You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Cgregio

Trainee

  • "Cgregio" started this thread
  • info.dtcms.flags.us

Posts: 259

Location: Barbing

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

1

Sunday, February 10th 2013, 7:34pm

Röhrenwurm befreien....

Hi zusammen,

Ich hab das ein Problemchen....

Meine Pilzlederkoralle wächst ein wenig zu gut ... Übermotiviert wie sie ist hat sich die gute einen Röhrenwurm einverleibt :118243~111:



Das Wurmi würde ich gern behalten und die Pilzlederne Domina abgeben nur dazu muss ich die beiden trennen ...

Frage kann ich ihn da einfach rausschneiden? :EVC471~119:

Oder sollte ich sie besser als siamesische Zwillinge abgeben

Gruss
Chris
Rio 240

Es ist schwieriger! eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

2

Sunday, February 10th 2013, 7:38pm

hört sich hart an aber, mit nem scharfen messer kannst du den wurm herauslösen...

Wäre besser als die röhre des wurmes abzubrechen...
VG
Raffo

Fusion 10G

Cgregio

Trainee

  • "Cgregio" started this thread
  • info.dtcms.flags.us

Posts: 259

Location: Barbing

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

3

Sunday, February 10th 2013, 8:21pm

Hi Raffo,

Danke für die Antwort. Abbrechen geht nicht ist einer mit dem labbrigen Gehäuse und kein Kalkröhrenwurm. Überlebt die Pilzleder die Nummer mit dem Messer?

Gruss
Chris
Rio 240

Es ist schwieriger! eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

4

Sunday, February 10th 2013, 8:51pm

Hi,
die Koralle überlebt fast alles.....

Unter uns.....Hab z.B. einen Ableger vom Stein abgerissen. (mit Gewald und Pinzette)
Und was ist passiert. Jetzt hab ich nen schönen fitten Ableger und aus den Resten ist auch wieder einer gewachsen.
Gruß Dirk

Smilp

Teppichliebhaber

Posts: 4,191

Occupation: ZTM

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Sunday, February 10th 2013, 9:07pm

Hoi

Ja unter dem Motto: Unkraut vergeht nicht.

So bald etwas Gewebe übrig bleibt kommt da was neues.

Aber zu deinem Problem interessant Geschichte. Wundert mich das der Wurm das so mitmacht.


Sven

p.s Röhrenwürmer gehören zu der Familie der Regenwürmer :P
Fragen zu Anemonen? Kleines Anemonen 1mal1

Cgregio

Trainee

  • "Cgregio" started this thread
  • info.dtcms.flags.us

Posts: 259

Location: Barbing

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 8

  • Send private message

6

Sunday, February 10th 2013, 10:08pm

Röhrenwurm hart im nehmen?

Hi Sven,

Iteressieren tuts den Wurm nicht die Bohne ... Was die Geschichte jetzt kompliziert macht ist das ich nicht weis wie er da reingewachsen ist....

Ich weis nicht so recht ... Bin fast der Meinung ich geb Ihn mit ab ... Ich hab echt Schiss das ich den Röhri dann halbiere.

Gruss
Chris

PS danke für die Antworten
Rio 240

Es ist schwieriger! eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom. (Albert Einstein)

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,544

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 220

  • Send private message

7

Monday, February 11th 2013, 7:16am

Dann schneide die Pilzleder doch etwas großzügiger ab :rolleyes: Aus den Resten wachsen dann eh neue. Aus meiner Pilzleder, die ich vom Stein geschnitten habe, sind 3 kleine geworden.
Die abgeschnittene Pilzleder habe ich mit dem Stiel schräg mit Plastiktütenstreifen auf einen Stein gekordelt (der Stiel hatte seitlich vollen Kontakt zum Stein), nach einer Woche war sie festgewachsen, das überschüssige hat sich dann nach und nach aufgelöst und der Pilz hat sich aufgerichtet. War echt unkompliziert.
Grüße,
Stef

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

8

Monday, February 11th 2013, 10:30am

Hi,
Pilzlederkorallen können viel ab, schneid den Wurm doch einfach aus der Koralle raus. Die wächst schon wieder fest.
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 8,060 Clicks today: 17,234
Average hits: 21,611.42 Clicks avarage: 50,941.76