You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

1

Tuesday, November 19th 2013, 7:36pm

Acan sieht komisch aus

Hallo zusammen,

anbei mal ein Bilder einer meiner Acans. Sie zeigt seit ein paar Tagen ein komisches Verhalten. Anstelle fleischig zu sein, wie alle anderen, ist sie irgendwie schlauchförmig und reckt sich nach oben.

Kann es sein, dass ihr licht fehlt? Wenn ja, warum sind die anderen dann "normal"?

Ich habe eine Sol 30cm über dem Becken hängen und auf 92% stehen. Das müsste doch vom Licht auch da unten vollkommen reichen? zumal auf gleicher Höhe eine Monti sitzt, die wunderbar wächst, obwohl sie erst wenige Wochen im Becken ist.

Jemand eine Idee? Abschattung kann auch nicht sein, sie sitzt direkt unter dem Lichtkegel und über ihr wächst keine andere Koralle. Zumal Acans ja nicht soooo lichthungrig sind.

Grüße
Beni
phantomas has attached the following image:
  • DSC_7713.jpg

Herr Lehmann

Mad Scientist

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,374

Location: Düsseldorf

Occupation: Laborleiter

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 2

  • Send private message

2

Tuesday, November 19th 2013, 7:55pm

Puh,

keine Ahnung.
Gruß,
Ben
:hmm: Einsteigerhilfe benötigt? Dann klicken Sie hier! :this:

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, November 19th 2013, 8:08pm

Hi Beni,

ich denke nicht, dass Licht dort etwas mit zu tun hat. Eher die Wasserwerte oder die Strömung. Michael von Ricordea-bay sagt immer, dass die Acans sich bei etwas niedrigeren Temperaturen wohl fühlen, zusammen mit einem kH von mindestens 8. Die Monti hat kein Problem mit einem kH von 6 oder sogar tiefer.

Meine Acans kümmerten vor sich her, bis ich vor kurzem richtig Strömung ins Becken gebracht hatte. Seitdem sind sie wieder gut offen.

Deshalb miss einmal Temperatur, kH und schau Dir die Strömung an.

Gruß
Sandy

phantomas

Intermediate

  • "phantomas" started this thread

Posts: 558

Location: Ulm

Occupation: Entwicklungsingenieur

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 24

  • Send private message

4

Tuesday, November 19th 2013, 8:14pm

Hi Sandy,

danke für die Hinweise.

Strömung müsste passen. Die ist da auch nicht anders, als bei den anderen Acans. Evtl. ein wenig niedriger, da das Tier näher an den steinen steht. Sie steht da aber schon länger und anfangs lange Zeit auch echt super.

Temperatur liegt bei mir immer bei 25°C, da sind kaum Schwankungen.

KH könnte aber des Rätsels Lösung sein. Der war mir in der letzten Woche auf 7,2 abgefallen. Nicht dramatisch, aber ich habe ihn in den letzten 2 Tagen wieder auf 8 erhöht. Schauen wir also mal, ob es daran gelegen haben kann. Allgemein habe ich das Gefühl, dass viele Tiere bei Kh 8 deutlich besser stehen, als bei Kh-Werten darunter. Zumindest an den Zoas und Ric. Floridas sieht man deutlich einen Unterschied.

Danke jedenfalls! Ich werde den Kh die Tage bei 8 halten und die Acan beobachten!

Grüße
Beni

Similar threads

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,614 Clicks today: 19,248
Average hits: 21,625.05 Clicks avarage: 50,960.83