse hat. Anscheinend vertragen sich die beiden aber oder?
http://www.korallenzucht-moers.de/produc…&product_id=998
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. August 2016, 21:35

Also so wie das Bild von dir sieht mein Bock aus, den ich ja schon hatte...

Ich weiß halt nicht, ob das bei dem neuen ein angedeuteter Stachel ist, oder eben nicht, ich dachte immer, dass die Rückenflosse eher richtig rund ist und nicht so ausgebuchtet..

Sie schwimmen nebeneinander her, und der alte Bock jagt das neue sehr, beißt, bufft, rüpelt...
Ich hatte den/die neue mal in ein Brutbecken gesetzt, jetzt ist das Licht auf Blau, soll ich es nochmal versuchen?

Hab halt Angst dass der neue morgen in der Ecke liegt ..

Mel

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 420

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94430

Danksagungen: 4587

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 30. August 2016, 21:38

also für mich sieht es nach nem ausgezogenen strahl aus. von daher vermute ich ein männchen. weibchen haben im vergleich zum zweiten einen kürzeren ersten rückenstrahl. bring ihn besser zurück. weibchen sind wirklich klar erkennbar. im zweifelsfall lieber weitersuchen.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. August 2016, 21:50

ach verdammt... :-(

Dann rufe ich morgen früh mal da an....

Mel

Mirakelbarsch

unregistriert

6

Dienstag, 30. August 2016, 22:19

Hallo Mel,

es gibt da einen Spiegeltrick. Wenn man einen Taschenspiegel an die Scheibe des Aquariums hält und ein Männchen sein Spiegelbild sieht droht es diesem. Ein Weibchen macht das nicht. Eine hundertprozentige Garantie ob das Männchen auch tatsächlich droht gibt es natürlich nicht, aber meistens ist das der Fall.

Viele Grüße
Birgit ^^

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. August 2016, 23:13

Hi,

also der Spiegeltest war ohne Ergebnis.

Ich hab aber nochmal ein besseres Bild hinbekommen
»Mel« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1080393_klein.jpg

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 450

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24015

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. August 2016, 07:15

Hallo Mel,

die nicht runde 1. Dorsalis und die Zeichnung darauf deuten eindeutig auf ein Männchen hin.
Scheinbarer Stachel (teilweise schon sichtbar) wurde bereits ebenfalls erwähnt.


Gruß,
Matthias

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 31. August 2016, 13:26

So,

er/sie/es ist zurück beim Händler.... Laut ihm MUSS es ein Weibchen gewesen sein, da es seit 3 Wochen mit einem Männchen in einem Verkaufsbecken saß und die sich nicht an die Kiemen gegangen sind.... 8|

Nunja, egal, hab ne Gutschrift bekommen, da die anderen Tiere bei ihm entweder eindeutige Böcke waren oder 2 weitere, die nicht klar zu erkennen waren..

Dann werde ich jetzt erstmal die Beckenvergrößerung abwarten, und dann nochmal einen Versuch starten.

LG und danke euch..

Mlel

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 420

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94430

Danksagungen: 4587

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. August 2016, 18:30

wenn du ein weibchen siehst, dann erkennst du es ganz sicher.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 31. August 2016, 18:37

Zitat

wenn du ein weibchen siehst, dann erkennst du es ganz sicher.


wenn ich nach den Fotos im MeWa Lexikon gehe, denke ich das auch... aber bei dem hier..? Ich war und bin mir immernoch echt unsicher.

Aber das hat sich ja jetzt erstmal erledigt :-)

Lieben Dank euch allen für die Hilfe

:6_small28:

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 450

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24015

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 1. September 2016, 07:57

Hallo Mel,

ich habe noch eine weitere Expertenmeinung dazu eingeholt und diese bestätigt, dass es sich hierbei um ein Männchen handelt.

Deinem Händler kann hier auch keinen Vorwurf gemacht werden. Oft wird ja bekanntermaßen der Stachel des Männchens bei der Vorhälterung gekappt, um es als Weibchen verkaufen zu können.
Dies kann der Händler nicht ohne Weiteres so leicht erkennen.

Der Strich nach oben (Zeichnung Farbe) auf der ersten Rückenflosse (selbst wenn diese ohne Stachel ist, da gekappt), ist jedoch eindeutig.

Richtige Entscheidung, den Fisch zurückzugeben.

