Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 5. Oktober 2014, 22:28

Hallo Marco,

steht das Becken nicht erst seit wenigen Wochen?

Grüße
Ingrid

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 191

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6260

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 5. Oktober 2014, 22:30

Mein 400L steht seit dem 19.06..... Chromis sind 10 Tage später eingezogen.

gruß
marco

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 5. Oktober 2014, 22:36

Na, dann wart's mal ab. Nach so kurzer Zeit kannst du noch keine Schlüsse ziehen.

Die Probleme treten auch in doppelt so großen Becken auf.

Vanles

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 191

Wohnort: Dortmund

Aktivitätspunkte: 6260

Danksagungen: 64

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 5. Oktober 2014, 22:38

Ich kenne ein 3m Becken, da sind sehr sehr viele Chromis drin und das nicht seit 4 Monaten (Fragt mal Oliver P.) Vielleicht kommt es auch immer drauf an wie sich die Fische verstecken können. Wie gesagt, im Würfel gab es bei mir sehr schnell Probleme, im neuen Becken is das verhalten der Jungs ganz anders.

Gruß
Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Vanles« (5. Oktober 2014, 22:40)


cubicus

Moderator

  • »cubicus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 374

Wohnort: Ravensburg (am Bodensee)

Aktivitätspunkte: 23630

Danksagungen: 808

  • Nachricht senden

25

Montag, 13. Oktober 2014, 19:18

Hallo,

ich wollte nur kurz Bescheid geben, dass der Fisch mittlerweile leider verstorben ist.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich auch nochmals darauf hinweisen, dass das Schwarmverhalten des Chromis viridis, welches er in der Natur zu zeigen scheint, in einem Aquarium nur bedingt möglich ist. In einem kleinen Becken, wie in meinem, klappt wohl eine Haltung von 5 Stück definitiv nicht. Die Paarbildung und die daraus entstehenden Rivalitäten, sind hier als Grund anzusehen. Sogar bei einem Bekannten sind von den ursprünglich 10 eingesetzten Fischen, schlussendlich zwei(!) übriggeblieben. Sein Aquarium fasst 1200Liter.

Was zu beobachten war ist, dass sich sofort nach Ableben des Fisches 6-7 kleine Einsiedler auf ihn gestürzt haben, um die sterblichen Reste zu fressen. Das ist zwar nicht "schön" zu sehen, aber so funktioniert halt die Natur als Kreislauf. Ich wollte da aber nicht bis ins Detail zusehen, und habe den toten Fisch rausgenommen und ihm eine Feuerbestattung im Kaminofen als letzte Ruhestätte zukommen lassen.

Danke nochmals für Eure Tipps, Hinweise und Ratschläge!

Gruß,
Matthias

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 999 Klicks heute: 1 586
Hits pro Tag: 19 698,18 Klicks pro Tag: 48 153,09