Sie sind nicht angemeldet.

Dennis!

Harte Schale Weicher Kern

  • »Dennis!« ist der Autor dieses Themas
  • Deutschland

Beiträge: 935

Wohnort: Delmenhorst

Beruf: Entmetalisierung

Aktivitätspunkte: 5065

Danksagungen: 62

  • Nachricht senden

21

Montag, 3. November 2014, 10:33

Schade aufjedenfall.
Aber lieber so als gammelig in einem Stein oder in einer Ecke.

Wobei ich mich auch Frage wiso er rausgesprungen ist. voralleme habe ich einen blendschutz am becken der gute 10 cm hoch ist , also der muss nen ganz schönen satz gemacht haben.
Deltec Becken 100 x 50 x 60 / Technikbecken 80 x 30 x 40 / Beleuchtung ATI Sirius X6 / Abschäumer NAC 3+ / 1x Tuned Tunze 6015 / Gyre XF 150 / Jebao DC-3000 RFP / Ca. 12 KG Lebengestein Säule DiY / Eine Säule von Atoll Riff Deko / Ca. 11KG Korallensand 2-5mm / - **Beckenstart - 30.10.2015** -

anemonenkrabbe

Erleuchteter

    Deutschland

Beiträge: 3 604

Beruf: MTA

Aktivitätspunkte: 18415

Danksagungen: 782

  • Nachricht senden

22

Montag, 3. November 2014, 11:05

vielleicht hat ihn was erschreckt...kommt ja öfter vor,das Fische raushüpfen...warum auch immer...hast Du kleines Mondlicht ?
Becken 90l Cube Blau Aquaristik , Bubble Magus QQ1 , Jebao SW 2 , Eheim Skim 350 , Next-one LED...Versorgung mit Triton Core 7

Beiträge: 845

Beruf: Student

Aktivitätspunkte: 4595

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

23

Montag, 3. November 2014, 11:09

Also aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass die ziemlich weit springen ^^
Als ich letze Woche mein Licht ändern wollte und es ausgemacht habe, ist mir einer der Mandarins entgegengekommen. Nachgemessen warn das 4,37 m ^^
Aquarium: Aqua Medic Cubicus 140l
Sand: Keiner
Beleuchtung: Vertex Illumnia SR260 und 4x 24Watt Ati T5
Pumpen: 1 Tunze als RFP, 1 Maxspect Gyre 130, 2 AM 4.0 Eco Drift
Hang on Refugium

100% SPS, Zeovit-Methode von KZ

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 236

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17190

Danksagungen: 300

  • Nachricht senden

24

Montag, 3. November 2014, 12:32

Hi Dennis,

ich hab innerhalb von zwei Wochen einen Mandarin, einen Gramma Loreto, einen Stigmatura und eine Krabbenaugengrundel verloren und keinen einzigen gefunden. Allesamt ohne Rückstände verschwunden :S

Kann also schon gut sein das Deiner komplett verspeist wurde, hoffe aber er taucht wieder auf :thumbup:

Michl,hast du denn den Übeltäter erwischt? Gruß Akki


Hi Akki,

der "Übeltäter " waren bei mir Pünktchen :S
Grüße

Michl

herita

ist mit Spaß dabei!

    Deutschland

Beiträge: 228

Aktivitätspunkte: 1215

  • Nachricht senden

25

Montag, 3. November 2014, 19:00

Sehr schade um das schöne Tier =/ Wir hatten bisher nur eine Grundel, die mal den Freiflugschein gemacht hat; da haben wir es aber sofort mitbekommen (macht ganz schönen Lärm o.O) und direkt wieder ins Becken rein; Das war auch ein Flug von ca. 1,40 m Tiefe - nix passiert - nur erschrocken hat sich die Madame ^^

Hast du ein Mondlicht fürs Becken? Das hält viele Tiere davon ab zu springen; ansonsten hilft nur ein feinmaschiges Netz über dem Becken für die Zukunft.
Unser Becken ->Tagebuch eines 540ers
Unser altes Becken -> Fünfundsiebzig Liter Unterhaltung

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 1 Klicks heute: 3
Hits pro Tag: 19 515,2 Klicks pro Tag: 47 631,53