You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Haribo2022

Trainee

  • "Haribo2022" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Location: München

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Tuesday, November 12th 2013, 9:36am

Perfekte Stellplätze???

Wie finde ich für Korallen und Anemonen den perfekten Platz? Anemonen weiß ich das sie wandern, jedoch wäre es ja schon schön ihnen den Stress zu ersparen. Ebenso ist die Definition schwache, mittlere starke Strömung etwas sehr subjektiv oder seh nur ich das so? Woran erkennt man ob eine LPS oder SPS zu viel oder wenig Licht bekommt?

Warum die Fragen: nach Rücksprache mit Jörg habe ich gestern eine recordia florida und eine euphyllia gekauft. Nun die euphyllia scheint sich ganz Wohl zu fühlen. Jedoch ist meine Florida in der Nacht gut 15cm an einen anderen Platz gewandert.
Möchte halt verhindern das sie hinters Riff wandert und verendet... Oder sind die so schlau, das sie an den für sie perfekten Ort im aquarium wandern?

Lg
Benni

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
:airborne: Haben Sie schon einmal versucht, ohne Macht verrückt zu werden? Das ist Langweilig :airborne:

Jörg Kokott

Hersteller

Posts: 1,242

Location: Osterholz-Scharmbeck

Occupation: Selbstst./Dipl. Biol.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 174

  • Send private message

2

Tuesday, November 12th 2013, 10:05am

Hi Benni,

dann hat aber die Strömung die Anemone weggepustet. Wandern können Polypen langsam, aber laufen können sie nicht :-)

Ich würde Dir empfehlen, dass Du die Ricordea florida dort platzierst, wo Du die Fluoreszenzstrahlung schön sehen kannst. Das bedeutet schon einmal, dass sie deutlich unterhalb Deiner Augenhöhe stehen muss, also ich sage mal, im unteren Beckendrittel. An sonsten siehst Du die Färbung gar nicht. Das ist ein wesentlicher Punkt bei der Platzierung der Korallen. Natürlich brauchen Korallen auch Strömung, aber eine Ricordea, die noch nicht festgewachsen ist, wird halt schnell weggepustet.
Du solltest die also nochmal einsammeln und dann vielleicht mit 2-3 kleinere Steinchen so umrahmen, dass die Strömung sie nicht wegpustet. Hat denn die Ricordea keinen kleinen Ablegerstein?

Grüße
Jörg

Haribo2022

Trainee

  • "Haribo2022" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Location: München

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Tuesday, November 12th 2013, 10:16am

Ablegerstein hatte sie nicht, war im subtrat drin. Dann werde ich mal meine Strömung noch verändern. Ich stelle nachher bei meinem Beckenthread ein Bild ein. Sie ist auf alle Fälle schon mal im unteren Drittel platziert.

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
:airborne: Haben Sie schon einmal versucht, ohne Macht verrückt zu werden? Das ist Langweilig :airborne:

Andy

Beginner

Posts: 13

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Tuesday, November 12th 2013, 1:42pm

Ich hatte mein ricordea am anfang auch nur auf dem bodem am riff liegen. Durch die Strömung wurde sie immer weggepustet. Habe wie erwähnt auch zwei kleine steine davor gesetzt und dann war alles im lot. Durch bisschen strömungsveränderung konnten die zwei steine wieder auf ihren platz.

Haribo2022

Trainee

  • "Haribo2022" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 167

Location: München

Occupation: Student

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Tuesday, November 12th 2013, 1:59pm

Hab jetzt einen kleinen Stein gedreht als Schutz vor den Strömungspumpen und zwei muscheln als Schutz vor der Strömung am Boden. Hoffe mal das reicht... Freundin meckert schon das ich mehr Zeit beim grübeln übers aquarium verbringe als für den nächsten Prüfungsblock zu lernen ^^

Gesendet von meinem C6603 mit Tapatalk
:airborne: Haben Sie schon einmal versucht, ohne Macht verrückt zu werden? Das ist Langweilig :airborne:

Ratze

Salino

    info.dtcms.flags.de

Posts: 1,513

Location: Gelsenkirchen

Occupation: Gärtner

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 66

  • Send private message

6

Tuesday, November 12th 2013, 8:08pm

Hi Benni!

Quoted

Hab jetzt einen kleinen Stein gedreht als Schutz vor den Strömungspumpen und zwei muscheln als Schutz vor der Strömung am Boden.
Das halte ich für eine bessere Alternative, als ständig die Strömungspumpen zu verändern! :EVERYD~313:
Besser, du bekommst ein Gespür für die im Becken vorherschenden Strömungsverhältnisse, und wählst dann die entsprechenden Korallen dafür aus. :EVERYD~16:

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 13,555 Clicks today: 20,217
Average hits: 21,660.99 Clicks avarage: 51,009.16