Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Pinzettfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. September 2014, 15:35

Besatz eines 360l Aquariums

Hallo,

ich suche einen schönen Besatz für mein Aquarium.
Es ist 100x60x60 groß und verfügt über einen Ablaufschacht mit Riffkeramik sowie 2 Säulen mit schönen Schwimmraum.

Habe bisher eine Grundel, 1 Chromi, 2x Occelaris und 1 Mandarin drin.
Es soll noch kommen: 1 Grundel, ein paar Chromis und 1 Mandarin.

Nun stehe ich auf Aquarien die mit kleinen Fischen 'vollgestopft' sind, zumindest möchte ich viele davon haben (finde ich persönlich mittlerweile schöner als große Brummer - gibt mein Becken ja eh nicht her)

Was würdet ihr mir vorschlagen?

Ich tendiere ja in Richtung Riffbarsche, wobei die oft ruppig werden können.
Fahnenbarsche fallen ja schon so gut wie raus bei meiner Beckengröße.

Noch jmd Ideen? Vllt. viele Kardinalsbarsche? (keine Kaudernis - nur Päärchenhaltung) :D

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. September 2014, 15:50

Hallo Jérome,

die Chrysiptera hemicyanea verhalten sich bei mir relativ brav, entgegen ihrem Ruf. Ich möchte auf die beiden nicht verzichten.

http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/1…_hemicyanea.htm

In dein Becken würde auch ein Pärchen Pseudochromis fridmani oder ein Pärchen Gramma loreto gut passen.

Grüße
Ingrid

DerMichl

Moderator

Beiträge: 3 228

Wohnort: Rosstal (nähe Nürnberg)

Aktivitätspunkte: 17155

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. September 2014, 16:55

In dein Becken würde auch ein Pärchen Pseudochromis fridmani oder ein Pärchen Gramma loreto gut passen.

Grüße
Ingrid


Gramma Loreto kann ich auch empfehlen, sind bei mir sehr brav und schön anzusehen... :thumbup:
Grüße

Michl

  • »Pinzettfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 3. September 2014, 18:36

Hallo ihr zwei,

danke für die schnellen Antworten.

An fridmani und gramma loreto habe ich auch schon gedacht, es wurde nur vergessen sie zu erwähnen :D :D

Ingrid, leider wollte ich mehrere dieser Fische halten und nicht nur immer ein Paar.
Dachte an 5-10 Stück pro Sorte und dann 2 verschiedene Arten.

IngridR

Profi

    Deutschland

Beiträge: 1 225

Wohnort: Harrislee

Aktivitätspunkte: 6600

Danksagungen: 235

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 3. September 2014, 18:48

Hallo Jérome,

für die dauerhafte Gruppenhaltung eignet sich leider kaum ein Fisch in unseren Aquarien, zumindest bei der Größe.

Aber der P. fridmani lässt sich auch im Harem pflegen. In diese Richtung könntest du mal recherchieren.

Grüße
Ingrid

herita

ist mit Spaß dabei!

    Deutschland

Beiträge: 228

Aktivitätspunkte: 1215

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 3. September 2014, 18:55

Bei 360 l gibt es eigtl. keine Möglichkeit Gruppen von Fischen zu halten (zumal du ja auch bereits Besatz hast), schon gar nicht gleich 2 Gruppen :)

Wir haben bei unserem 540 L-AQ auch nur jeweils 2 der Tiere eingebracht, da für einen Schwarm in Kombination mit anderen Fischen kein Platz ist. Wenn man ein Becken ausschließlich mit einer Gruppe (bspw. Fahnenbarsche) und 1-2 Grundeln besetzen will sieht die Sache anders aus. Hinzu kommt bei Fahnenbarschen aber auch noch der Futterintervall, der berücksichtigt werden sollte.

Das ist natürlich nur meine Meinung :)

LG
Unser Becken ->Tagebuch eines 540ers
Unser altes Becken -> Fünfundsiebzig Liter Unterhaltung

  • »Pinzettfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 3. September 2014, 19:02

Bei 360 l gibt es eigtl. keine Möglichkeit Gruppen von Fischen zu halten (zumal du ja auch bereits Besatz hast), schon gar nicht gleich 2 Gruppen :)

Wir haben bei unserem 540 L-AQ auch nur jeweils 2 der Tiere eingebracht, da für einen Schwarm in Kombination mit anderen Fischen kein Platz ist. Wenn man ein Becken ausschließlich mit einer Gruppe (bspw. Fahnenbarsche) und 1-2 Grundeln besetzen will sieht die Sache anders aus. Hinzu kommt bei Fahnenbarschen aber auch noch der Futterintervall, der berücksichtigt werden sollte.

Das ist natürlich nur meine Meinung :)

LG

Genügend Platz habe ich schon noch :D
der Mandarin versteckt sich so gut wie immer und schwimmt nur ganz nah am Riff rum.
Die Grundel seh ich auch nicht so oft und versteckt sich eher.
Die Occelaris sind immer nur in der Nähe meines Steins (bewachsen mit Xenien).

Also eigentlich sieht das Aquarium vom Fischbesatz her immer leer aus :10_small20:

herita

ist mit Spaß dabei!

    Deutschland

Beiträge: 228

Aktivitätspunkte: 1215

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 3. September 2014, 20:58

Nur weil es so aussieht, ist es das nicht ;) Wie gesagt, ich persönlich würde keine Fischgruppe reinsetzen.

Wir wollten eigtl. auch immer Schwarmfische haben, aber alles, was wirklich Schwarmfische sind, reicht unser Becken um Längen nicht aus ^^

LG

Edith sagt:
PS.: Beim Nachsetzen des Mandarins darauf achten, dass du dann Weibchen und Männchen hast, sonst hast du bald 1 totes Tier :)
Unser Becken ->Tagebuch eines 540ers
Unser altes Becken -> Fünfundsiebzig Liter Unterhaltung

  • »Pinzettfisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 91

Aktivitätspunkte: 540

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 3. September 2014, 23:20

Nur weil es so aussieht, ist es das nicht ;) Wie gesagt, ich persönlich würde keine Fischgruppe reinsetzen.

Wir wollten eigtl. auch immer Schwarmfische haben, aber alles, was wirklich Schwarmfische sind, reicht unser Becken um Längen nicht aus ^^

LG

Edith sagt:
PS.: Beim Nachsetzen des Mandarins darauf achten, dass du dann Weibchen und Männchen hast, sonst hast du bald 1 totes Tier :)

leider schon passiert. Habe mir 2 Mandarinfische gekauft, leider wurde bei einem das Schwert abgeschnitten und so konnte ich nicht erkennen ob es männlein oder weiblen war.
Wobei es mir schon komisch vorkam das die beiden in verschiedenen Abteilen nebeneinander waren.
Naja, zu dem Händler fahre ich nicht mehr, habe auch schon oft schlechtes über ihn gehört & er wird auch im Board beworben...
vllt. hatten auch nur ein paar Leute pech. inkl. mir.

meeresakki

Meister

    Deutschland

Beiträge: 2 220

Aktivitätspunkte: 11230

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 4. September 2014, 00:00

Du kannst auch im Meerwasserlexikon bei der Suchfunktion deine Literzahl eingeben. Dann erhälst du jede Menge Vorschläge. Gruß Akki

Social Bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits heute: 8 846 Klicks heute: 25 191
Hits pro Tag: 19 688,45 Klicks pro Tag: 48 042,79