You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

nanowanne

Professional

  • "nanowanne" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 917

Location: Linnich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Thursday, May 2nd 2013, 9:34pm

Korallen für mittlere bis starke Strömung

Hallo zusammen,
da meine Tunze 6015 ganz schönen Wind in meinem Becken macht bin ich auf der suche nach Korallen die eine stärkere Strömung bevorzugen.
Lichtbedürftig sollten sie allerdings nicht so sehr sein ist eher bodennähe mit 40cm abstand zur leuchte.

Bin gespannt auf eure Vorschläge. :EVERYD~16:
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Dirk

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

2

Thursday, May 2nd 2013, 9:40pm

Lichtbedürftig sollten sie allerdings nicht so sehr sein ist eher bodennähe mit 40cm abstand zur leuchte.



Hi Marcel,
deine Beleuchtung ist absolut ausreichen, auch für lichtbedürftige Korallen (wenn das Becken soweit ist)
Dur betreibst bei 96Litern / 96 Watt. :6_small28:

Der Abstand von 40 cm reicht auch für Steinkorallen (z.B. Montis, fast alle LPS)

Welche Art von Tieren hast du dir denn Vorgestellt?
Gruß Dirk

nanowanne

Professional

  • "nanowanne" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 917

Location: Linnich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Thursday, May 2nd 2013, 9:49pm

Hmm so LPS wären nicht schlecht die keinen Sand unter den füssen haben wollen aber starke strömung mögen.
Hatte die Ricordea an der Stelle getestet :8_small14: die hat direkt den Korallenbruch losgelassen und ist durchs becken getrieben.
Aber so ne SPS am Boden hätte auch was :2_small9: .
Was konkretes hab ich da nicht im Kopf muss halt nen Orkan aushalten und mögen.
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Andiaqua

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 142

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

4

Friday, May 3rd 2013, 5:50am

Oder verschiedene gorgonien aber keine azoo's
mfg andi :-)

nanowanne

Professional

  • "nanowanne" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 917

Location: Linnich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, May 3rd 2013, 7:47pm

Könnte diese Koralle evt. geeignet sein ? http://www.meerwasser-lexikon.de/tiere/5…reum_hamrum.htm

Könnte sich dann auf dem Gestein was leicht rauszunehmen ist ausbreiten und sieht schön aus finde ich.
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

nanowanne

Professional

  • "nanowanne" started this thread
  • info.dtcms.flags.de

Posts: 917

Location: Linnich

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

6

Friday, May 3rd 2013, 10:49pm

Keiner eine idee?
MFG Marcel

Mein kleines Riff



Rechtschreibfehler sind gewollt :EV790A~137: .

Posts: 5,129

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Saturday, May 4th 2013, 12:14am

Hallo Marcel,

wie wäre es mit einer Kelchkoralle ? Ich habe meine vom Sandboden etwas höher in die kräftige Strömung geholt, und sie hat sich dort erholt von den ständigen Sandablagerungen im Innern. Sie braucht Strömung, die das Innere reinigt und verträgt auch etwas mehr an Strömung. Die kurzen Tentakelkronen wuscheln auch schön in derStrömung. ^^

Gruß
Sandy

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 53,833 Clicks today: 84,042
Average hits: 21,673.05 Clicks avarage: 51,023.17