Gruß,
Matthias

Mel

Pfützenspringer

  • »Mel« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 368

Wohnort: Grafschaft

Beruf: FloristMeisterin

Aktivitätspunkte: 2010

Danksagungen: 107

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 1. September 2016, 10:39

Hallo Matthias,

vielen Dank für deine Mühe.
Ja, die geschichte mit dem Rückenflossen kappen habe ich auch schon mehrfach gelesen...
Hatte mich nur gefreut, endlich ein vermeindliches Mädchen , welches gut genährt und direkt an FroFu gegangen ist, zu bekommen. Suche jetzt gur ein halbes Jahr..

Gewundert hat mich aber dann die Aussage meines Händlers, dass das "Weibchen" nun seit Wochen mit einem eindeutigen Männchen in einem (kleinen) Verkaufsbecken ohne jegliche Deko saß und die sich nicht an die Gurgel gegangen sind..

Kann es denn auch ein bisschen an meinem Bock gelegen haben, dass der einfach schon zu lang alleine ist?

Mel :EV48CE~136:

cubicus

Moderator

Beiträge: 4 450

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 24015

Danksagungen: 867

  • Nachricht senden

14

Freitag, 2. September 2016, 21:21

Hallo Mel,

das Nachsetzen (wenn ein Fisch gestorben ist) oder spätere Einsetzen eines Partners kann immer problematisch sein.

Bei Deinem Fisch auf den Bildern handelt es sich aber eindeutig um ein Männchen.
Der 1. Dorsalstrahl ist verlängert und das ist bei einem Weibchen nicht der Fall. Weibchen haben eine komplett runde 1. Dorsalis.

In jedem Fall war es richtig, den Fisch zurückzugeben.

Gruß,
Matthias

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Mel (03.09.2016)

Guerito

Schüler

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. September 2016, 21:54

Hallo zusammen,

nachdem ich nun auch seit einigen Wochen ein Pärchen im Becken habe, wollte ich hier auch noch mal kurz nachhaken...
Was sagt ihr zu meinem "Weibchen" ?? Mit dem Handy bekomme ich leider keine besseren Bilder hin.



Die beiden vertragen sich, allerdings konnte ich sie auch noch nie wirklich beim Balzen sehen.. Gehen sich eher aus dem Weg, nun mache ich mir Sorgen dass das Weibchen vielleicht doch ein Bock sein könnte?
Vielen Dank im voraus!
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 458

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33395

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. September 2016, 22:19

Sorry, aber bei dem Blaustich sieht man kaum Details :EVERYD~16:Wenn es hilft hier mal ein Bild von meinem Mädel
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • mandarinfrau002t.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wassermaus« (22. September 2016, 22:21)


Guerito

Schüler

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. September 2016, 22:27

Ah super, vielen Dank!!! Das kommt meinem schon sehr nahe.. Dann versuche ich morgen noch mal ein Bild bei Tageslicht zu schießen :)
Merci!
VG
Jonas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 458

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33395

Danksagungen: 1639

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. September 2016, 22:40

Achso mein etwas kleinerer Mandarinmann hat auch immer reiß aus genommen und ist dabei leider in die Min-Max geflüchtet, was ich leider zu spät bemerkt hatte
»Wassermaus« hat folgendes Bild angehängt:
  • mandarinmann001t.jpg
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

Guerito

Schüler

Beiträge: 253

Wohnort: Augsburg

Beruf: Testingenieur

Aktivitätspunkte: 1365

Danksagungen: 77

  • Nachricht senden

19

Montag, 17. Oktober 2016, 17:28

Jetzt habe ich ihn endlich mal bei Tag erwischt :) schwimmen seit 1 Monat fröhlich zusammen rum.. Denke mal es ist ein Weibchen.. Auch wenn sie bis heute noch nicht gebalzt haben..
LG
Jonas


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Gruß
Jonas

Mein Incpiria 400 // 300W DIY LED // Bubble Magus Curve5 // 2xEcoDrift 4.0 // 2xSicce Voyager 4

    Deutschland

Beiträge: 847

Wohnort: Berlin

Beruf: Analytiker (Chemie)

Aktivitätspunkte: 5140

Danksagungen: 238

  • Nachricht senden

20

Montag, 17. Oktober 2016, 17:37

Hi,

das mit dem Balzen kann u.U. dauern.
Vor einem Jahr ist das Männchen von meinem Mandarinpärchen gestorben. Zum Glück habe ich schnell ein neues Männchen für mein Weibchen bekommen, jedoch konnte ich erst nach einem Jahr wieder Paarungsschwimmen beobachten.
Gruß

Christian

__________________________________________________________________________________________________________________

Eheim Incpiria, ATI Hybrid 4x54W T5 + 3x75 LED, Bubble Magus Curve 7, FM Balling Light
Hier geht es zu meinem Becken

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 11 621 Klicks heute: 32 726
Hits pro Tag: 20 166,49 Klicks pro Tag: 48 583,42