You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Dein Meerwasser Forum für Nanoriffe. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tosche

Intermediate

  • "Tosche" started this thread

Posts: 417

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

1

Wednesday, January 9th 2013, 10:35pm

Lobophyllia scheidet Zooxanthellaen aus

Hallo,

meine Lobophyllia hat gerade aus allen Mundöffnung ihre Zooxanthellaen ausgeschieden und sieht jetzt sehr zusammengezogen aus. Ich werde sie jetzt erstmal weiterbeobachten, aber schonmal vorweg die Fragen. Hat jemand Erfahrung mit diesem Phänomen? Erholt sie sich schnell?

Bisher füttere ich nicht dazu. Sollte ich damit starten wenn es bergab gehen sollte?

Ich habe schon gesehen, dass sie immer wieder Artemia fängt.

lg,
Thorsten
Liebe Grüße,
Thorsten

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

2

Wednesday, January 9th 2013, 11:30pm

hallo Torsten

dosierst du aminosaeuren?

netter gruss
lutz
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Tosche

Intermediate

  • "Tosche" started this thread

Posts: 417

Location: Düsseldorf

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

3

Wednesday, January 9th 2013, 11:34pm

Hallo Lutz,

nein mache ich nicht. Würde ihr das helfen? Ich wollte mir diese Woche Spurenelemente und LPS Futter bestellen. Dann würde ich die direkt mitkaufen.

lg,
Thorsten
Liebe Grüße,
Thorsten

gueli

Trainee

    info.dtcms.flags.at

Posts: 139

Location: Innsbruck

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

Thanks: 11

  • Send private message

4

Thursday, January 10th 2013, 7:42am

Hallo Thorsten!

Ich hatte vor einigen Wochen das gleiche Problem. Meine Feststellung war, dass Zufüttern ihr gar nicht gut bekommen hat (zusätzlicher Stress und damit wiederholtes Ausstossen von Zooxanthellen und Mesenterialfilamenten).
Wenn sonst alle Parameter passen würd ich sie mal einfach in Ruhe lassen. Bei mir hat sie sich in einer Woche wieder sehr gut erholt und dann auch wieder Futter angenommen.

Liebe Güße!
Günter
Grüße!
Günter

der_schlupp

Master of disaster

  • "der_schlupp" has been banned

Posts: 3,159

Location: Köln

Occupation: Krankenpfleger

wcf.message.sidebar.activityPointsPerDay

  • Send private message

5

Thursday, January 10th 2013, 10:39am

hallo Torsten,

das ausscheiden von zooxanthellen kann mehrere gruende haben, einerseits ist dieses bei wechsel von standort und damit beleuchtungsintensitaet ein ganz "normaler" Prozess, kann aber eben auch auf nicht passende Umweltbedingungen oder eine nicht artgerechte naehrstoffsituation hindeuten.....

deswegen war meine frage mit den aminosaeuren wohl zu kurz gegriffen...

ganz hilfreich waere vielleicht mal nen foto der koralle und ne aufnahme wo man die stroemungs und beleuchtungssituation abschaetzen kann ebenso wie die aktuelle WW, hier kh, not und po4 im besonderen.....
wo die neurosen wuchern will ich landschaftsgaertner sein.....



Fische=futter=kacke=nitrat

Unser April-Stammtisch am 20.04.2013 in Düsseldorf
Alle Infos findet Ihr hier

Social bookmarks

Counter:

HTML Editor - Full Version
Hits today: 12,769 Clicks today: 29,024
Average hits: 20,220.09 Clicks avarage: 49,223.2