You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Friday, February 8th 2013, 8:30am

Umsiedeln

Moin liebe Leute,

an diejenigen, die keinen Kater von gestern pflegen, habe ich eine Frage: auf einem Stein habe ich eine Kolonie Ricordea yuma (wie gewachsen).
Ich würde jedoch gerne die Anemonen lösen und direkt auf bestimmte Stellen des Riffgesteins pappen. Nicht ganz einfach, aber auch unmöglich?

Wie könnte ich die Ricordeas lösen (neee, Silberlöffel hab' ich nich, die hab' ich in Zahlung gegeben, als ich ein Mewa-Becken angeschafft habe)? Und wenn die sich wirklich ohne Schäden lösen ließen, wie sollte ich sie an ihre neuen Plätze tackern - ohne daß sie durch die Gegend wandern?

Hat jemand gute und praktikable Ideen? Oder sollte ich's wirklich besser lassen?
Gruß, Dieter



Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,546

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 221

  • Send private message

2

Friday, February 8th 2013, 9:11am

Mit einem SILBER-Löffelchen ( :EV02A9~123: ) vorsichtig am Fuß kitzeln geht bei Scheiben echt am besten, allerdings sind meine knallblauen auch dagegen immun, die habe ich bisher nicht abbekommen. Ansonsten fällt mir nur noch Strömung oder die berühmte Zahnbürste ein (die half bei den blauen aber auch nicht).
Festmachen klappt bei mir mit Sekundenklebergel am besten, muß ja nur bißchen halten, bis die Scheibe sich wieder festgemacht hat.

Ansonsten hilft hilft das Brachialhilfmittel Schraubenzieher/schmaler Meißel plus Hämmerchen und die Scheibe samt etwas Substrat runterhauen. Das aber außerhalb des Beckens. Hab' ich dann bei meinen blauen Scheiben so gemacht :whistling:
Grüße,
Stef

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Friday, February 8th 2013, 9:30am

Hallo Stef,

danke erst einmal für deine Antwort! Klar, die Nummer mit dem Tafelsilber mußte ja kommen. Ich bin ein armer, alter Mann - mit Silberpapier könnt' ich ja noch dienen, aber doch nicht mit silbernem Besteck!

Die Hammer- u. Meißelnummer hatte ich mir auch schon ausgemalt, weil so am Fuß der Ane ein bißchen Substrat bleiben könnte, das mit einem Tupfen AquaScape ans Riffgestein gepappt werden könnte.

Ganz besonders herzen möchte ich dich aber für den Hinweis, daß die Abbrucharbeiten allerdings außerhalb des Beckens vorgenommen werden sollten. Ich stelle mir das gerade anders vor... :EV6CC5~125:
Gruß, Dieter



Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,546

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 221

  • Send private message

4

Friday, February 8th 2013, 9:40am

Hast du keine Omma gehabt? Von der habe ich das Verlobungsbesteck bekommen, unter anderem Silberlöffelchen, sogar noch in XXS für 'ne Mokkatasse.

Hämmern IM Becken kann man ja auch mal versuchen :vain:
Grüße,
Stef

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Friday, February 8th 2013, 9:53am

Hast du keine Omma gehabt? Von der habe ich das Verlobungsbesteck bekommen...
...wie geschrieben, ich bin ein armer, ALTER Mann - bei meiner Omma gabet noch zur Verlobung das Fell eines Säbelzahntigers... :vain:
Gruß, Dieter



Jansen

Jansen

    info.dtcms.flags.de

Posts: 3,001

Location: Hückelhoven

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 192

  • Send private message

6

Friday, February 8th 2013, 10:02am

Hi Dieter,
habe auch einen Stein mit Ricordea Yuma. Und davon schon mehrere Ableger abgegeben.
In 90% der Fälle hat es mit der Zahnbürste und dem Finger funktioniert.

Jedoch muß ich getstehen, dass der letzte Versuch mit der Zahnbürste fehlgeschlagen ist. (dann kam die Pinzette)

Wenn ich Anemonen im eigenen Aquarium umsetzen möchte, ist die Hammer Meißel Methode von Stef die sinnvollste.
Wie du schon schreibst.....Ein kleines Stück Substrat und Aqua Scape.... :thumbsup:
Gruß Dirk

Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

7

Friday, February 8th 2013, 10:08am

...so machichetdannauch - tataa, tataa, tataa, wumm :thumbup:
Gruß, Dieter



Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

8

Friday, February 8th 2013, 10:14am

Ich mache das mit den Scheiben genau wie mit der Seeaster. Wenn nix mehr hilft gehe ich vorsichtig mit einem tepichmesser unter die fussscheibe. quasi wie per hand mit dem fingernagel..

Im ungünstigsten falle hast du eine kleine verletzung der anemone, aber die stecken die schon weg.
VG
Raffo

Fusion 10G

Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,546

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 221

  • Send private message

9

Friday, February 8th 2013, 10:45am

Echt? Die Scheibe geht dann nicht hopps? Ich hab' beim Teppichmesser immer schiß (außer bei Pilzleder, da klappt das Abschneiden sehr gut).
Grüße,
Stef

Bella

SPS-Liebhaber

Posts: 2,792

Occupation: Studentin

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

10

Friday, February 8th 2013, 10:48am

Hi.
also zum Festpappen den Tipp, nimm kein Gummiband dafür, da teilst du sie in zwei... :whistling:
Salzige Grüße,
Isabel


www.aquabilderbuch.de/Isabel

Nature and life, both things we do take for granted but sooner than we expect we might lose them.

Raffo

Acroholiker.de

Posts: 2,366

Location: Köln

Occupation: Selbstständig

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 120

  • Send private message

11

Friday, February 8th 2013, 10:58am

Hey Stef,

wenn bedenken hast, kannst du die gelöste scheibe auch ersmal für ein paar stunden in nem glas beobachten. Die wird nur ordentlich abschleimen.

Schau dir doch mal nen Video an, wie eine Anemone geteilt wird. Ich distanziere mich von solchen Methoden, aber da kannst du dir dann eine Vorstellung davon machen, was so eine Anemone aushalten kann und eine kleine mögliche verletzung schade aber nicht gefährlich ist..
VG
Raffo

Fusion 10G

This post has been edited 1 times, last edit by "Raffo" (Feb 8th 2013, 12:43pm)


Dieter

...der keinen Marlin mehr fängt

  • "Dieter" started this thread
  • info.dtcms.flags.de info.dtcms.flags.ph

Posts: 2,335

Location: Wuppertal

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

12

Friday, February 8th 2013, 11:05am

Neee, Isabel, Scheibenanemonen u. Gummiband würde ich nicht - ginge aber ohnehin nicht. Ich möchte die Yumas ans Riffgestein pappen (anbringen klingt vielleicht seriöser), und je mehr ich darüber nachdenke, umso mehr freunde ich mich mt der Hammer/Meißel-Nummer an. Fast wie beim Kartenspiel: der erste Gedanke ist oft der beste... :3_small30:
Gruß, Dieter



Stef

Sage

    info.dtcms.flags.de

Posts: 5,546

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 221

  • Send private message

13

Friday, February 8th 2013, 12:35pm

@Raffo,
ich kann sowas nicht, ich könnte nie meine Mone zerschnibbeln. Ich fand's schon gewöhnungsbedürftig meinen Pilz abzuschneiden :S
Auch das anpinnen mit Zahnstochern oder Stecknadeln mag ich nicht *grusel*
Grüße,
Stef

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 59,477 Clicks today: 96,972
Average hits: 21,656.6 Clicks avarage: 51,004.34