Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sterne15

Anfänger

  • »Sterne15« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 105

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Montag, 7. Dezember 2015, 19:21

Hilfe

Hallo


ich hBE VOR 5 tage diese Fische gekaufet die sand sauber macht weil ich probleme mit algen und cyano baktiren am boden

aber seit 5 tage das Ganz becken ist sehr trübe,durch das arbeit von diese fische :D :D
aber mein frage
ist das normal am anfang bis das ganz sand sauber wird dann wird wieder klar wasser oder so lange diese fische ins becken sein wird immer so das wasser ;(


Wassermaus

Pfützenteufel

    Deutschland

Beiträge: 6 467

Wohnort: Bogel

Beruf: Fachinformatikerin Systemintegration

Aktivitätspunkte: 33440

Danksagungen: 1670

  • Nachricht senden

2

Montag, 7. Dezember 2015, 19:31

Es ist in der Natur der Fische, da muss man dann leider auch die Nachteile dieser in Kauf nehmen. :EVERYD~16:
------------------------------------------------------------------
Viele Grüße

Carmen
------------------------------------------------------------------
Reefer 250, CoralBox D500 + Sander C50, 2x MP40QD W, DCT4000, 2x Hydra 26 HD, 1xSkimz MBR127
Bogeler Reefer

Innovativ Nano Fusion 20G, 1x AI Nero 5, 1 Hydra 26 HD, Bubble Magus QQ1
Fusion Nano 20G

der_neue37

Comandante

Beiträge: 664

Wohnort: Göttingen

Aktivitätspunkte: 3635

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

3

Montag, 7. Dezember 2015, 20:25

Das wird sich bei diesen Grundeln (strigata) nicht ändern. Die steigen mit dem Sand sehr weit hoch. Gemäßigter sind da die puellaris-Grundeln, die bleiben am Boden mit dem Sand.

CeiBaer

Korallensammler

    Deutschland

Beiträge: 18 488

Wohnort: Seevetal/Hamburg

Aktivitätspunkte: 94770

Danksagungen: 4686

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Dezember 2015, 20:46

Es wird mit der Zeit etwas weniger werden, aber nie ganz weg sein. Das weiß man wenn man Grundeln hält. Da kann man dann über Watte filtern.
-


Hilfreiche Informationen von der Einrichtung
bis zum Betrieb des Beckens
-

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 26 011 Klicks heute: 56 421
Hits pro Tag: 20 196,51 Klicks pro Tag: 48 693,18