You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Kofferfisch" started this thread

Posts: 139

Location: Aachen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

1

Tuesday, December 10th 2013, 2:24pm

Korallen berühren

Hallo,

habe mal eine Frage zum Besatz: Dürfen sich nicht nesselnde Korallen berühren?
Ich würde gerne an einer Stelle ein paar verschiedene Korallen näher aneinandersetzen.

z.B. dürfen sich eine Pilzlederkoralle und ein Keniabäumchen berühren?

VG

Sven

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Tuesday, December 10th 2013, 3:21pm

Hoi

Bei den beiden Weichen wird es weniger Probleme geben als bei bestimmten LPS-Arten.

Doch bedenke das bei den beiden Arten das schnelle und enorme Wachstum ein Problem werden kann.

Sven
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

3

Tuesday, December 10th 2013, 7:30pm

Hi!
Keniabäumchen können schon ordentlich nesseln!
Ich würde die beiden trennen...

Guido

Unregistered

4

Tuesday, December 10th 2013, 7:49pm

Hallo Kofferfisch,

grundsätzlich gehören Korallen zur Familie der Nesseltiere,
wobei es natürlich starke Unterschiede gibt was die stärke des Nesselgiftes und auch die Neigung dieses einzusetzen gibt.

Manche Arten haben da regelrechte Kampftentakeln mit denen sie ihre Umgebung erkunden, andere werfen ein Netz aus Nesselgift aus sobald ein Konkurent in Reichweite kommt, wieder andere reagieren erst auf direkte Berührung.

Grundsätzlich sehe ich das bei Weichkorallen ähnlich wie Sven, sie werden sich nicht wie andere Korallen gegenseitig töten oder auffressen.

Allerdings können sich Weichkorallen auch von einer anderen Weichen gestört fühlen, was dazu führt das sie sich nicht richtg öffnet oder ihre Polypen nicht ausfährt.

Platz zum wachsen brauchen alle Tiere und gerade Weiche bewegen sich ja auch ständig mit der Strömung und auch zum Ausrichten nach dem Licht, deshalb würde ich Ihnen immer eine handbreit Freiraum gönnen.

Gruß Guido

  • "Kofferfisch" started this thread

Posts: 139

Location: Aachen

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

5

Tuesday, December 10th 2013, 8:47pm

Super, vielen Dank für eure Hilfe :-)

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 18,563 Clicks today: 42,311
Average hits: 21,614 Clicks avarage: 50,948.42