You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

AlexanderW

Intermediate

  • "AlexanderW" started this thread

Posts: 308

Location: Hassloch

Occupation: Bau.-Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

1

Sunday, February 17th 2013, 10:20am

Ricordea florida & Caulastrea mit unpassendem Trägerstein befestigen

Hi,
nun sollen meine neuen Korallen ihren festen Platz auf dem Aufbau bekommen - und ich frage mich wie ich sie am besten befestige. Ja, Kleben ist mir klar :-) Die Trägersteine sind aber unpassend.

Die Ricordea Florida sitzt auf einem runden Stück Koralle. Wie kann ich sie am besten auf dem Riff befestigen? Sie hängt ja an dem runden Stamm rechts und links etwas über, wenn ich es in eine Mulde klebe, hat sie trotzdem kein ordentliches Auflager. Auf einer ebenen Fläche gehr gar nicht.

Die Caulastrea sitzt euf einem relativ hohen Stein. Auf dem Bodengrund konnte man ihn gut in den Sand drücken und verschwinden lassen. Ich will sie aber etwas weiter nach oben ins Riff setzen, hier sieht der Unterbau doch sehr unpassend aus. Kann ich versuchen, den Standfuß zu lösen und auf einen anderen Stein zu kleben?
AlexanderW has attached the following images:
  • IMG_3795b.jpg
  • IMG_3796b.jpg
  • IMG_3798b.jpg
Grüße Alex

Embedded

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 260

Location: Hückelhoven

Occupation: Narrenkaiser

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

2

Sunday, February 17th 2013, 10:34am

einfach den Ablegerstein mit einer kräftigen Zange bearbeiten bis er klein genug ist und festkleben. Mach ich auch so. Bei der Ricordea nur aufpassen, dass der Fuß nicht verletzt wird..
Swen!

Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm...

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

    info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Sunday, February 17th 2013, 10:46am

So isses! Mir gefallen auch die Ablegersteine in der Regel nicht - ich habe extra dafür 'ne Kneifzange gekauft, mit der zwacke ich Stücke vom Substrat ab, bis da ein natürlicher wirkender Stein "herauskommt", der dann festgeklebt wird. Die Nummer muß aber bei SPS vorsichtig angewandt werden, weil's da auch mal durch die Erschütterung die Koralle zerlegen kann (so habe ich mal 'ne Monti digitata "fragmentiert" :evil:).
Gruß, Dieter



AlexanderW

Intermediate

  • "AlexanderW" started this thread

Posts: 308

Location: Hassloch

Occupation: Bau.-Ing.

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 29

  • Send private message

4

Sunday, February 17th 2013, 1:39pm

Ja, ich habe schon schlechte Erfahrungen mit dem Stein zerkleinern. Hatte einen kleinen Ableger mit einer Montipori bekommen, den Stein wollte ich zerkleinern. 4 der 5 Stalagmiten (wie heissen die denn richtig???) sind dabei abgebrochen :-(
Grüße Alex

Embedded

Trainee

    info.dtcms.flags.de

Posts: 260

Location: Hückelhoven

Occupation: Narrenkaiser

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 3

  • Send private message

5

Sunday, February 17th 2013, 2:21pm

bei SPS muss man schon gut aufpassen, dass man nicht zu rabiat rangeht. Meine erste Montiplatte in Grün mit Lila Rand habe ich dabei auch in viele kleine Teile zerbröselt. Alle kleinen Fragmente ins Riff geklebt, und wachsen lassen. Man sieht überhaupt nichts mehr davon, so als ob sie dort schon immer wächst. Musste sie schon ein paar mal stutzen, da sie schon fast an der Scheibe kam und ich nicht mehr dort die Scheibe reinigenkonnte.

Kleiner Tipp: Beim Händler direkt sagen oder nachfragen ob es geht, dass dort vor Ort die Ablegersteine abgeknipst werden. meine Ableger nehme ich auch immer ohne die unschönen Runden Steinplatten mit. falls es nicht geht, kann man hält selber mit der Zange Handanlegen.
Swen!

Der Mann in schwarz floh durch die Wüste und der Revolvermann folgte ihm...

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 39,517 Clicks today: 65,214
Average hits: 21,686.74 Clicks avarage: 51,039.06